Die spanische Liga endet mit dem Titelfinale und möglichen Abschiedsfeiern

BARCELONA, Spanien (AP) – Zwei der bescheidensten Stadien Spaniens bieten am Samstag Szenen voller Freude und Trauer.

Atlético Madrid kann mit einem Sieg in Valladolid sicherstellen, dass es seinen ersten spanischen Meistertitel seit sieben Jahren holt, während Lionel Messi und Ronald Koeman an ihrem letzten Spiel für Barcelona teilnehmen können, wenn sie die bereits abgestiegene Eibar besuchen.

Atlético geht mit zwei Punkten Vorsprung auf Titelverteidiger Real Madrid in die Endrunde des Wettbewerbs.

Wenn die Mannschaft von Diego Simeone in Valladolid nicht gewinnt, kann Madrid seinen Titel behalten, indem es Villarreal besiegt. Madrid hat mit Atlético den Tiebreaker-Vorteil, falls sie punktgleich abschließen.

In einer Provinzstadt 190 Kilometer nördlich von Madrid braucht Valladolid einen Sieg im José Zorrilla-Stadion, um den Abstieg zu vermeiden.

Elche und Huesca kämpfen auch mit Valladolid, um nicht unterzugehen. Zwei der drei Vereine sind für den Ausfall bestimmt.

Für Valladolid-Verteidiger Kiki Olivas könnte die Verzweiflung seines Teams das sein, was es braucht, um die Überraschung zu überwinden.

“Wir haben noch eine Chance und deshalb müssen wir bis zum Ende kämpfen”, sagte Olivas. „Wir müssen alles andere vergessen und uns dem Spiel mit der Überzeugung stellen, dass wir es unabhängig von der Schwierigkeit schaffen können. Atlético Madrid hat etwas Wichtiges zu spielen, aber dies ist unser Stadion und wir haben mehr auf dem Spiel als sie. “

Olivas wird die Aufgabe haben, Luis Suárez zu verteidigen, dessen spätes Tor am vergangenen Wochenende einen 2: 1-Comeback-Sieg gegen Osasuna sicherte, der Atlético an der Spitze der Gesamtwertung und unter Kontrolle seines Schicksals hielt.

Atlético wird das Finale ohne seinen meistgenutzten Innenverteidiger Stefan Savic bestreiten, der eine einmalige Sperre für die Ansammlung gelber Karten absitzen wird. José Giménez, der in dieser Saison von Verletzungen und einem Kampf mit COVID-19 getroffen wurde, wird wahrscheinlich seinen Platz einnehmen.

Madrid braucht nicht nur Valladolid, um zumindest gegen Atlético unentschieden zu spielen, sondern auch eine Mannschaft aus Villarreal, die die ganze Saison über gut gespielt hat, aber möglicherweise auf ein noch wichtigeres Spiel blickt.

Villarreal trifft am Mittwoch im polnischen Danzig auf Manchester United im Finale der Europa League, um den ersten großen Titel in der Vereinsgeschichte zu gewinnen. Wenn es das englische Kraftpaket schlägt, qualifiziert es sich auch für die Champions League.

In der spanischen Liga liegt Villarreal derzeit auf dem siebten Platz, ein Platz, der einen Platz für die neue Europa Conference League der nächsten Saison einbringt.

Ein Sieg gegen Madrid könnte es jedoch ermöglichen, in die Europa League aufzusteigen. Real Sociedad und Real Betis hoffen, diese Liegeplätze mit den Plätzen fünf und sechs mit den jeweiligen Siegen in Osasuna und Celta Vigo zu sichern.

“Unser wichtigstes Spiel ist immer das nächste”, sagte Villarreal-Trainer Unai Emery. “Die spanische Liga war schon immer unser Fokus und die Qualifikation für den europäischen Wettbewerb für die kommende Saison unser Hauptziel.”

Barcelona hat sich in der letzten Runde aus dem Titelkampf verabschiedet. Das Spiel im Ipurúa-Stadion von Eibar wird wahrscheinlich ein trauriger Abschluss für seinen Trainer und vielleicht sogar seinen größten Spieler aller Zeiten sein.

Die Tage von Koeman scheinen nach dem schlechten Ende seines Teams gezählt zu sein, und Präsident Joan Laporta hat zugesagt, dass er das Team in dieser Nebensaison überholen wird.

Es könnte auch das letzte Mal sein, dass Messi für Barcelona spielt. Der 33-jährige argentinische Stürmer hat keine Angaben zu seinen Plänen gemacht, wenn sein Vertrag am 30. Juni ausläuft. Das Spiel wird für Messi in einem Barcelona-Trikot die Nummer 779 sein.

Barcelonas einziges Interesse an dem Ergebnis ist die Beibehaltung des dritten Platzes, den Sevilla mit einem Sieg über Alavés dem katalanischen Klub entreißen könnte.

Wird geladen…

Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…Wird geladen…

Eine zwei Jahrzehnte lange Partnerschaft, die Messi und Barcelona zu den Höhen des Weltfußballs geführt hat, könnte in einem winzigen Stadion in Nordspanien enden, in dem praktisch nichts zu spielen und niemand zu jubeln ist.

___

Weitere AP Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen der Verhaltenskodex. Der Stern unterstützt diese Meinungen nicht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.