Die T20-Herausforderung für Frauen im Jahr 2021 wird wahrscheinlich aufgrund der Covid-19-Welle in Indien verschoben

Nachrichten

Es wird davon ausgegangen, dass BCCI-Beamte die verschiedenen logistischen Herausforderungen während der zweiten Welle von Covid-19 intern anerkannt haben

Die BCCI wird wahrscheinlich die vierte Ausgabe der Women’s T20 Challenge verschieben, da Spielerinnen aus Übersee möglicherweise nicht verfügbar sind, da mehrere Länder Beschränkungen für Reisen nach und von Indien auferlegt haben, zu denen eine zweite Welle der Covid-19-Pandemie geführt hat zu mehreren täglichen Weltrekordspitzen von Fällen in diesem Monat.

Obwohl die BCCI noch keine Ankündigung zur 2021 T20 Challenge gemacht hat, geht ESPNcricinfo davon aus, dass die Beamten intern die verschiedenen logistischen Herausforderungen anerkannt haben, die mit dem Fliegen von Spielern aus Übersee aus Ländern wie England, Australien, Südafrika, Westindien, Bangladesch und Sri Lanka verbunden sind. Letztes Jahr nahmen 12 Spieler aus Übersee teil, darunter Deandra Dottin, Sune Luus, Danielle Wyatt und Nathakan Chantham.

Am Dienstag stellte Australien alle direkten Passagierflüge von Indien aufgrund des beispiellosen Anstiegs in Covid-19-Fällen ein. Das Land war bereits von Großbritannien auf die “Rote Liste” der Länder gesetzt worden.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.