Die feindliche Übernahme eines Microsoft Flight Simulator Servers

Es ist friedlich Abend am Himmel über dem O’Hare International Airport in Chicago. Die Luft ist still, kaum ein Hauch von Wolken über ihnen. Die Sicht erstreckt sich über Meilen. Die Bedingungen sind perfekt für den Flug. Tatsächlich gab die Flugsicherung nur ein Pilotwort, dass sie für den Start frei sind. Der Himmel ist die Grenze, wie es scheint. Aber der Controller sitzt nicht in O’Hare und der Pilot auch nicht. Sie befinden sich Tausende von Kilometern voneinander entfernt und werden von einem Discord-Kanal und einem Multiplayer-Server für zusammengeführt Microsoft Flight SimulatorBeide werden von einer geschäftigen Community betrieben, die als fsATC oder Flugsimulator-Flugsicherung bekannt ist.

FsATC wurde im Sommer 2019 gegründet und gehört zu einer Reihe von Communities, die sich um Flugsimulatoren bemüht haben, um das Spiel so realistisch wie möglich zu halten.

Vielleicht erinnerst du dich daran, wie du das Cockpit einer klassischen Version von betreten hast Microsoft Flight Simulator und den Eiffelturm zu summen oder auf der Golden Gate Bridge zu landen – die Art von rücksichtslosen Taten, die nur innerhalb eines Videospiels möglich werden. Mitglieder von fsATC und andere Mitglieder der Flugsimulator-Community möchten lieber nicht, dass der Himmel mit Draufgängern übersät ist. Stattdessen fliegen sie, indem sie in der Realität geerdet bleiben. Fluglotsen überwachen die Flugbedingungen und haben die Aufgabe, Flugpläne zu löschen, die von Piloten vorgeschlagen werden, die eine Reise abschließen möchten. Der Erfolg wird erklärt, wenn ein Flugzeug sicher am festgelegten Ziel landet.

Wenn dies ein wenig banal klingt, halten Sie das für eine Tugend. Wenn alles gut geht – wenn Fluglotsen und Piloten zusammenarbeiten – starten und landen Flugzeuge ohne den geringsten Hinweis auf ein Problem. Die gesamte Gemeinschaft ging von einer ähnlichen Prämisse aus: Solange alle den kooperativen Geist bewahrten, wuchs sie weiter. Das funktionierte, bis ein Gründungsmitglied von fsATC, wie ein Pilot, der die Richtungen der Flugsicherung missachtete, beschloss, Schurke zu werden und direkt in Turbulenzen zu geraten, die die gesamte Gemeinschaft erschütterten.

Evan Reiter, ein realer Airline-Pilot und Mitbegründer der Flight Simulation Association – einer Organisation, die sich dem Wachstum der Flugsimulator-Community widmet – sagt, dass die Flugsimulatoren ein relativ vergessenes Genre von Spielen sind, das in Erinnerungen an die Anfang der 2000er Jahre haben in den letzten Jahren neues Leben erhalten. Dies ist zum großen Teil der Veröffentlichung von zu verdanken Flugsimulator, ein Neustart des klassischen Microsoft-Titels, der letztes Jahr eingestellt wurde. Die beiden Versionen von Flugsimulator über Steam erhältlich –Microsoft Flugsimulator X. und das neuere Microsoft Flight Simulator– Laut SteamCharts sind zu einem bestimmten Zeitpunkt durchschnittlich mehr als 6.500 Spieler gleichzeitig zusammen. Das reicht aus, um die Spiele unter die Top 100 der meistgespielten zu bringen.

„In letzter Zeit gab es einen Zustrom von Menschen, neue Ideen und Unterstützung für begeisterte Flugsimulationen Microsoft Flight Simulator loslassen “, sagt Reiter. “Wir haben viele neue Simmer gesehen, aber auch viele Leute, die das Hobby fallen gelassen hatten, kamen zurück, sowohl wegen der Neuerscheinung als auch wegen der Pandemie.”

Eine der Hauptattraktionen des Titels ist die Betonung des Realismus und die Fähigkeit moderner Computer, zuverlässig ein Simulationserlebnis zu liefern. Laut Reiter hat der Titel “es viel weiter in die reale Welt geschafft, sowohl in die Spiele als auch in die Luftfahrt, als andere Simulatorplattformen”. Er sagte, er habe mehr Leute in der Luftfahrtindustrie gesehen, “von Luft- und Raumfahrtingenieuren bis zu Piloten”, die über Flugsimulation sprachen, und Flugsimulator ist der größte Fahrer.

Reiter sagt, dass die Flugsimulator-Community eine so solide Arbeit geleistet hat, dass er glaubt, dass einige “es wahrscheinlich schaffen könnten, ein Flugzeug zumindest für einen bestimmten Zeitraum und unter den richtigen Bedingungen zu fliegen” – obwohl er feststellt, dass er ” d lieber für diese Flüge am Boden bleiben.

Eine Gemeinschaft fliegt

Ein Mitglied der fsATC-Community, das an DorkToast teilnimmt, sagte, er sei vom Realismus in seinen Bann gezogen worden, nachdem er kurz von all den Vor- und Nachteilen der Flugsicherung besessen war. “Ich bin dort reingegangen und Sie hatten diese Leute, von echten Piloten bis zu echten Fluglotsen, die dies tatsächlich in ihrer Freizeit tun, weil sie die Flugsicherung lieben”, erklärt er seine ersten Besuche bei der fsATC Discord.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.