Home » Die Leser antworten: Das Universum dehnt sich aus – aber in was dehnt es sich aus? | Astronomie

Die Leser antworten: Das Universum dehnt sich aus – aber in was dehnt es sich aus? | Astronomie

by drbyos
0 comment

Wissenschaftler und Astronomen sagen uns, dass sich das Universum ausdehnt. Aber in was expandiert es, dh was ist dahinter? das Universum?
Phil Town, Lissabon

Bitte senden Sie neue Fragen per E-Mail an [email protected]

Leser antworten

Was ist jenseits des Universums? Simples! All diese Objekte, die Sie irgendwo verlegt haben und seitdem nie mehr gesehen haben. Stifte, Brillen, Brieftaschen, Schlüssel, Telefone, Taschenmesser, Kämme, Tagebücher, Regenschirme, Taschentücher … Sie nennen es!

Ist den Menschen nicht klar, dass der gesamte Raum von winzigen Wurmlöchern übersät ist, in die diese Objekte versinken, um von sterblichen Augen nie wieder gesehen zu werden? FirmlyDirac

Das Universum ist ein Clownsballon, der sich noch in der Luft befindet und in die Form eines Wursthundes gebracht werden soll. Jamessss

Als Lehrer ist dies eine Frage, die in meinem Physikunterricht häufig auftaucht. Ein Teil des Problems ist die Perspektive. Das menschliche Gehirn funktioniert am besten, wenn man über Dinge in möglichst wenigen Dimensionen nachdenkt. Wir reduzieren die gekrümmte und klumpige Erdoberfläche auf zweidimensionale Karten oder zweidimensionale Straßen auf eindimensionale Systeme wie Straßennummern oder Meilenmarkierungen.

Unser Verstand ist nicht in der Lage, sich intuitiv vorzustellen, wie das Universum wirklich ist. Wir sehen, wie sich ein Ballon ausdehnt, und wir sehen, dass er sich in die Luft um ihn herum ausdehnt, und wir nehmen an, dass das Universum dasselbe tut. Das ist falsch. Das Universum dehnt sich nicht zu irgendetwas aus, denn soweit wir Beweise haben, ist es alles, was existiert. Mit anderen Worten, es gibt nichts außerhalb des Universums.

Wir denken oft, dass der Urknall im Weltraum im Zentrum des Universums stattfindet, aber dies ist nur teilweise wahr. Was wirklich passiert ist, ist der Urknall ist das Universum. Es war keine Explosion im Weltraum; Raum ist die Explosion. Der Raum zwischen Objekten hat sich seitdem erweitert. Die Tatsache, dass dies unergründlich ist, sollte es umso erstaunlicher machen. Andrew Busch

Anstatt das Universum als wie einen Ballon aufgeblasen zu betrachten, stelle ich es mir als einen riesigen Teigball vor, der von mehreren Köchen in alle Richtungen gedehnt wird. Es ist also immer noch Teig am ursprünglichen Ausgangspunkt. Und damit habe ich Hunger. Eva_Brick

Die Frage beginnt mit einer falschen Annahme – dass das Universum als „Rand“ eine Grenze zwischen „Universum“ und „Nichtuniversum“ hat.

Lesen Sie auch  Vorbereitung auf die nächste Seuche

Alles, was wir wissen, und das ist es, was wir unter der Expansion des Universums verstehen, ist, dass im Durchschnitt jede Galaxie mit zunehmender Geschwindigkeit und ohne zentralen Punkt immer weiter von jeder anderen Galaxie entfernt wird. Dies bedeutet nicht, dass sich die Raumzeit auf lokaler Ebene wie eine Gummiplatte „ausdehnt“ (ein häufiges Missverständnis), und es bedeutet auch nicht, dass Sterne und Galaxien auf lokaler Ebene nicht immer noch ineinander fliegen können.

