Die Habs erreichen das Halbfinale

Der Kanadier wird am Montag versuchen, die Winnipeg Jets im Bell Center zu fegen, ohne die Dienste des Verteidigers Jeff Petry, der an seiner rechten Hand verletzt ist.

Alexander Romanov wird heute Abend Teil des Spiels sein. Der Russe steht im ersten Spiel seiner Playoff-Karriere.

3e Zeitraum

20:00 | Kein Meister nach 60 Minuten … wir machen Überstunden!

11:51 | Carey Price macht zwei große Paraden auf Kosten von Paul Stastny am Ende des Netzes

04:15 | Cole Caufield übergibt Alexander Romanov an der Spitze der Enklave eine schöne Übergabe, aber der Schuss des Russen verfehlt das Ziel

00:00 | Anfang 3e zwanzig

2e Zeitraum

20:00 | Fin du 2e Engagement


Die Habs erreichen das Halbfinale

18:51 | Nikolaj Ehlers wird für doppeltes Versagen bestraft und gibt den Habs am Ende ein Machtspiel

05:29 | TOR! Stanley täuscht Price’ Wachsamkeit mit einer weiteren Kanonenkugel! Es ist 2-2


Die Habs erreichen das Halbfinale


Die Habs erreichen das Halbfinale

01:40 | TOR! Logan Stanley vereitelt Carey Price mit einem präzisen Handgelenkschuss! 2-1


Die Habs erreichen das Halbfinale

00:00 | Anfang des 2e Zeitraum

1Re Zeitraum

20:00 | Fin du 1ist zwanzig


Die Habs erreichen das Halbfinale

19:09 | TOR! Artturi Lehkonen lenkt einen Schuss von Brett Kulak ab und verdoppelt die CH-Führung! 2-0


Die Habs erreichen das Halbfinale


Die Habs erreichen das Halbfinale

15:51 | Pierre-Luc Dubois ist schuld an Unhöflichkeit gegenüber Tyler Toffoli, dem CH im Machtspiel


Die Habs erreichen das Halbfinale

09:41 | Brett Kulak trat wegen Behinderung gegen Nikolaj Ehlers raus

08:01 | TOR! Erik Gustfasson liefert einen grandiosen Handgelenksschuss und eröffnet die Wertung!


Die Habs erreichen das Halbfinale

06:57 | Andrew Copp wird für High Stick gegen Jesperi Kotkaniemi bestraft. Der CH erhält einen 1. numerischen Vorteil

00:00 | Beginn des Treffens

Fans von Montreal Canadiens in Atem gehalten

QMI-Agentur

Eine noch größere Menschenmenge ist am Montagabend vor dem Bell Center anwesend, um die Montreal Canadiens zu unterstützen, die ihr viertes Spiel der Playoffs gegen die Winnipeg Jets bestreiten.

Rund um das Bell Center war die Stimmung noch einmal überwältigt, die Fans waren zwei- bis dreimal so viele wie an den Vorabenden, um das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften zu verfolgen.

Neben den Trikots und Flaggen in den Farben der Habs waren auch mehrere Montrealer mit Besen in der Hand zu sehen, um am Montagabend die Jets der Playoffs „fegen“ zu lassen.

“Ich bin immer noch ein bisschen nervös, aber ich denke, wir haben das Spiel immer noch relativ unter Kontrolle. Es macht wirklich Spaß, es mit allen zu sehen und mit allen zu leben”, sagte ein Fan am Ende des zweiten Drittels, als der Spielstand 2:2 zwischen den beiden Mannschaften.

Auch zahlreiche Agenten des Police Department of the City of Montreal (SPVM) und der Pferdepatrouille sind wie die letzten Spieleabende vor Ort, um sicherzustellen, dass es nicht zu Überläufen kommt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.