Die FDA sagt, dass der Ausbruch von E. coli im Zusammenhang mit Römersalat vorbei ist

Bundesbeamte berichten, dass ein Ausbruch von E. coli O121:H9-Infektionen im Zusammenhang mit Römersalat beendet ist.

Bei dem Ausbruch wurden vier Krankheiten bestätigt. Wenig andere Informationen waren von der Food and Drug Administration erhältlich.

„Die im Laufe dieser Untersuchung gesammelten Informationen deuteten darauf hin, dass Römersalat die wahrscheinliche Quelle dieses Ausbruchs war; Es scheint jedoch, dass dieser Ausbruch vorbei ist und es keine umsetzbaren Ratschläge für Verbraucher gibt“, so FDA-Beamte.

„Die FDA hat eine Rückverfolgungsuntersuchung und andere Aktivitäten durchgeführt, um mehr über mögliche Quellen oder Kontaminationswege zu erfahren.“

Die FDA hat den Ausbruch erstmals vor zwei Wochen gemeldet, aber keine Informationen über die Demografie der Patienten oder die beteiligten Staaten weitergegeben. Die Agentur meldete nicht, wann die erste Krankheit gemeldet oder wann die letzte von den Gesundheitsbehörden protokolliert wurde.

Bis zum 26. Januar hatten die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten keine Informationen über den Ausbruch veröffentlicht. Das ist im Allgemeinen das übliche Verfahren für die Agentur, wenn ein bestimmtes Produkt nicht identifiziert wird.

Romaine und andere Blattgemüse waren in den letzten Jahren für viele lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche verantwortlich. Bei den meisten handelte es sich um eingesackte oder anderweitig verpackte Salate. Zu diesen Ausbrüchen gehören:

2018 – E. coli – Römersalat
62 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von E. coli O157:H7 infiziert waren, wurden aus 16 Bundesstaaten und dem District of Columbia gemeldet; 25 Patienten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.
Kanada identifizierte auch Patienten, die mit dem Ausbruchsstamm infiziert waren.

2018 – Cyclospora – Römersalat-Karotten-Mix in McDonalds-Salat
511 Infektionen wurden bei Menschen aus 15 Bundesstaaten bestätigt.

2018 – E. coli – Römersalat
210 mit dem Ausbruchsstamm infizierte Personen wurden aus 36 Staaten gemeldet; 96 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, darunter 27 Personen, die eine Art von Nierenversagen namens hämolytisch-urämisches Syndrom entwickelten; 5 Todesfälle wurden gemeldet.

2018-19 — E. coli — Römersalat
167 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von E. coli O157:H7 infiziert waren, wurden aus 27 Staaten gemeldet; Es wurden 85 Krankenhauseinweisungen gemeldet, darunter 15 Personen, die ein hämolytisch-urämisches Syndrom, eine Art von Nierenversagen, entwickelten.

2020 – E. coli – Blattgemüse
40 Personen wurden mit dem Ausbruchsstamm von E. coli O157:H7 aus 19 Staaten infiziert; 20 wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

2020 – Cyclospora – Salat in Tüten
701 Personen mit im Labor bestätigten Cyclospora-Infektionen wurden aus 14 Bundesstaaten gemeldet; 38 wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

2021 – E. coli – abgepackter Salat
10 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von E. coli O157:H7 infiziert waren, wurden aus vier Bundesstaaten gemeldet; vier wurden ins Krankenhaus eingeliefert und eine Person entwickelte eine Art von Nierenversagen, das als hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS) bezeichnet wird.

2021 — Listeria — abgepackter Salat
16 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von Listeria monocytogenes infiziert waren, wurden aus 13 Staaten gemeldet; 12 wurden ins Krankenhaus eingeliefert; 2 Todesfälle wurden gemeldet.

2021 — Listeria — abgepackter Salat
10 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von Listeria monocytogenes infiziert waren, wurden aus acht Bundesstaaten gemeldet; alle 10 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert; 1 Todesfall wurde gemeldet.

