Die ganze Geschichte von Nancy Reagan und der AIDS-Krise

Nachdem sie sich alle gesetzt hatten, schüttete Glaser die Geschichte der letzten sieben Jahre aus. Beide Reagans hatten Tränen in den Augen, als sie beschrieb, wie Ariel, nachdem sie monatelang nicht laufen oder sprechen konnte, kürzlich ihre Augen geöffnet hatte und sagte: „Guten Morgen, Mama. Ich liebe dich.” Ariel würde sieben Wochen später im Alter von 7 Jahren sterben.

An diesem Tag im Weißen Haus drehte Nancy mit ihrer üblichen Direktheit das Gespräch in eine Richtung, die Glaser nicht erwartet hatte.

“Wie ist es für Ihren Mann?” fragte die First Lady.

“Es ist schrecklich”, antwortete Glaser. „Es war sehr schwierig für Paul, aber er war bemerkenswert. Er ist unser Held und hat uns zur Seite gestanden. “

Nancy drückte: “Wie ist Ihre Beziehung zu ihm?”

Glaser begann plötzlich zu verstehen, worauf Nancy hinaus wollte. Sie erschrak. Dies war schließlich eine Regierung, die nicht einmal über Kondome sprechen wollte. Aber sie spürte, dass Nancy aus echtem Mitgefühl fragte. Glaser sagte ihr, dass sie und Paul weiterhin eine sexuelle Beziehung hatten und alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, die ihre Ärzte empfohlen hatten, und fügte hinzu: „Mein Mann küsst mich und berührt mich, und er ist wirklich wunderbar.“

Ein Treffen, das 20 Minuten hätte dauern sollen, dauerte eine Stunde. Als Glaser und Wick sich bereit machten zu gehen, schlossen sich die Augen des Präsidenten der verstörten Mutter an.

»Sag mir, was ich tun soll«, sagte Reagan.

„Ich möchte, dass Sie im Kampf gegen AIDS führend sind, damit meine Kinder und alle Kinder zur Schule gehen und weiterhin ein wertvolles Leben führen können. Damit sich niemand mit AIDS Sorgen um Diskriminierung machen muss “, antwortete Glaser. „Zweitens haben Sie einen Bericht über die Epidemie in Auftrag gegeben, der von einem phänomenalen Mann geschrieben wurde. Ich bitte Sie, auf diesen Bericht zu achten. “

Reagan antwortete: “Ich verspreche Ihnen, dass ich diesen Bericht mit anderen Augen lesen werde als vorher.”

Der am 27. Juni 1988 veröffentlichte Bericht der Watkins-Kommission war schonungslos, beginnend mit der Behauptung, dass es einen „deutlichen Mangel an Führung“ seitens der Bundesregierung gegeben habe. “Es war eine erstaunliche Ablehnung nahezu aller Aspekte des Umgangs der Reagan-Regierung mit AIDS sowie ein umfassender Schlachtplan, wie die Nation in den kommenden Jahren mit der Epidemie umgehen könnte”, schrieb Randy Shilts. Zu den 579 spezifischen Empfehlungen gehörte die Aufforderung an die Regierung, ihre Ablehnung von Gesetzen, die die Diskriminierung von Menschen mit HIV verhindern sollen, einzustellen. eine jährliche Aufstockung der Mittel zur Bekämpfung von AIDS um 3 Milliarden US-Dollar auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene; umfassende Aufklärung über die Krankheit, beginnend im Kindergarten; und ein neues Notfallreaktionssystem für die öffentliche Gesundheit, das dem Chirurgen allgemeine Befugnisse verleiht.

Trotz seiner Zusicherungen an Elizabeth Glaser ergriff Reagan als Reaktion auf den Bericht nur bescheidene Maßnahmen und ignorierte seine zentralen Empfehlungen. „Die Zeit verging und nichts passierte. Es war fast unvorstellbar, aber das Weiße Haus nahm den Bericht und stellte ihn ins Regal. Die Hoffnung auf Tausende von Amerikanern und Menschen auf der ganzen Welt lag verstaubt in einer vergessenen Ecke eines vergessenen Raumes “, schrieb Glaser später. Glaser hatte auf ihrer Reise nach Washington erfahren, dass ihre Geschichte Menschen bewegen kann. Aber das bedeutete, dass sie ihre Privatsphäre – und die ihrer beiden HIV-positiven Kinder – opfern musste, um sie herauszuholen. Nachdem Ariel gestorben war, gründeten Elizabeth und eine Gruppe von Freunden die Pediatric AIDS Foundation, die sich an die Arbeit machte und Millionen von Dollar schneller in die Hände von Forschern legte, als es die Regierung zu tun schien. Ungefähr zu dieser Zeit erfuhren sie und ihr Mann, dass die National Enquirer arbeitete an einer Geschichte, die die Situation ihrer Familie enthüllen würde; Das Ehepaar beschloss, einen Schritt voraus zu sein und dem Los Angeles Zeiten das wurde am Freitag, 25. August 1989 veröffentlicht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.