Home » Die COVID-19-Situation in Dhonis Familie unter Kontrolle wird überwachen: CSK-Trainer Fleming

Die COVID-19-Situation in Dhonis Familie unter Kontrolle wird überwachen: CSK-Trainer Fleming

by drbyos
0 comment

Der Wächter

“Das System ist zusammengebrochen”: Indiens Abstieg in die Hölle von Covid

Viele glaubten fälschlicherweise, das Land habe Covid besiegt. Jetzt geht den Krankenhäusern der Sauerstoff aus und die Leichen stapeln sich in Leichenschauhäusern. Coronavirus – neueste Updates. Sehen Sie sich unsere gesamte Berichterstattung über Coronaviren an. Verwandte, die persönliche Schutzausrüstung tragen, nehmen an der Beerdigung eines an Coronavirus verstorbenen Mannes in einem Krematorium in Neu-Delhi teil. Foto: Adnan Abidi / Reuters Der indische Premierminister Narendra Modi blickte am Samstag bei einer politischen Kundgebung in Westbengalen auf ein Meer von drängelnden, maskenlosen Gesichtern und erklärte stolz, er habe „noch nie so große Menschenmengen gesehen“. Eine Maske fehlte auch merklich in Modis Gesicht. Am selben Tag verzeichnete Indien rekordverdächtige 234.000 neue Coronavirus-Fälle und 1.341 Todesfälle – und seitdem sind die Zahlen weiter gestiegen. Das Land ist in eine Tragödie von beispiellosem Ausmaß geraten. In einer Woche wurden fast 1,6 Millionen Fälle registriert, was einer Gesamtzahl von mehr als 15 Millionen Fällen entspricht. Innerhalb von nur 12 Tagen verdoppelte sich die Covid-Positivitätsrate auf 17%, während sie in Delhi 30% erreichte. Die Krankenhäuser im ganzen Land sind voll, aber diesmal sind es hauptsächlich die Jungen, die die Betten beziehen. In Delhi sind 65% der Fälle unter 40 Jahre alt. Während die beispiellose Verbreitung des Virus teilweise auf eine ansteckendere Variante zurückgeführt wurde, die in Indien aufgetaucht ist, wurde Modis Regierung auch vorgeworfen, die politische Führung von oben nicht zu führen, wobei die staatlichen und lokalen Führer aller Parteien und Regierungen nachlässige Einstellungen nachgeahmt haben sogar Gesundheitsbeamte im ganzen Land, was dazu führte, dass viele in den letzten Monaten fälschlicherweise glaubten, Indien habe Covid besiegt. Ein Patient mit einer Sauerstoffmaske wird zur Behandlung in Ahmedabad in ein Covid-19-Krankenhaus gebracht. Foto: Amit Dave / Reuters „Die Führung im ganzen Land hat nicht ausreichend vermittelt, dass dies eine Epidemie war, die nicht verschwunden war“, sagte K Srinath Reddy, Präsident der Public Health Foundation of India. „Der Sieg wurde vorzeitig erklärt und diese überschwängliche Stimmung wurde im ganzen Land kommuniziert, insbesondere von Politikern, die die Wirtschaft in Schwung bringen und wieder zum Wahlkampf zurückkehren wollten. Und das gab dem Virus die Chance, wieder aufzusteigen. “ In Westbengalen, wo sich Modis Regierung geweigert hat, die langwierigen Landtagswahlen, die seine Bharatiya Janata-Partei (BJP) zu gewinnen hofft, einzuschränken, setzten Modi und sein Innenminister Amit Shah ihre öffentlichen Versammlungen und Roadshows bis in diese Woche fort Warteschlangen von Krankenwagen standen vor Krankenhäusern in ganz Indien. Am Samstag, dem gleichen Tag wie Modis Kundgebung, registrierte der Staat 7.713 neue Fälle – den höchsten seit Beginn der Pandemie. Drei Kandidaten, die an den Wahlen teilnehmen, sind an dem Virus gestorben. Ab Sonntag begann #ModiMadeDisaster auf Twitter zu tendieren. Indien Covid-Todesfälle Ärzte an vorderster Front brachen zusammen und sprachen von der Flut sterbender Covid-Patienten, die sie aufgrund fehlender Betten und unzureichender Vorbereitung durch Staat und Zentralregierung nicht behandeln konnten. Dr. Amit Thadhani, Direktor des Niramaya-Krankenhauses