Die Hälfte der Emissionssenkungen wird von zukünftigen Technologien stammen, sagt John Kerry | Treibhausgasemissionen

Der US-Klimabeauftragte John Kerry sagte, dass 50% der CO2-Reduktionen, die erforderlich sind, um auf Null zu kommen, von Technologien stammen werden, die noch nicht erfunden wurden, und dass die Menschen „nicht auf Lebensqualität verzichten müssen“ um Emissionen zu senken.

Er sagte, die Amerikaner müssten “nicht unbedingt” weniger Fleisch essen, da untersucht wird, wie Rinder gehalten und gefüttert werden, um die Methanemissionen zu reduzieren.

„Man muss nicht auf Lebensqualität verzichten, um einige der Dinge zu erreichen, von denen wir wissen, dass wir sie erreichen müssen. Das ist die Brillanz einiger Dinge, die wir zu tun wissen “, sagte er der Andrew Marr-Show von BBC One. „Wissenschaftler sagen mir, dass 50% der Reduzierungen, die wir vornehmen müssen, um auf Null zu kommen, von Technologien stammen werden, die wir noch nicht haben. Das ist nur eine Realität.

„Und Menschen, die diesbezüglich realistisch sind, verstehen, dass dies Teil der Herausforderung ist. Wir müssen also eher früher als später dort sein. “

Kerry ist nächste Woche in London, um Regierungsvertreter vor der UN-Klimakonferenz Cop26 zu treffen, die im November in Glasgow stattfinden soll.

Am Samstag traf Kerry Papst Franziskus in Rom und beschrieb ihn als “eine der großen Stimmen der Vernunft und der zwingenden moralischen Autorität zum Thema Klimakrise”.

“Ich denke, dass seine Stimme eine sehr wichtige Stimme sein wird, die zu und durch die Konferenz in Glasgow führt, an der er meiner Meinung nach teilnehmen möchte”, sagte Kerry gegenüber den Vatikanischen Nachrichten. „Wir brauchen alle in diesem Kampf. Alle Führer der Welt müssen zusammenkommen und jedes Land muss seinen Beitrag leisten. “

Auf die Frage von Marr, ob die USA ein Ende aller Kohlekraftwerke unterstützen würden, wenn dies von Großbritannien bei Cop26 gefordert würde, sagte Kerry, Joe Biden habe sich zum Ziel gesetzt, den US-Energiesektor bis 2035 kohlenstofffrei zu machen, konnte dies aber nicht Sprechen Sie für den Präsidenten über konkrete Vorschläge.

„Wie sieht der Ausstiegsplan aus? Ist es vernünftig? Arbeiten alle in die gleiche Richtung? Ich bin sicher, dass Präsident Biden diese Fragen beantworten möchte, aber er leitet diese Anklage, um Amerika auf erneuerbare, alternative Energien umzustellen “, sagte Kerry.

Die USA sind nach China der zweitgrößte Produzent von Treibhausgasemissionen und weisen eine der höchsten Pro-Kopf-CO2-Emissionsraten auf.

“Wir sind entschlossen, das umzukehren”, sagte Kerry. „Wir werden sehr schnell zu einer neuen Wirtschaft übergehen, ein neues Netz aufbauen, auf alternative erneuerbare Energien umsteigen und die Entdeckung neuer Technologien vorantreiben. Es gibt viele Möglichkeiten da draußen. “

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.