Die Fans von Man United hoffen immer noch auf Veränderungen, da der Verein die starke Saison mit dem Finale der Europa League beendet

Wenn Ole Gunnar Solskjaer nicht schon wusste, wie schwer es ist, Manager von Manchester United zu sein, tut er es jetzt. Obwohl er in der Premier League Zweiter wurde und sich auf das erste Finale seiner verantwortlichen Zeit vorbereitete, sieht er immer noch aus wie ein Mann, der versucht, den Verein zusammenzuhalten.

Zwischen Fans und Besitzern gefangen zu sein, während er versucht, die Saison positiv zu beenden, ist kein einfacher Ort, und er wird sich über eine Pause im Sommer freuen, aber nur, wenn sein Team am Mittwoch Villarreal in Danzig schlagen kann, um zu heben die Europa League Trophäe.

– Streamen Sie ESPN FC Daily auf ESPN + (nur USA)
– Die Europa League wird zeigen, wer der Torwart von Man United in der nächsten Saison ist
– Man United behalten oder deponieren: Pogba muss gehen?

Auf dem Platz kann Solskjaer nach einer relativ erfolgreichen Kampagne auf Fortschritte hinweisen, aber seit Wochen werden seine Pressekonferenzen eher von Fragen zum Fußballgeschäft dominiert als von dem Punkt, an dem seine Spieler tatsächlich den Ball treten. Die Anfrage eines Reporters nach Aston Villa vor zwei Wochen wurde mit einem erleichterten “Dankeschön” des Norwegers begrüßt.

Die gescheiterte europäische Super League hat eine neue Runde von Unterstützerprotesten ausgelöst, die sich gegen die Besitzer des Clubs, die Familie Glazer, richten. In Old Trafford gab es drei große Demonstrationen, von denen eine die Verschiebung des Spiels mit Liverpool verursachte und eine andere versuchte und scheiterte. Das Gefühl unter den Fans ist, dass 16 Jahre nach der Übernahme der Glaser durch die Glaser die Zeit für direkte Maßnahmen gekommen ist.

Bilder des Protests, der schließlich das Spiel in Liverpool verschob, wirkten chaotisch, aber in Wirklichkeit war es weitaus koordinierter. Während eine Gruppe von Fans die Basis des Teams im Lowry Hotel in Salford umstellte, befand sich eine weitere größere Gruppe in Old Trafford. Pünktlich um 14 Uhr wurden zwei große Feuerwerke abgefeuert und die Fans stürmten durch die Sicherheitslinie zum einzigen verfügbaren Eingang in Old Trafford und hinaus auf das Spielfeld.

Es ist leicht anzunehmen, dass die Fans, die am 2. Mai in das Stadion eingebrochen sind, junge Männer voller Alkohol waren, die nach 14 Monaten in einer Pandemie nach Ärger suchten, aber es ist nicht alles wahr. Zwei der Männer, die sich am Tor des John Gilbert Way versammelten, nachdem sie es auf das Spielfeld geschafft hatten, waren Männer in den Sechzigern, die United seit den 1970er Jahren beobachten. Sie waren wieder an der gleichen Stelle für das neu arrangierte Spiel mit Liverpool, als die Fans versuchten, den Besucherbus daran zu hindern, ins Stadion zu gelangen, nur um von der Polizei, die den Trainer durch einen Hintereingang brachte, überlistet zu werden.

abspielen

2:02

Mark Ogden erklärt, wie das Eigentum der Familie Glazer Manchester United davon abhält, so erfolgreich zu sein wie ihre Rivalen in Manchester City.

Natürlich sind nicht alle United-Fans auf derselben Seite. Es gibt Teile der Unterstützung, die glauben, dass der beste Weg, die Glaser zu verdrängen, darin besteht, ihnen das Einkommen zu entziehen und einen vollständigen Boykott von Tickets, Waren und Sponsoren zu fordern. Als die britische Regierung 10.000 Fans für das Spiel gegen Fulham nach Old Trafford zurückließ – das erste Mal seit Beginn der Coronavirus-Pandemie – gab es Befürchtungen vor Zusammenstößen zwischen denen, die teilnehmen wollten, und denen, die das Gefühl hatten, ein Ticket zu kaufen -produktiv.

