Die Eigentümer von Wrexham, Ryan Reynolds und Rob McElhenney, landen mit der Ernennung eines Beraters einen großen Coup

Der frühere technische Direktor des FA, Les Reed, hat sich bereit erklärt, eine beratende Funktion bei der National League in Wrexham zu übernehmen.

In Zusammenarbeit mit den Hollywood-Besitzern Rob McElhenney und Ryan Reynolds erhielt Reed den Auftrag, „eine Fußballstrategie für den Verein zu entwickeln“.

Der 68-Jährige verfügt über bedeutende Erfahrung in der Fußballbranche und hatte leitende Positionen auf nationaler und internationaler Ebene inne.

Reed arbeitete zwischen 2010 und 2018 zehn Jahre in Southampton. Während dieser Zeit war er Leiter der Abteilung für Fußballentwicklung und -unterstützung, bevor er später stellvertretender Vorsitzender wurde.

Er arbeitete auch als Fußballdirektor bei Fulham und war verantwortlich für die Rekrutierung von Chris Smalling aus einer anderen Liga, der zwei Jahre später für 12 Millionen Pfund an Manchester United verkauft wurde.

Sein Fachwissen wird nun bei Wrexham eingesetzt, der nach einer neuen Ausrichtung als Verein sucht, nachdem er zum 13. Mal in Folge nicht aus der National League ausgebrochen ist.

Als Reed die Rolle im Racecourse Stadium übernahm, sagte er auf der Website des Clubs: „Als Shaun Harvey die Chance bot, Wrexham zur EFL zurückzukehren, war dies eine Gelegenheit, die außerordentlich interessant war und eine Herausforderung, die ich annehmen wollte.



Les Reed bringt Erfahrung in seine neueste Rolle im Fußball ein

Glauben Sie, dass dies ein guter Termin für Wrexham ist? Kommentiere unten.

„Es erinnert mich sehr an meine erste Reise nach Southampton unter neuem Eigentümer in der League One, wo das Ziel darin bestand, den Club zum frühestmöglichen Zeitpunkt wieder in die Premier League zu bringen und gleichzeitig ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu schaffen.

Lesen Sie auch  Die Rote Karte von Pascal Struijk wird erklärt, als Liverpools Harvey Elliott unter Verdacht auf einen ausgekugelten Knöchel leidet

„Wie damals wird die Rekrutierung von Spielern für die erste Mannschaft der Schlüssel sein, um sich denjenigen im aktuellen Kader anzuschließen, die behalten werden, wenn finanzielle Bedingungen vereinbart werden können.

“Ich freue mich darauf, mit allen im Club, die an der Rekrutierung und Entwicklung von Spielern beteiligt sind, und insbesondere mit dem neuen Manager zusammenzuarbeiten.”

Wrexham hat seit seinem Abstieg in die Nicht-Liga im Jahr 2008 einige turbulente Jahre als Verein hinter sich.

Die Red Dragons verpassten die Chance, an den Play-offs der National League in dieser Saison teilzunehmen, um einen Punkt. Das Unentschieden am letzten Tag gegen Dagenham und Redbridge erwies sich als kostspielig.



Wrexham wurde in seinem letzten Ligaspiel der Saison auf zehn Mann reduziert und konnte nur ein 1: 1-Unentschieden erzielen
Wrexham wurde in seinem letzten Ligaspiel der Saison auf zehn Mann reduziert und konnte nur ein 1: 1-Unentschieden erzielen

Manager Dean Keates wurde einen Tag später von den Hollywoodstars Reynolds und McElhenney entlassen. Die beiden Schauspieler veröffentlichten eine Erklärung, in der sie die Entscheidung erläuterten.

“Wir möchten Dean, Andy und Carl für all ihre Bemühungen im Namen des Clubs danken, unter manchmal schwierigen Umständen”, heißt es in der Erklärung.

“Wir sind entschlossen, den Verein zum frühestmöglichen Zeitpunkt wieder in die EFL aufzunehmen, und sind der Ansicht, dass ein Managerwechsel uns die besten Chancen bietet, dieses Ziel zu erreichen.”

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.