Die farbenfrohe, teure Welt der Liebhaber benutzerdefinierter Tastaturen

Benutzerdefinierte Tastenkappen bieten eine weitere Möglichkeit für Kreativität und Ausdruck auf einer Tastatur und belasten gleichzeitig Ihren Geldbeutel. Tiny Makes Things ist ein handwerklicher Hersteller von Tastenkappen mit Sitz in San Jose, der sich auf niedliche Tastenkappen-Designs spezialisiert hat. Ihre eigenen Einzelhandelsdesigns kosten 50 bis 100 US-Dollar pro Tastenkappe, aber sie macht auch einzigartige kundenspezifische Provisionen für einen Grundpreis von 300 US-Dollar. Das mag teuer klingen, aber Tiny sagt, dass benutzerdefinierte Grafiken teuer sein sollten. “Wenn Sie das woanders bekommen, können Sie es woanders billiger kaufen.”

Nachdem Tiny vor etwa fünf Jahren mit Keyboards angefangen hatte, begann sie schnell, Boards (sie hat ungefähr 60 oder 70, die sie auf einem industriellen Brotregal hat) und Tastenkappen für sich selbst zu sammeln. Aber es gab nur wenige Tastenkappen-Handwerker, sagt sie, „und es gab nicht so viele Leute, die süße Tastenkappen herstellten. Also habe ich einfach mein eigenes gemacht. Und so hat es angefangen.”

Tiny fertigt Tastenkappen aus Harz oder Ton. Beliebte Provisionsanfragen beziehen sich auf Tastenkappen von Haustieren oder ihren Lieblingsfiguren aus TV oder Videospielen. Heute ist sie wahrscheinlich am besten auf TikTok bekannt, wo sie für ihr „Smorgasboard“ bekannt wurde, eine Tastatur voller Tastenkappen zum Thema Essen. Ihre Mützen sind farbenfroh und skurril und sie liebt es, ihre Kreativität innerhalb der Grenzen einer Tastenkappe zu steigern.

„Ich glaube, das Größte ist, dass die Leute nicht wissen, was man mit einer Tastatur machen kann“, sagt Tiny. Wenn eine Person also eines ihrer TikTok-Videos oder Bilder ihrer Tastenkappen online sieht, ist sie überwältigt von der Möglichkeit, etwas so Unkonventionelles zum Tippen zu verwenden.

Lesen Sie auch  Android 13: Jede neue Funktion auf der Google I/O enthüllt

Wenn die Augen geöffnet sind, fügt Tiny hinzu, ist es einfach, in einen Kaninchenbau zu gehen. Vor allem, da Entwickler und Unternehmen ständig neue Builds und Designs herausbringen.

„FOMO ist in diesem Hobby sehr groß“, sagt Kim – das plus Hype-Kultur treibt die Preise für bestimmte Boards oder Teile in die Höhe. Bestimmte Unternehmen, wie zum Beispiel Keycult, haben sich einen Ruf als Premium-High-End-Marken aufgebaut und bringen Produkte in „Tropfen“ auf den Markt.

Eine immer häufigere Art, Tastaturen zu kaufen, sind „Gruppenkäufe“ – ein Verkäufer kündigt eine Idee für ein exklusives Tastaturdesign an, die Leute bezahlen das Produkt im Voraus, und dann verwendet der Verkäufer diese Mittel, um das Produkt herzustellen und dann Monate oder sogar zu vertreiben Jahre später. Websites wie The Key Company und Drop sind beliebte Orte, um neue Ausrüstung zu entdecken, die in limitierter Auflage verkauft wird.

Aber Gruppenkäufe haben eine Kehrseite und schaffen ein Gefühl der Exklusivität, sagt Van, das die Leute nutzen, um diese Builds zu überhöhten Werten weiterzuverkaufen. Und wenn Sie nicht besonders sachkundig sind, kann es leicht sein, Geld für nicht wesentliche Dinge zu verschwenden. Deshalb ist es so wertvoll, eine Gemeinschaft mit anderen, erfahreneren Bastlern zu finden.

Wenn man den Raum zum ersten Mal betritt, hat man leicht das Gefühl, in Informationen zu ertrinken, sagt Wong, zumal es heutzutage so viele spezifische Terminologien und so viele Möglichkeiten gibt. Finde also eine Art Online-Community: hüpfe in einen Twitch-Stream und trete einem Discord bei.

„Was ich den Leuten sage, ist, dass es am besten ist, wenn sie etwas haben, was ihnen wirklich gefällt, nicht mehr auf alles zu achten, was vor sich geht. Denn das erzeugt ein Gefühl der Unzufriedenheit mit dem, was Sie haben“, sagt Van.

Lesen Sie auch  Toyota wird beschuldigt, in seltenen Verfahren gestohlene Motortechnologie verwendet zu haben

Wong Sekunden, halb im Scherz: „Viele Leute reden über ‚Endspiel‘, was ist das Board, das dich ein Leben lang zufrieden macht, nimm es mit ins Grab, so etwas.“ Aber wenn ständig neue Ausrüstung herauskommt, ist es schwer zu entscheiden, welches Endspiel für Sie ist. Also, sagt er, “finden Sie heraus, was Sie brauchen, um diese eine wirklich gute Tastatur zu machen, und löschen Sie dann einfach Ihre Konten.” Denn am Ende des Tages gibt es wirklich keinen praktischen Grund, mehr als eine mechanische Tastatur zu besitzen, sagt er – „aber wir sind dumm und wir machen es.“

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.