Die staatliche Rente kann der Schlüssel für den Ruhestand sein – fünf Top-Tipps, um Briten im späteren Leben zu helfen | Persönliche Finanzen | Finanzen

Es kann schwierig sein zu wissen, wo man mit dem Ruhestand anfangen soll, aber viele werden große Träume und Pläne haben. Um den Briten zu helfen, auf den richtigen Weg zu kommen, sprach Express.co.uk mit Suzanne Williams, Chartered Financial Planner bei Old Mill.

Sie gab ihre wichtigsten Tipps zur Vorbereitung auf den Ruhestand.

Frau Williams betonte, je besser eine Person auf den Ruhestand vorbereitet sei, desto einfacher sei es – sowohl finanziell als auch emotional.

Erstens, sagte Frau Williams, sei es entscheidend, darüber nachzudenken, wann eine Person in den Ruhestand gehen möchte – zumal es kein festes Alter gibt, bis zu dem dies der Fall ist.

Wichtig ist jedoch, dass der Einzelne finanziell abgesichert ist und seinen Lebensstil für den Rest seiner Zeit finanzieren kann.

LESEN SIE MEHR: Rentner warnten, dass 850.000 ältere Briten die Zahlung von 650 £ verpassen könnten

Im Ruhestand nicht mehr anfallende Kosten wie Fahrtkosten, Rentenbeiträge und Hypothekenrückzahlungen können abgezogen werden.

Frau Williams fügte hinzu: „Denken Sie daran, einen Notfall-Geldtopf hinzuzufügen, um diese unerwarteten Kosten zu bewältigen.

„Das können zum Beispiel Hausreparaturen oder Geräteausfälle sein.“

Die Briten müssen sich auch Klarheit über ihre finanzielle Situation verschaffen, um sicherzustellen, dass sie für ihren Ruhestand am besten aufgestellt sind.

Frau Williams erklärte: „Listen Sie Ihre Renten, Ersparnisse und Investitionen in einer Tabelle oder auf einem Blatt Papier auf.

„Es kann leicht sein, das Einkommen zu sehen, das einige von ihnen Ihnen zahlen werden – einige betriebliche Altersversorgungssysteme geben Ihnen ein garantiertes Einkommen, oder Sie erhalten möglicherweise Mieteinnahmen aus dem Kauf, um beispielsweise eine Immobilie zu vermieten.

„Die meisten Menschen werden auch eine Rente von der Regierung erhalten, derzeit, wenn sie das Alter von 66 Jahren erreichen, obwohl dies in den nächsten Jahren auf das Alter von 67 Jahren steigen wird.

„Die volle neue staatliche Rente beträgt derzeit 185,15 £ pro Woche – das sind 9.627 £ pro Jahr oder möglicherweise über 19.000 £ für ein Paar.“

Schließlich betonte Frau Williams, dass die Menschen niemals Angst haben sollten, um Hilfe zu bitten, wenn sie diese zur Sicherung ihrer finanziellen Zukunft benötigen.

In einigen Fällen kann dies die Konsultation eines Finanzplaners beinhalten, da diese Experten häufig eine maßgeschneiderte Beratung anbieten können, die den persönlichen Umständen entspricht.

Andere möchten vielleicht den Regierungsdienst Pension Wise oder Organisationen wie Citizens Advice oder Money Helper in Anspruch nehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.