2021 – E. coli – Babyspinat
15 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von E. coli O157:H7 infiziert waren, wurden aus 10 Bundesstaaten gemeldet; 4 wurden ins Krankenhaus eingeliefert und 3 entwickelten eine Art von Nierenversagen, das als hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS) bezeichnet wird.

2021 — Salmonellen — abgepackter Salat
31 Personen, die mit dem Ausbruchsstamm von Salmonella Typhimurium infiziert waren, wurden aus 4 Bundesstaaten gemeldet; 4 Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Weitere Ausbrüche im Zusammenhang mit Blattgemüse waren:

Datum Fahrzeug Ätiologie Bestätigt
Fälle
Staaten/Provinzen
Juli 1995 Kopfsalat (Blattgrün; Rot; Romana) E coli O157:H7 74 1:MT
September 1995 Salat (Römer) E coli O157:H7 20 1:ID
September 1995 Eisbergsalat) E coli O157:H7 30 1: ICH
Okt. 1995 Kopfsalat (Eisberg; unbestätigt) E coli O157:H7 11 1:OH
Mai-Juni 1996 Salat (Mesclun; rotes Blatt) E coli O157:H7 61 3: CT, IL, NY
Mai 1998 Salat E coli O157:H7 2 1: CA
Feb.-März. 1999 Eisbergsalat) E coli O157:H7 72 1:NE
Okt. 1999 Salat E coli O157:H7 92 3: ODER, PA, OH
Okt. 2000 Salat E coli O157:H7 6 1 IN
November 2001 Salat E coli O157:H7 20 1:TX
Juli-Aug. 2002 Salat (Römer) E coli O157:H7 29 2: WA, ID
November 2002 Salat E coli O157:H7 13 1: Die
Dez. 2002 Salat E coli O157:H7 3 1:MN
Okt. 2003-Mai 2004 Kopfsalat (gemischter Salat) E coli O157:H7 57 1: CA
April 2004 Spinat E coli O157:H7 16 1: CA
November 2004 Salat E coli O157:H7 6 1:NJ
September 2005 Salat (Römer) E coli O157:H7 32 3: MN, WI, ODER
September 2006 Spinat (Baby) E coli O157:H7 und andere Serotypen 205 Multistate und Kanada
Nov./Dez. 2006 Salat E coli O157:H7 71 4: NY, NJ, PA, DE
Nov./Dez. 2006 Salat E coli O157:H7 81 3:IA, MN, WI
Juli 2007 Salat E coli O157:H7 26 1: AL
Mai 2008 Romaine E coli O157:H7 9 1: WA
Okt. 2008 Salat E coli O157:H7 59 Multistate und Kanada
November 2008 Salat E coli O157:H7 130 Kanada
September 2009 Salat: Römersalat oder Eisberg E coli O157:H7 29 Multistate
September 2009 Salat E coli O157:H7 10 Multistate
April 2010 Romaine E coli O145 33 5: MI, NY, OH, PA, TN
Okt. 2011 Romaine E coli O157:H7 60 Multistate
April 2012 Romaine E coli O157:H7 28

1: CA

Kanada

Juni 2012 Romaine E coli O157:H7 52 Multistate
September 2012 Romaine E coli O157:H7 9 1: PA
Okt. 2012 Mischung aus Spinat und Frühlingsmischung E coli O157:H7 33 Multistate
April 2013 Blattgemüse E coli O157:H7 14 Multistate
August 2013 Blattgemüse E coli O157:H7 fünfzehn 1: PA
Okt. 2013 Fertige Salate E coli O157:H7 33 Multistate
April 2014 Romaine E coli O126 4 1:MN
April 2015 Blattgemüse E coli O145 7 3: MD, SC, VA
Juni 2016 Mesclun-Mix E coli O157:H7 11 3: IL, MI, WI
November 2017 Blattgemüse E coli O157:H7 67 Multistate und Kanada

(Um sich für ein kostenloses Abonnement von – anzumelden, klicken Sie hier.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.