Home » Die Inflationserwartungen steigen, ein weiterer Datenpunkt, den die Fed im Auge behalten sollte.

Die Inflationserwartungen steigen, ein weiterer Datenpunkt, den die Fed im Auge behalten sollte.

by drbyos
0 comment

Verbraucher erwarten kurzfristig und über mehrere Jahre hinweg eine höhere Inflation, wie eine Umfrage der Federal Reserve Bank of New York ergab, ein kleines, aber möglicherweise wichtiges Signal zu einer Zeit, in der die Wirtschaftspolitiker darauf setzen, dass die Erwartungen aufgrund der Nachfrage und der die Preise erholen sich von den niedrigen Pandemieniveaus.

Die Inflationserwartungen in einem Jahr stiegen im Mai um 0,6 Prozentpunkte und erreichten ein neues Serienhoch von 4 Prozent, teilte die Fed-Abteilung am Montag mit. Die Umfrage zu den Verbrauchererwartungen läuft seit 2013 und erfasst damit einen Zeitraum, in dem die Kursgewinne relativ zahm waren.

Die Verbraucher erwarteten auch in drei Jahren schnellere Preiserhöhungen und rechneten mit Zuwächsen von 3,6 Prozent gegenüber 3,1 Prozent in der April-Umfrage.

Beamte der Fed befürchten seit Jahren, dass die Inflationserwartungen zu tief abdriften könnten, sodass sie die Ergebnisse der Umfrage als positive Entwicklung werten könnten. Die 3-Jahres-Ahead-Zahl befindet sich wieder auf dem Niveau von 2013, bevor Jahre verhaltener Kursgewinne die Aussichten belasteten.

Gleichzeitig ist die Erholung abrupt eingetreten, und wenn sie anhält, könnte dies die Erwartungen für Komfort zu hoch treiben. Wenn Verbraucher höhere Preise erwarten, fällt es Unternehmen möglicherweise leichter, mehr zu verlangen, was zu einer selbsterfüllenden Situation führt, die die Inflation in die Höhe treibt.

Anleger werden rechtzeitig Gelegenheit haben, zu sehen, wie die Fed die neuesten Daten interpretiert, da die Zentralbank diese Woche tagt und am Mittwoch ihre neueste geldpolitische Erklärung zusammen mit neuen Wirtschaftsprognosen veröffentlichen wird. Jerome H. Powell, der Vorsitzende der Fed, wird im Anschluss an diese Ankündigung eine Pressekonferenz abhalten.

Lesen Sie auch  James Merlino kritisiert die Regierung von Morrison

Der Anstieg der Inflationserwartungen kommt zu einer Zeit, in der die Menschen dem Arbeitsmarkt mehr Vertrauen entgegenbringen: Die Befragten schätzen die Wahrscheinlichkeit, ihren Arbeitsplatz im nächsten Jahr zu verlieren, auf den niedrigsten Wert der Reihe, und die Wahrscheinlichkeit, einen Arbeitsplatz zu finden ein Job stieg stark an.

Der Arbeitsmarkt erholt sich allmählich von den durch die Pandemie verursachten Schäden und es gibt viele Stellenangebote. Während sich die Wirtschaft wieder öffnet und die Nachfrage steigt, rast das Angebot aufzuholen – was die Inflation in die Höhe treibt. Die Fed und das Weiße Haus versuchen, vorübergehende, von einer Pandemie ausgelöste Zuckungen in den Daten zu durchsuchen, um abzuschätzen, wie viel Hilfe die Wirtschaft benötigt, wenn sie sich von mehr als einem Jahr sozialer Distanzierung und rollenden Geschäftssperren heilt.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.