Die Woche im Geschäft: Lass uns einkaufen gehen

Guten Morgen. Die Wirtschaft zeigt mehr Anzeichen einer Erholung – Arbeitsplätze kehren zurück, der Aktienmarkt ist (wieder) im Aufwind und die Menschen geben Geld aus. Hier finden Sie die neuesten Geschäfts- und technischen Nachrichten für die kommende Woche. Bleibt sicher da draußen. – Charlotte Cowles

Also, was hat getan Sie mit Ihrem Stimulus-Check kaufen? Die Einzelhandelsumsätze im März übertrafen die Erwartungen und stiegen um fast 10 Prozent, als die letzte Runde der Bundeshilfefonds auf die Bankkonten gelangte. In Restaurants und Bars stieg das Geschäft um 13 Prozent, und der Verkauf von Kleidung und Accessoires stieg um 18 Prozent. Die Menschen sind unterwegs und brauchen nach einem Jahr Jogginghose neue Kleidung. Ein weiteres Zeichen für bessere Zeiten: Die Arbeitslosenansprüche der letzten Woche fielen auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie.

Coinbase – ein Marktplatz, auf dem Menschen digitale Währungen wie Bitcoin kaufen und verkaufen – ging am Mittwoch an die Börse und war damit das erste große Kryptowährungsunternehmen, das dies tat. Der erste Handelstag machte frühe Investoren, darunter den Basketballstar Kevin Durant, sehr reich (naja, sogar mehr als sie es bereits waren). Es ermutigte auch die Krypto-Neugierigen, einen Zeh zu tauchen – oder einen Sprung zu wagen – in einen zunehmend heißen Markt. Die digitalen Währungen haben im vergangenen Jahr einen Boom erlebt, als die Anleger ihre Preise auf neue Höchststände trieben und verwandte Unternehmen (wie Coinbase) mitbrachten.

Planen Sie bald Geschäfte mit dem Kreml zu machen? Schade. Präsident Biden kündigte am vergangenen Donnerstag eine Reihe von Sanktionen gegen Russland an und verbot amerikanischen Banken den Kauf neuer russischer Staatsschulden. Die Maßnahme richtete sich an 32 Personen und Organisationen, die an den Desinformationskampagnen Moskaus und der Einmischung in die Präsidentschaftswahlen 2020 beteiligt waren. Herr Biden machte auch Russlands Top-Geheimdienst offiziell für die ausgeklügelte Hacking-Operation verantwortlich, die im vergangenen Jahr gegen amerikanische Regierungsbehörden und Dutzende großer Unternehmen verstoßen hatte. Durch die Einschränkung des Zugangs zu internationalen Finanzmitteln will die Biden-Regierung den russischen Präsidenten Wladimir Putin unter Druck setzen, ein stabileres Verhältnis zu den Vereinigten Staaten auszuhandeln.

Apples erste Produktveröffentlichung des Jahres mit dem Titel „Spring Loaded“ wird diesen Dienstag auf der Website der Marke gestreamt. Zu den erwarteten Gadgets gehören eine neue iPad Pro-Reihe (ehrlich gesagt, Ihr altes iPad hat keinen Speicherplatz mehr) und neue iMac-Desktops (zur Verbesserung Ihrer Work-from-Home-Einrichtung, die Sie möglicherweise auf lange Sicht benötigen). Berichten zufolge entwickelt das Unternehmen auch ein kleines Ortungsgerät namens AirTag, das an Gegenständen wie Schlüsseln und Brieftaschen befestigt werden kann, sodass Sie sie mit einer App finden können (jetzt, da Sie sie benötigen, um wieder Orte zu erreichen!). Aber es ist unklar, ob sie diese Woche ihr Debüt geben werden. Bleiben Sie dran.

Seit Jahren plant Instagram eine spezielle Version seiner App für Nutzer unter 13 Jahren. Die Kinderversion soll angeblich stärkere Maßnahmen zum Schutz vor sexuellen Raubtieren und Mobbing beinhalten. Aber es steht vor einem harten Kampf. Letzte Woche forderte eine internationale Koalition von 35 Kinder- und Verbrauchergruppen Mark Zuckerberg, den Geschäftsführer der Instagram-Muttergesellschaft Facebook, auf, Pläne für die App zu streichen. Zu ihren Gründen: “Es wird wahrscheinlich die Nutzung von Instagram durch kleine Kinder erhöhen, die besonders anfällig für die manipulativen und ausbeuterischen Funktionen der Plattform sind.”

Was hat ein globaler Mangel an winzigen Halbleitern – auch als Chips bekannt – mit Ihnen zu tun? Nun, sie werden für alles verwendet, von Autos über Computer bis hin zu Küchengeräten. Und die Unternehmen, die sie herstellen, schwanken von pandemisch angeheizten Produktions-Snafus, was in der Autoindustrie und vielen anderen Sektoren zu Problemen beim Herunterrutschen führt. Herr Biden will mit seinem Infrastrukturplan mehr inländische Chipherstellung finanzieren und hat in der Zwischenzeit eine Ausführungsverordnung zur Stärkung der Lieferketten unterzeichnet. Aber das reicht möglicherweise nicht aus, um das zu beheben, was bereits zu einem großen Problem geworden ist.

Bernie Madoff, der das größte Ponzi-Programm der Geschichte ins Leben gerufen hatte, starb im Alter von 82 Jahren im Gefängnis. Fast vier Jahre, nachdem das berüchtigte Fyre-Festival seine Teilnehmer auf den Bahamas nach Schutz und Wasser suchte, waren Ticketinhaber – von denen viele Tausende für was beschossen hatten wurde als Ultraluxus-Erfahrung in Rechnung gestellt – wird eine Ausgleichszahlung von ca. 7.220 USD pro Stück erhalten. Und Chinas Erholung nach der Pandemie boomt. Die Wirtschaft wuchs in den ersten drei Monaten des Jahres um satte 18,3 Prozent auf das Tief des letzten Jahres.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.