Die Gesundheitseinheit gibt Standorte für die Pop-up-Impfkliniken am Montag bekannt

Artikelinhalt

Die Windsor-Essex County Health Unit hat am Montag die Standorte für zwei aufklappbare COVID-19-Impfkliniken bekannt gegeben, in die die Bewohner eintreten können, wenn sie in zwei der COVID-19-Hotspot-Gebiete der Stadt leben.

Personen, die in den Postleitzahlengebieten N9A oder N9C leben oder arbeiten, können einen Impfstoff erhalten, wenn sie 18 Jahre oder älter sind.

Die beiden Standorte sind St. Angela Hall in 750 Erie St. E. und Mackenzie Hall in 3277 Sandwich St. W.

Die beiden Kliniken sollen um 9.00 Uhr geöffnet sein und bleiben bis 16.00 Uhr oder bis die Impfstoffe aufgebraucht sind verfügbar.

Diejenigen, die die Klinik besuchen, müssen eine Maske tragen. Sie werden auch gebeten, einen Nachweis darüber zu erbringen, wo Sie wohnen oder arbeiten, einschließlich einer Gesundheitskarte, eines Führerscheins, eines Reisepasses, eines Arbeitsausweises oder einer Gehaltsabrechnung.

In den Kliniken ist kein Termin erforderlich, da diese nur für diejenigen zugänglich sind, die in den Postleitzahlenbereichen des Hotspots leben oder arbeiten.

Lesen Sie auch  Die rechten Medien Wurlitzer haben bei der ersten Anhörung am 6. Januar eine Sicherung durchgebrannt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.