Die Demokraten liefern endlich | Der New Yorker

Wenn Joe Biden am Mittwoch in den Urlaub nach Kiawah Island in South Carolina aufbricht, wird er Grund zur Freude haben. Am vergangenen Freitag berichtete das Arbeitsministerium, dass Arbeitgeber im Juli mehr als eine halbe Million Arbeitsplätze geschaffen hätten, und bestätigte damit, dass Biden Recht hatte, als er sagte, die Wirtschaft befinde sich nicht in einer Rezession. Das Repräsentantenhaus wird voraussichtlich noch in dieser Woche das Inflationsbekämpfungsgesetz von 2022 verabschieden; Die Demokraten im Senat haben am Wochenende für das Gesetz gestimmt, und es enthält Teile der politischen Agenda des Präsidenten für „Build Back Better“.

Das vielleicht Bemerkenswerteste an der neuen Gesetzgebung, die umfangreiche Steuererleichterungen für saubere Energie vorsieht und Medicare ermächtigt, die Preise bestimmter verschreibungspflichtiger Medikamente auszuhandeln, ist, dass sie überhaupt überlebt hat. Als Senator Joe Manchin vor einem Monat Chuck Schumer, dem Mehrheitsführer des Senats, sagte, dass er das Gesetz nicht unterstützen würde, schien es tot zu sein. Dank Manchins Sinneswandel und Schumers Katzenhüten wurde der Gesetzentwurf wiederbelebt und vor der Sommerpause durch den Senat gejagt, eine Leistung, die mindestens einen demokratischen Senator – Brian Schatz aus Hawaii – zu Tränen veranlasste.

In den Midterms werden Biden und die Demokraten auch in der Lage sein, andere legislative Errungenschaften anzupreisen. Im Juni verabschiedete der Kongress das erste Gesetz zur Waffenkontrolle seit dreißig Jahren, das die Hintergrundüberprüfungen für junge Käufer verschärfte und Anreize für die Bundesstaaten bot, die „Red Flag“-Gesetze auszuweiten, die es den Behörden erlauben, mit Zustimmung eines Richters gefährliche Personen zu entwaffnen . In den vergangenen Wochen wurden zwei weitere Gesetzentwürfe verabschiedet. Das CHIPS Act stellt mehr als fünfzig Milliarden Dollar bereit, um die Herstellung von Halbleiterchips in den Vereinigten Staaten zu fördern. Ein neues Veteranengesetz schafft ein Anspruchsprogramm für Veteranen, die möglicherweise giftigen Abfällen von Bränden auf Militärbasen ausgesetzt waren, die als „Brandgruben“ bekannt sind.

Lesen Sie auch  Detroit ehrt Aretha Franklin, indem es das Postamt nach ihr benennt

Zusammengenommen sollten diese Gesetze die Vorstellung entkräften, dass Biden und die Demokraten nichts erreichen können, und sie zeigen auch, dass sein Wahlversprechen, überparteiliche Initiativen zu verfolgen, kein leeres war. Trotz der übertriebenen Parteilichkeit in Washington erhielten drei der vier Gesetzentwürfe eine gewisse Unterstützung der Republikaner. Und die Senatsdemokraten hielten nach Monaten der Unordnung zusammen und verabschiedeten das Inflationsbekämpfungsgesetz mit einer parteiinternen Abstimmung von einundfünfzig zu fünfzig unter Verwendung des Versöhnungsprozesses. „Ich war einer der Leute, die Präsident Biden als erster unterstützt haben, als er Biden-Kandidat war, und ich denke, er hat Gutes für unser Land getan“, sagte der Senator von Delaware, Chris Coons, am Sonntag gegenüber George Stephanopoulos von ABC News. „Ich denke, er hat eine starke Erfolgsbilanz vorzuweisen.“

Der Inflation Reduction Act – so genannt, um Manchin zu besänftigen – enthält die größten Anstrengungen, die die US-Regierung unternommen hat, um den Klimawandel zu bekämpfen. Derzeit ist das Land vor allem dank der Stilllegung von Kohlekraftwerken auf dem besten Weg, seine CO2-Emissionen bis 2030 im Vergleich zu 2005 um etwa dreißig Prozent zu reduzieren. Durch die Bereitstellung von Steuergutschriften in Höhe von rund 370 Milliarden US-Dollar über zehn Jahre für Solarenergie und Windproduzenten sowie für den Kauf von Elektrofahrzeugen erhöht das neue Gesetz die Emissionsminderung nach mehreren Expertenanalysen auf rund vierzig Prozent.

Obwohl das Erreichen dieser Zahl hinter dem ursprünglichen Ziel des Weißen Hauses einer CO2-Reduktion von 50 Prozent zurückbleiben würde, wäre es ein historischer Schritt in die richtige Richtung. Darüber hinaus sollte der Gesetzentwurf die Beschäftigung in den Sektoren saubere Energie und saubere Fertigung fördern, die bereits erhebliche private Investitionen anziehen. Wie groß ist der Schub? Eine Studie des Political Economy Research Institute an der University of Massachusetts Amherst besagt, dass das neue Gesetz in diesem Sektor in den nächsten zehn Jahren mehr als neun Millionen Arbeitsplätze schaffen würde.