Das Problem mit Ihrer Frage ist, dass Sie sich etwas aus Ihrer Erfahrung vorstellen – sagen wir einen aufblasbaren Ballon – und das scheinbar Vernünftige fragen: “Was ist außerhalb des Ballons?” vom Standpunkt aus, außerhalb des Ballons zu sein und sehen zu können, dass es sich um einen Ballon handelt.

Stellen Sie sich stattdessen Folgendes vor: Sie sind eine Katze in einer Wohnung. Du warst noch nie draußen. Soweit Sie wissen, existiert also nichts außerhalb der Wohnung. Stellen Sie sich jetzt vor, Sie schrumpfen. Aus Ihrer Katzenperspektive bleiben Sie gleich groß, aber alle Wände und Möbel scheinen sich weiter von Ihnen zu entfernen – Ihr Universum dehnt sich aus. Aber Sie würden nicht fragen: “Wo expandiert es?” Denn soweit Sie wissen – und jemals wissen können -, ist die Wohnung alles, was es gibt, sie breitet sich nur aus (vermutlich ist es genau das, was Wohnungen tun, weil die einzige, die Sie jemals beobachten können, es tut). Das ist die Position, in der wir uns befinden und warum die Frage keinen Sinn ergibt. HaveYouFedTheFish

Das Universum ist alles (soweit wir wissen), daher ist es nicht sinnvoll zu sagen, in was es sich ausdehnt. Es ist einfach alles. Der Urknall ereignete sich „überall“ zur gleichen Zeit. Ist es unendlich oder endlich? Wir wissen es nicht. Selbst wenn es endlich ist, hat es möglicherweise keine „Kante“. Im Moment gibt es viele unbeantwortete oder sogar unbeantwortete Fragen. Wir werden es vielleicht nie erfahren, weil alle unsere Messungen auf das beobachtbare Universum beschränkt sind. csjjl1

Nur weil wir etwas nicht verstehen, heißt das nicht, dass es das Werk einer übernatürlichen Einheit sein muss. Das ist absurd. Dem, was das menschliche Gehirn verstehen kann, sind Grenzen gesetzt – es wird durch seinen evolutionären Kontext eingeschränkt. Es ist einfach nicht akzeptabel, die Dinge zu erklären, die wir nicht in den Griff bekommen können, indem wir uns auf eine wolkenbewohnende Göttlichkeit berufen. Nun, es könnte für einige Leute akzeptabel sein, aber nicht für mich. Oh, und das Universum dehnt sich in sich aus. FirebirdV

Lesen Sie auch  Einschränkungen vom 19. Juli: Welche „zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen“ müssen Sie ab dem Tag der Freiheit beachten?

Meine Theorie ist, dass sich das Universum ausdehnen muss, um Brian Cox ‘Selbstzufriedenheitsgefühl einzudämmen. Dönerkarte

Laut Men in Black befinden wir uns in einem großen Marmor, der von Außerirdischen herumgeworfen wird. Erklärt allerdings nicht, wie sich der Marmor ausdehnt. AleYarse

Hat jemand bemerkt, dass sich dieser Thread erweitert? Was ich wissen möchte ist: In was expandiert es? Plovdiv12

Wir nennen den Ursprungspunkt unseres Universums das Urknallereignis. Dies ist der Punkt aus unserem Bezugsrahmen, an dem neue Zeit und Raum das Universum zu entfalten begannen. Es befindet sich ungefähr 90 Milliarden Lichtjahre * in alle Richtungen innerhalb unseres 13,8 Milliarden Jahre alten Universums. Diese kontraintuitive Beobachtung beruht auf der Tatsache, dass kontinuierlich neue Zeit und Raum innerhalb der Singularität ** überall gleichzeitig geschaffen werden. Der Ursprungspunkt des Universums ist über unseren beobachtbaren Horizont hinaus zurückgegangen; Beachten Sie, dass jeder andere Punkt im Universum einen ähnlichen beobachteten Referenzrahmen *** aufweist.

