Die Farbtheorie von Jordan Peele

Die Welt von Jordan Peele mag ein Albtraum sein, aber zumindest sieht sie umwerfend aus.

Von Meg Shields · Veröffentlicht am 8. August 2022

Willkommen bei The Queue – Ihrer täglichen Ablenkung durch kuratierte Videoinhalte aus dem gesamten Web. Heute sehen wir uns einen Video-Essay an, der sich mit der Verwendung von Farbe in den Filmen von „Nope“- und „Get Out“-Regisseur Jordan Peele befasst.


In sehr kurzer Zeit, Jordan Peele hat sich als eine der kühnsten Stimmen im Horror des 21. Jahrhunderts profiliert. Jeder seiner drei Regiefilme war eine Oase des originellen Geschichtenerzählens in einem Meer von Tentpole-Franchises. Nicht einmal bescheidene Horrorfilme sind vor Folgeschäden gefeit. Aber Peele geht gegen den Strom: Er liefert knackig-kühle Geschichten, die es nie versäumen, sich mit dem Erbe des Genres auseinanderzusetzen.

Geh raus markierte Peeles Regiedebüt im Jahr 2017 und erzählte die frustrierende Geschichte eines schwarzen Mannes, äh, aus dem Körper Erfahrung mit der hautkriechenden Familie seiner weißen Freundin. Im Jahr 2019 verdoppelte Peele sein großes Interesse daran, dem Identity-Horror-Genre seine Stimme zu verleihen Uns, in der der Urlaub einer Familie mit der Ankunft ihrer gewalttätigen Doppelgänger alptraumhaft wird. Und zuletzt, im Jahr 2022, packt Peele UFOs mit dem knappen Titel an .

Neben hohen Konzepten und einem ausgeprägten Interesse daran, aus gruseligen Geschichten soziale Kommentare zu ziehen, ist Peeles filmisches Schaffen bemerkenswert farbenfroh. Erinnerst du dich an Farben? Wie sich herausstellt, werden nicht alle Filme in einem coolen Grau oder Sepia gedreht.

Das folgende Video-Essay bietet einen Drive-by-Blick auf die Art und Weise, wie Jordan Peele Farbe verwendet: von herbstlicher Bräune über leuchtende Purpurtöne bis hin zu düsteren, traumhaften Blautönen.

„Die Farben von Jordan Peele“ ansehen:


Wer hat das gemacht?

Dieses Video über die Farben von Jordan-Peele-Filmen stammt von den feinen Leuten von at Kleine Notlügenein filmbesessenes Magazin aus dem Vereinigten Königreich. Luis Azevedo ist der Regisseur hinter diesem Video, mit Adam Woodward als Produzent fungiert. Du kannst Folgen Kleine Notlügen auf Twitter hier. Und Sie können ihre offizielle Website hier besuchen. Sie können ihr YouTube-Konto hier abonnieren.

Lesen Sie auch  ROMANTISCH! Fans, die Zeuge einer knisternden Romanze zwischen #Abhira werden, posten ihren ersten Kampf

Mehr solcher Videos

Verwandte Themen: Jordan Peele, The Queue

Meg Shields ist der bescheidene Bauernjunge Ihrer Träume und ein leitender Mitarbeiter an der Film School Rejects. Derzeit leitet sie drei Kolumnen bei FSR: The Queue, How’d They Do That? und Horrorscope. Sie ist auch Kuratorin für One Perfect Shot und freiberufliche Autorin. Meg kann hier auf Twitter über John Boormans ‘Excalibur’ schreien: @TheWorstNun. (Sie/Sie).

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.