Die SteamDB-Liste weist darauf hin, dass Returnal, exklusiv für PlayStation 5, möglicherweise eine PC-Version sehen wird

Gerüchteküche: Sony scheint wenig Grund zu haben, seinen jüngsten Vorstoß in PC-Veröffentlichungen zu verlangsamen. Nach God of War, Horizon Zero Dawn und Days Gone – Uncharted steht noch bevor – erscheint ein weiterer PlayStation-Hit auf dem Weg zu Steam.

Kürzlich erschien ein Listing auf SteamDB, das dem preisgekrönten Roguelike-Shooter Returnal von Sony und Housmarque verdächtig ähnlich klingt. Die Tags der Auflistung mit dem Titel Oregon beschreiben das Spiel mit Begriffen wie „Third-Person-Shooter“, „Bullet Hell“, „Rouge-Lite“ und „weibliche Protagonistin“ genau. Der Geschichtsabschnitt erwähnt einen Turm von Sisyphos – ein zusätzlicher Modus in Returnal.

Returnal wurde letztes Jahr veröffentlicht und war eines der ersten AAA-Exklusivtitel für die PlayStation 5. Es gewann zwei Auszeichnungen beim DICE Summit im Februar und den Hauptpreis bei den BAFTAs.

Das eventuelle Erscheinen des Spiels auf dem PC wäre keine Überraschung. Diese Woche prognostizierte Sony optimistisch einen starken Anstieg der Einnahmen aus PC-Veröffentlichungen für das Geschäftsjahr 2022. Es hieß auch, dass PC im nächsten Jahr 15 % bis 20 % der Veröffentlichungen des Unternehmens ausmachen würden.

Benutzer lobten den PC-Port von God of War, als er im Januar ankam. Uncharted: Legacy of Thieves Collection erscheint dieses Jahr für den PC, aber Sony hat noch nicht verraten, wann. Fans hoffen auch, Spiele wie Ghost of Tsushima und Bloodborne auf der Plattform zu sehen.

Die PC-Veröffentlichungen von Sony waren Spiele, die ursprünglich für die PlayStation 4 entwickelt wurden. Returnal wäre Sonys erste exklusive PlayStation 5, die das Master Race erreicht, daher könnte es interessant sein zu sehen, wie sehr es Gaming-PCs belastet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.