Die Polin Iga Swiatek schlägt die Amerikanerin Coco Gauff und gewinnt den zweiten French-Open-Titel

Die Weltranglistenerste Iga Swiatek aus Polen hat die US-Amerikanerin Coco Gauff mit 6:1, 6:3 besiegt und den French Open-Titel im Dameneinzel gewonnen.

Es war der zweite Grand-Slam-Titel für den 21-jährigen Swiatek, der 2020 auch bei Roland Garros triumphierte.

Der Sieg auf Court Philippe Chatrier gegen die 18-jährige Gauff, die ihr erstes Grand-Slam-Finale bestritt, verlängerte Swiateks Siegesserie auf 35 Spiele.

Swiatek – die vor dem Start des Sandplatz-Majors als überwältigende Favoritin angesehen wurde – brach Gauffs Service fünfmal in den beiden Sätzen und besiegelte den Wettbewerb mit ihrem ersten Matchball in einer Stunde und acht Minuten.

Swiateks ungeschlagener Lauf gleicht dem von Venus Williams im Jahr 2000 als der längste in diesem Jahrhundert.

Eine Tennisspielerin im blauen Outfit pumpt ihre Faust und feiert mit dem Publikum auf einem Sandplatz
Der Pariser Triumph verlängerte Swiateks Siegesserie auf 35 Spiele.(Reuters: Yves Hermann)

Swiatek hat in diesem Jahr nun ihre letzten sechs Turniere mit einer Bilanz von 42-3 gewonnen.

Sie hat sich zu einer dominierenden Figur im Tennis entwickelt, wobei die 23-fache Grand-Slam-Meisterin Serena Williams fast ein Jahr lang nicht im Einsatz war und die dreimalige Major-Championin Ash Barty im März ankündigte, dass sie im Alter von 25 Jahren in den Ruhestand treten und die Nummer 1 aufgeben würde.

Damit konnte Swiatek an die Spitze der WTA-Rangliste aufsteigen.

Ihre letzte Niederlage erlitt sie im Februar gegen die Roland-Garros-Meisterin von 2017, Jelena Ostapenko.

Swiatek hat ein Spiel, das auf allen Oberflächen funktioniert, aber ihre größten Triumphe feierte sie auf rotem Sand.

Ihr Sieg 2020 in Paris machte sie zur ersten Spielerin aus Polen, die einen Grand-Slam-Einzeltitel gewann.

Rafael Nadal trifft am Sonntag im Finale der Herren auf Casper Ruud.

Kabel/ABC

Gesendet Vor 2hvor 2 StundenSa, 4. Juni 2022 um 14:55 Uhr, Aktualisiert Vor 1hVor 1 StdSa, 4. Juni 2022 um 15:17 Uhr

Lesen Sie auch  Mission, die Tiere des Kiewer Zoos in der Ukraine vor Bombenangriffen in Sicherheit zu bringen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.