Denken Sie daran, dass es zwar kein „Äußeres“ in unserem Singularitätsuniversum gibt, es aber keinen Grund gibt, warum es nicht unendlich viele Singularitäten geben könnte, von denen jede ihr eigenes Universum hat, in dem sich die Raumzeit kontinuierlich entfaltet.

Die Mainstream-Kosmologie ist der Meinung, dass sich neue Zeit und neuer Raum innerhalb der Singularität für immer entfalten werden. Das Universum wird allmählich kalt und dunkel, wenn die statische Masse immer diffuser wird und die Energie einer kontinuierlichen Entropie unterliegt (die „Big Rip“ -Theorie).

* Der Rand des „beobachtbaren“ Universums liegt in jeder Richtung bei 46,6 Mrd. Lichtjahren. Die Entfernung zum Urknallereignis, bei der es sich um eine viel spekulativere Entfernung handelt, beträgt wahrscheinlich etwa 90 Mrd. Lichtjahre in alle Richtungen.

** Die meisten Kosmologen glauben, dass das Universum nicht als „mathematische Singularität“ begann, sondern als etwas, das besser als sehr klein und dicht beschrieben wird. Stephen Hawking hat gezeigt, dass wir nichts über den Ursprung des Universums erfahren können, bis es mindestens 10⁻³² Sekunden gealtert ist, da noch keine Informationen erstellt wurden.

Lesen Sie auch  Nur Bundesstaat Montana verbietet die Impfpflicht für Mitarbeiter

*** Jeder Punkt innerhalb des Universums hat den gleichen Bezugsrahmen wie die Beobachtung, dass er der älteste, zentralste und am weitesten vom Urknallereignis entfernte Punkt ist, verglichen mit jedem anderen Punkt innerhalb der gesamten Singularität. Obwohl sich unser Universum ständig durch neue Zeit und neuen Raum entfaltet, behält es dennoch Merkmale der Singularität unseres Ursprungs bei. Chris Ducey

Ich denke, Prof. Harvey Keitel sagte es am besten in Mean Streets, wenn er über die Bedeutung eines ewigen spirituellen Lebens, des Universums und alles nachdachte: „Du fickst nicht mit dem Unendlichen herum“. dylan37

Zu sagen, dass sich das Universum ausdehnt, weil das, was wir von unserem Teil aus sehen und beobachten können, dass es sich von einem bestimmten Punkt weg zu bewegen scheint, für mich wie Hybris klingt. Hämodroid

Es geht nicht darum, sich von einem bestimmten Punkt zu entfernen, sondern vielmehr darum, alle Punkte dehnen sich von allen anderen Punkten aus. Es ist also überhaupt keine Hybris; Unser Platz im Universum ist so ungewöhnlich und unauffällig wie alle anderen Orte. Readout_Noise

Ich denke, es hilft, die untrennbare Beziehung zwischen Dingen und den physischen Dimensionen von Raum und Zeit zu erkennen. Bei jeder Raummessung werden die Abstände zwischen den Dingen betrachtet, und bei jeder Zeitmessung wird die Bewegung der Dinge relativ zueinander betrachtet. Wenn Sie einen völlig leeren Raum hätten, könnten Sie weder Raum noch Zeit messen. In diesem Sinne existiert eine Region des Universums, in der sich nichts befindet, nicht einmal wirklich, bevor sich etwas in sie hineinbewegt. Schnellkoch

Einstein sagte einmal, die Leute dachten immer, wenn man alles aus dem Universum herausnehmen würde, würde man Raum und Zeit haben. Die Relativitätstheorie sagt, dass Raum und Zeit mit den Dingen herauskommen würden. Sidney Lotterby

42. PunkyRooster (und Parcival)

Hey, du hast mich geschlagen! Das ist nicht fair! Nelliev

In einem Witz, den ein Quantenphysiker erklären könnte, sagte ich vor jedem von Ihnen 42. Und danach und zur gleichen Zeit, aber an einem anderen Ort. Art von… Florton66

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.