Home » Die Farbtheorie des Tierkreises

Die Farbtheorie des Tierkreises

by drbyos
0 comment

Denn nichts sagt so viel „Besessenheit von einem schwer fassbaren Killer“ aus wie die Farbe der Galle.

Paramount Pictures

Von Meg Shields · Veröffentlicht am 24. November 2021

Willkommen bei The Queue – Ihrer täglichen Ablenkung durch kuratierte Videoinhalte aus dem gesamten Web. Heute sehen wir uns einen Video-Essay über die metaphorische Rolle der Farbe Gelb in David Finchers Film Zodiac an.


Bei all ihren sonnigen Konnotationen ist die Farbe Gelb im Film eigentlich ziemlich unterrepräsentiert. Gelbtöne neigen dazu, eine Vielzahl von düsteren Konnotationen zu tragen: Schattierungen von Vorsicht, Krankheit, Giftigkeit und karge Landschaften.

Aber David FincherEr scheut nie davor zurück, seine Filme bunten Motiven zu widmen, scheut sich auch vor einer bunten Herausforderung … vor allem, wenn eine Geschichte wie Tierkreis‘s bettelt um diese gallefarbenen Farbtöne.

Erschienen im Jahr 2007, Tierkreis basiert auf James Vanderbilts gleichnamigem Sachbuch aus dem Jahr 1986, das die Fahndung nach dem Serienmörder, der die Bay Area in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren terrorisierte, obsessiv beschreibt. Im Gegensatz zu einigen seiner filmischen Kollegen über wahre Verbrechen, Tierkreis‘s Fokus liegt. nicht auf die Pathologisierung des titelgebenden Mörders, sondern auf die vernichtende Wirkung, die der Fall sowohl auf San Francisco als auch auf die Männer hatte, die versuchten, den Mörder zu fassen. Tierkreis ist ein Film über eine Obsession, die selbst … obsessiv ist. Und Finchers Engagement für historische Genauigkeit ist sowohl technisch beeindruckend als auch metaphorisch angemessen für eine Geschichte, in der es um die Jagd nach der Wahrheit geht.

Lesen Sie auch  John Williams und Jäger des verlorenen Schatzes

Die Dominanz der Farbe Gelb passt also zu einem Film, der hauptsächlich in den 1970er Jahren spielt, einem Jahrzehnt, das für ein gewisses „Braun“ berüchtigt ist. Eine solide Reihe von Verfahren der 1970er Jahre stellt die Gesellschaft als verschmutzt und mehrdeutig dar. Und TierkreisDie Betonung der Vorliebe der Ära für erdige, pissfarbene Farbtöne spiegelt dies wider. Aber, wie der Video-Essay unten ausführlicher erklärt, hat Gelb sowohl als Kulisse als auch als wiederkehrendes Motiv eine doppelte Funktion. Gelb ist gleichzeitig die Farbe, die mit vielen Verbrechen des Mörders verbunden ist (ein Taxi, ein trockenes Feld in einem Teil usw.), aber es ist auch ein Zeichen für den Einfluss des Mörders auf die Stadt und die von ihm Besessenen. Charaktere im Schraubstockgriff des Etuis halten ihre gelben Westen, Hemden und Buchumschläge fest. Die Stadt mag ihre senffarbenen Säulen und ihre bernsteinfarbene Beleuchtung aufgeben, aber sie können das düstere Geheimnis, das der Tierkreis hinterließ, nicht erschüttern.

„Sternzeichen: Die verborgene Bedeutung von Gelb“ ansehen:


Wer hat das gemacht?

Dieser Video-Essay über die Rolle der Farbe Gelb in David Finchers Tierkreis ist am Adam Tinius, der den YouTube-Kanal betreibt Unterhalte die Elche. Sie haben ihren Sitz in Pasadena, Kalifornien. Sie können ihnen hier auf YouTube folgen. Und du kannst ihnen auf Twitter folgen Hier.

Mehr solche Videos

Verwandte Themen: David Fincher, The Queue, Zodiac

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.