Die Leute rufen 911 wegen des ohrenbetäubenden Zikadenausbruchs an

Als in diesem Sommer in den USA Millionen von “zwitschernden” Zikaden auftauchten, plädierten die Behörden in Georgia verzweifelt: Rufen Sie nicht 911 wegen der Insekten an!

Ja, es gibt eine Menge Brood X-Emergenzien, und ja, sie machen ein durchdringendes Geräusch, das wie ein Alarm klingen kann. Sie sind die lautesten Insekten auf dem Planeten und die Männchen verschmelzen ihre Rufe, um einen überwältigenden, verstärkten Refrain zu schaffen, der die Aufmerksamkeit der Weibchen auf sich zieht.

Aber bitte wählen Sie nicht 911, um die Behörden darüber zu informieren.

„Union County E911 erhält mehrere Notrufe für‚ Alarme ‘in der Nachbarschaft. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei diesen „Alarmen“ überhaupt nicht um Alarme, sondern um einen Fehler, Brood X “, stellte der Union County Fire / Rescue auf Facebook fest. “Wenn Sie glauben, einen Alarm zu hören, stellen Sie sicher, dass es sich um einen Alarm handelt, und bestimmen Sie den Standort, bevor Sie sich an die Behörden wenden.”

Die Zikaden können so laut sein – dass sie einen Lärm von bis zu 120 Dezibel (das Äquivalent einer Kettensäge) erzeugen -, dass sie einen Hörverlust verursachen können, aber im Allgemeinen harmlos sind. Sie können nicht „stechen oder beißen“, wie Beamte auf Facebook feststellten.

Früher als periodische Zikaden oder Magicicada bekannt, verbringen die Insekten 13 bis 17 Jahre unter der Erde in einer langsamen Reifezeit. Während dieser Zeit ernähren sie sich von den Wurzeln von Pflanzen und Bäumen. Die Zikaden entstehen, sobald die Bodentemperatur 18 ° C erreicht. Sie erscheinen normalerweise Mitte Mai und bleiben bis Juni.

Das letzte Mal, dass Brood X auftrat, war im Jahr 2004.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.