Die Königin bietet Prinz Harry einen Olivenzweig mit einer Einladung zum Mittagessen an, sagt eine Quelle

Die Königin hat Prinz Harry nach der Geburt seiner Tochter Lilibet einen Olivenzweig mit einer Einladung zum Mittagessen angeboten, wenn er nach Großbritannien zurückkehrt, um nächsten Monat die Statue von Prinzessin Diana zu enthüllen, sagt eine Quelle

Sie wurde beschuldigt, „genetische Schmerzen und Leiden“ weitergegeben zu haben, und ihre Familie wurde durch Rassismus-Behauptungen getrübt, aber die Königin hegt offensichtlich keinen Groll gegen Prinz Harry.

Ich habe gehört, die Monarchin hat ihren Enkel eingeladen, mit ihr im Schloss Windsor zu Mittag zu essen, wenn er nächsten Monat aus Kalifornien zur Enthüllung der Prinzessin Diana-Statue fliegt.

„Das ist eine typisch großherzige Geste Ihrer Majestät“, sagt mir ein Höfling. “Das Mittagessen wird eine Gelegenheit für sie sein, die Dinge zu besprechen.”

Ich habe gehört, die Monarchin hat ihren Enkel eingeladen, mit ihr zum Mittagessen im Schloss Windsor zu essen, wenn er nächsten Monat aus Kalifornien zur Enthüllung der Prinzessin Diana-Statue fliegt

Im Bild: Meghan und Harry sitzen während ihrer Young Leaders Awards Ceremony im Buckingham Palace im März neben der Queen

Im Bild: Meghan und Harry sitzen während ihrer Young Leaders Awards Ceremony im Buckingham Palace im März neben der Queen

Die Einladung soll vor der Geburt der Tochter des Herzogs und der Herzogin am vergangenen Freitag erfolgt sein. Harry und Meghan gaben bekannt, dass sie sie nach dem Spitznamen der Königin Lilibet genannt hatten.

Meghan wird voraussichtlich mit Baby Lilibet und ihrem zweijährigen Sohn Archie in der 11-Millionen-Pfund-Villa des Paares in Montecito, Kalifornien, zurückbleiben.

Es wäre das erste Mal, dass Harry mit seiner Großmutter ein Tete-a-Tete hatte, seit er und Meghan vor mehr als einem Jahr angekündigt hatten, Großbritannien zu verlassen.

Nach dem Groll des Sandringham-Gipfels und angespannten „Megxit“ -Verhandlungen veranstaltete sie im März 2020 ein informelles Sonntagsessen für Harry – einen Monat bevor er und Meghan offiziell als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie zurücktraten. Sie aßen im Esszimmer der Queen in ihrer Wohnung in Windsor Castle. Als Harry an der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip teilnahm, sprach er mit der Königin nur im Freien mit anderen Mitgliedern der königlichen Familie.

Sie werden sicherlich viel zu besprechen haben. In seinem und Meghans inzwischen berüchtigten Interview mit Oprah Winfrey machten sie eine Reihe beunruhigender Behauptungen über die königliche Familie und beschuldigten einen namenlosen König des Rassismus. In einer Reihe öffentlicher Auftritte hat Harry seither seine Familie für seine seelischen Qualen verantwortlich gemacht und gesagt, dass allein der Gedanke, nach London zurückzufliegen, ausreichte, um ihn mit Angst zu erfüllen.

Die Queen hat dagegen klargestellt, dass Harry und Meghan „geliebte Familienmitglieder“ sein werden. Ein Sprecher des Buckingham Palace lehnt eine Stellungnahme ab.

Werbung

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.