Am Morgen des Spiels appellierte Ian Stirling, Verbindungsbeamter für unabhängige Unterstützer des Manchester United Supporters ‘Trust, in den sozialen Medien. “Respektiere die Entscheidung der Fans, die am Spiel teilnehmen wollen”, schrieb er. “Es sollte keine Konfrontation geben. Bleiben wir vereint.”

Während eines Protestes auf dem Platz vor der Osttribüne wurden einmal einige Fans beim Streiten erwischt, warum einer seinen Sohn mitgebracht hatte, der ein offizielles United-Trikot trug, das im Megastore des Clubs gekauft worden war. Seine Antwort war, dass es schwierig war, einem Siebenjährigen zu erklären, warum eine Übernahme auf einem Schuldenberg bedeutete, dass er es nicht haben konnte Rashford 10 Auf seinem Rücken. Es ist nicht immer einfach, Ihrem Fußballverein den Rücken zu kehren, auch wenn Ihnen die Art und Weise, wie er betrieben wird, nicht gefällt.

Für einige ist die Entscheidung von Joel Glazer, am 4. Juni an einem virtuellen Fanforum teilzunehmen, ein Zeichen des Fortschritts, aber es gibt Bedenken, dass die Veranstaltung stark saniert wird und der Club frühzeitig Fragen stellt.

Hunderte von Fans, die vor dem Spiel in Liverpool im Mittelpunkt des Anti-Glazer-Protests standen, bereiten sich darauf vor, Zeit und Geld aufzugeben, um dem Team für das Europa-League-Finale nach Danzig zu folgen. Da Polen auf der Liste der Bernsteinländer der britischen Regierung im Rahmen seines “Ampelsystems” für Auslandsreisen steht, müssen Unterstützer, die die Reise unternehmen, zusätzlich zu den Kosten für Flüge und Unterkunft Hunderte Pfund COVID-19-Tests ausgeben. Rund 2.000 United-Fans haben sich Tickets gesichert, aber es wird erwartet, dass viele weitere die Reise antreten, die etwa 2.900 US-Dollar (2.000 GBP) kostet. Viele Fans werden nur 24 Stunden im Land sein, müssen aber nach ihrer Rückkehr nach Manchester noch 10 Tage unter Quarantäne gehen.

Mehr als eine Woche im Inneren eingesperrt zu sein, wird schmackhaft sein, wenn es einen europäischen Pokal zu feiern gibt, während der Sieg im Stadion Miejski am Mittwochabend auch Solskjaer mehr Kredit einbringt, da er United in der nächsten Saison einen weiteren Schritt nach vorne machen will.

Die Fans haben das Gefühl, dass die Glaser erst bereit sind, stark in den Kader zu investieren, wenn United aus der Champions League ausgeschieden ist, aber Solskjaer hat bereits begonnen, die Geldmänner unter Druck zu setzen. Spieler wie Jadon Sancho, Raphael Varane und Harry Kane sind auf seiner Wunschliste, aber sie werden nicht billig.

“Wir planen wie gewohnt [been]Es ist nicht so, als ob ‘oh, es ist das Ende der Saison und mal sehen, was wir tun … das ist ein fortlaufender Prozess und ich hoffe, dass wir uns mit ein paar stärken werden “, sagte Solskjaer eine Woche vor dem Finale.”[We definitely need] zwei oder drei Spieler … um höher in der Tabelle herauszufordern. Wir sind immer noch zu weit zurück, um zu glauben, dass es einfach von alleine kommen wird. “

Selbst in der wichtigsten Woche der Saison geht der Drang nach einer besseren Zukunft weiter. Während Solskjaer darauf abzielt, die Mannschaft auf dem Platz zu verbessern, hoffen die Fans immer noch, Veränderungen zu erzwingen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.