Home » Die USA verbieten die meisten Reisen aus Indien wegen ihres COVID-Alptraums

Die USA verbieten die meisten Reisen aus Indien wegen ihres COVID-Alptraums

by drbyos
0 comment

Möchten Sie das Beste aus VICE News direkt in Ihrem Posteingang haben? Hier anmelden.

Die Biden-Regierung wird die Reise von Indien in die USA auf Empfehlung der Centers for Disease Control wegen des verheerenden Ausbruchs des Coronavirus im Land einschränken.

Die Beschränkungen beginnen am 4. Mai, gelten jedoch nicht für US-Bürger oder ständige Einwohner.

Der Pressesprecher des Weißen Hauses sagte in einer Erklärung, dass die Maßnahme “angesichts der außerordentlich hohen COVID-19-Fallzahlen und mehrerer Varianten” im Land ergriffen werde. Indien erreichte am Freitag einen Weltrekord von 386.452 gemeldeten COVID-Fällen Reuters. Und die Fälle der letzten neun Tage lagen über 300.000.

Ashu Rai, ein Kremator in der Hauptstadt Neu-Delhi, erzählte VICE News dass dem größten Krematorium des Landes der Platz für Leichen ausgeht. Die Stadt musste damit beginnen, provisorische Scheiterhaufen zu bauen, die die Nacht durchbrennen.

“Früher habe ich jeden Tag vor der Pandemie drei bis fünf Leichen eingeäschert, aber nach dieser zweiten Welle verbrenne ich allein mehr als 15 Leichen pro Tag.”

Es ist auch fast unmöglich geworden, eine zu bekommen Krankenhausbett In Indien ist Sauerstoff für COVID-Patienten Mangelware. Die Leute suchen offenbar online nach Anweisungen, wie man zu Hause Sauerstoff herstellt, was Experten warnen extrem gefährlich.

Indien schließt sich anderen Ländern wie Brasilien, China und dem Iran an, für die die USA zuvor Reisebeschränkungen angekündigt haben.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.