Ein weiteres wichtiges Element des Gesetzesentwurfs ist, dass er Medicare ermächtigen würde, sein Gewicht zu nutzen, um niedrigere Preise für verschreibungspflichtige Medikamente auszuhandeln. Andere öffentliche Gesundheitssysteme wie der National Health Service des Vereinigten Königreichs haben lange um die Preise gefeilscht, die sie Pharmaunternehmen zahlen. Hierzulande hat es die Big-Pharma-Lobby geschafft, ein System aufrechtzuerhalten, in dem Pharmaunternehmen ihre Preise weitgehend selbst diktieren können. Endlich hat der Kongress dieses gemütliche Arrangement in Frage gestellt, wenn auch auf bescheidene Weise. Die neue Gesetzgebung würde ab 2026 zehn Medikamente umfassen. Wie Kritiker anmerkten, sind das nicht sehr viele. Aber es scheint wahrscheinlich, dass diese Zahl zunehmen wird, sobald das allgemeine Prinzip akzeptiert wird.

Lesen Sie auch  Mann festgenommen, weil er Arbeiter an einer kalifornischen Impfstelle angegriffen hat, sagt die Polizei

Die Gesetzgebung sieht auch eine jährliche Obergrenze für die Ausgaben für verschreibungspflichtige Medikamente für Personen vor, die von Medicare abgedeckt sind. Auf diese und andere Weise spiegelt es einige seit langem bestehende progressive Prioritäten wider. „Das Beste, was man über den Gesetzentwurf sagen kann, ist, dass er eine bedeutende Neuorientierung der Politik in einer Reihe von Bereichen darstellt“, sagte mir Felicia Wong, die Präsidentin des liberalen Roosevelt Institute. “Es bringt die Dinge in die Richtung, in die wir gehen müssen.” Als zusätzliche Beispiele nannte Wong die 80-Milliarden-Dollar-Aufstockung des IRS-Budgets, die es der Behörde ermöglichen soll, vermögende Steuerhinterzieher effektiver zu verfolgen; und die Besteuerung von Aktienrückkäufen, die Unternehmen dazu anregen soll, in Investitionsgüter und Forschung zu investieren, anstatt ihre Aktienkurse in die Höhe zu treiben.

Wong betonte auch, dass das neue Ausgabengesetz nicht weit genug gehe – ein Punkt, der unbestritten ist. Trotz all der wertvollen Dinge, die es enthält, wurden viele andere von Bidens ursprünglicher Agenda ausgelassen. Eine kurze Liste enthält die verbesserte Einkommenssteuergutschrift für Kinder, die die Kinderarmut drastisch reduzierte, bevor sie letztes Jahr schrittweise abgeschafft wurde; bezahlter Urlaub; garantierte Vorschule für Vierjährige und erweiterte Kinderbetreuung; eine Rücknahme der Steuersenkungen für hohe Einkommen in Trumps Steuergesetz von 2017; und ein Ende der Carried-Interest-Schlupflöcher für Private Equity und Hedgefonds, die einen weiteren nicht zu rechtfertigenden Schönheitsfehler im Steuerrecht darstellen.

Das gemeinsame Thema ist, dass Bemühungen zur Bewältigung drängender sozialer Probleme und zunehmender Ungleichheit ausgelassen wurden. Im Gegensatz zu Private-Equity-Tycoons haben arme und Arbeiterfamilien nicht die gesamte Republikanische Partei, Züge hochbezahlter Lobbyisten und einen bestimmten demokratischen Senator aus Arizona, der sich um ihre Interessen kümmert. Im Gegensatz zu Erzeugern grüner Energie und Herstellern von Elektrofahrzeugen tätigen sie keine hohen Investitionen, die Steuererleichterungen erfordern, um die Wirtschaft erfolgreich von fossilen Brennstoffen wegzubringen. Wie so oft müssen ihre Bedürfnisse warten.

Lesen Sie auch  Für Ketanji Brown Jackson wurde die Sicht auf die Strafjustiz von der Familie geprägt

Das ist eher ein endemisches Versagen des amerikanischen politischen Systems und eines 50/50-Senats als dieses speziellen Gesetzestextes. Die Verabschiedung des Gesetzentwurfs wäre ein Meilenstein in der US-amerikanischen Politikgestaltung, wenn man sich ernsthaft für grüne Energie einsetzt. Indem sie demonstriert, dass diese Generation von Demokraten wichtige Gesetze ohne Hilfe verabschieden kann, würde dies die bisherige Erzählung einer ins Stocken geratenen Biden-Regierung auf den Kopf stellen. Im Vergleich zu dem, wo die Dinge vor ein paar Monaten standen, scheint die Veränderung bedeutsam zu sein. ♦

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.