Die USA fordern die Bürger auf, nur wenige Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio nicht nach Japan zu reisen Weltnachrichten

Die USA haben ihren Bürgern nur zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio davon abgeraten, nach Japan zu reisen.

In der Empfehlung des US-Außenministeriums “Nicht reisen” wurden die Olympischen Spiele nicht ausdrücklich erwähnt, aber aufgrund der Coronavirus-Situation im Land davon abgeraten, jetzt nach Japan zu reisen.

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten fügten hinzu: “Aufgrund der aktuellen Situation in Japan besteht für selbst voll geimpfte Reisende möglicherweise das Risiko, dass sie sich ausbreiten COVID-19 Varianten und sollte jede Reise nach Japan vermeiden. “

Japanische Beamte sagten jedoch, sie hätten nicht erwartet, dass sich die Beratung auf die Olympischen Spiele auswirken würde, die am 23. Juli beginnen sollen, nachdem sie letztes Jahr verschoben worden waren.

Olympia-Minister Tamayo Murakami sagte: “Derzeit können wir keine besonderen Auswirkungen sehen.”

Das US-amerikanische olympische und paralympische Komitee fügte hinzu: “Wir sind zuversichtlich, dass die derzeitigen Abhilfemaßnahmen für Sportler und Mitarbeiter sowohl vom USOPC als auch vom Organisationskomitee von Tokio in Verbindung mit den Tests vor der Reise, bei der Ankunft in Japan und während der Spielzeit gelten. wird die sichere Teilnahme von Team USA-Athleten in diesem Sommer ermöglichen. “

Japans Chefkabinettssekretär Katsunobu Kato fügte hinzu: “Wir glauben, dass sich an der Unterstützung der Vereinigten Staaten für Japans Entscheidung, die Olympischen Spiele abzuhalten, absolut nichts geändert hat.”

Japan entging zunächst der großen Anzahl von Virusinfektionen in vielen anderen Ländern, aber die aktuelle Welle hat in Tokio, Osaka und anderen Städten zu Ausnahmezuständen geführt.

Es wurden 715.940 Infektionen und 12.308 Todesfälle durch das Virus registriert, aber Japan hat nicht einmal 5% seiner Bevölkerung geimpft – was sein Impfprogramm zu einem der langsamsten in der entwickelten Welt macht.

In Japan wurden Umfragen veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass die Mehrheit der Menschen im Land der Meinung ist, dass die Olympischen Spiele aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Pandemie erneut verschoben oder sogar abgesagt werden sollten.

Internationale Zuschauer dürfen nicht nach Japan, um die Veranstaltung zu sehen, aber es wurde noch keine Entscheidung über einheimische Zuschauer getroffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.