in Mumbai, das nur Covid-Patienten behandelt, sagte, er habe bereits im Februar vor einer virulenten zweiten Welle gewarnt, diese seien jedoch ignoriert worden. Er sagte jetzt, sein Krankenhaus sei “voll und wenn ein Patient entlassen wird, ist das Bett innerhalb von Minuten gefüllt”. Vor zehn Tagen ging dem Krankenhaus der Sauerstoff aus, aber alternative Lieferungen wurden gerade noch rechtzeitig gefunden. “Vor dem Krankenhaus stehen Leute an, die versuchen einzusteigen, und jeden Tag erhalten wir alle 30 Sekunden Anrufe von jemandem, der versucht, ein Bett zu finden”, sagte Thadhani. „Die meisten dieser Anrufe richten sich an Patienten, die schwer krank sind und eine Krankenhausversorgung benötigen, aber nicht über genügend Kapazitäten verfügen und daher eine hohe Sterblichkeit zu verzeichnen ist. Jeder ist an seine Grenzen gestoßen. “ Thadhani sagte, diesmal sei das Virus “viel aggressiver und viel ansteckender” und befasse sich jetzt hauptsächlich mit jungen Menschen. “Jetzt sind es Menschen in den Zwanzigern und Dreißigern, die mit sehr schweren Symptomen auftreten, und es gibt eine Menge Sterblichkeit unter jungen Menschen”, sagte er. Gesundheitspersonal und Verwandte tragen die Leiche eines Mannes, der an einem Coronavirus gestorben ist, in einem Krematorium in Neu-Delhi. Foto: Adnan Abidi / Reuters Das eindringliche Dröhnen der Sirenen des Krankenwagens ertönte fast ununterbrochen in der Hauptstadt. Innerhalb des Regierungskrankenhauses Lok Nayak in Delhi, der größten Covid-Einrichtung in der Hauptstadt, bedeuteten überlastete Einrichtungen und ein Mangel an Sauerstoffflaschen, dass zwei Personen in einem Bett waren, während draußen Patienten, die auf Betten warteten, auf Krankentragen und in Krankenwagen nach Luft schnappten und Verwandte schluchzten stand an ihren Seiten. Einige saßen mit Sauerstoffflaschen zusammen, die sie sich aus Verzweiflung gekauft hatten. Andere starben und warteten auf dem Parkplatz des Krankenhauses. Chart In Mumbai, der ersten Stadt, die die Hauptlast der zweiten Welle trug, sagte Dr. Jalil Parkar vom Lilavati-Krankenhaus, dass „das gesamte Gesundheitssystem zusammengebrochen ist und die Ärzte erschöpft sind“. “Es gibt einen Mangel an Betten, Sauerstoffmangel, Drogenmangel, Impfstoffmangel, Testmangel”, sagte Parkar. „Obwohl wir einen weiteren Flügel für Covid eröffnet haben, haben wir immer noch nicht annähernd genug Betten. Deshalb mussten wir einige Patienten in die Korridore bringen und haben den Keller in einen Triage-Bereich für Covid-Patienten verwandelt. Wir haben Leute, die in Krankenwagen und Rollstühlen vor dem Krankenhaus warten, und wir müssen ihnen manchmal dort draußen Sauerstoff geben. Was können wir sonst noch tun?” Grafik Sogar diejenigen in den oberen Machtschichten hatten Mühe, Betten für ihre Lieben zu finden. Vijay Singh Kumar, der nationale Verkehrsminister und BJP-Abgeordnete im Bundesstaat Uttar Pradesh, griff auf Twitter mit der Bitte zurück: „Bitte helfen Sie uns, mein Bruder braucht ein Bett für die Koronabehandlung. Jetzt werden in Ghaziabad keine Betten mehr arrangiert. “ Der Ministerpräsident von Delhi, Arvind Kejriwal, kündigte eine sechstägige Sperrung an, um den vollständigen Zusammenbruch des Gesundheitssystems zu verhindern. “Die Covid-Situation in Delhi ist düster”, sagte er am Montag. Über 99% der Betten auf der Intensivstation in der Hauptstadt waren an diesem Tag besetzt, und bis Dienstag hatten mehrere der besten Krankenhäuser in Delhi, alle mit Hunderten von Covid-Patienten, Sauerstoffnotfälle gemeldet und gewarnt, dass sie nur noch wenige Stunden Versorgung hätten. Chart Staaten wie Gujarat und Uttar Pradesh werden beschuldigt, die wahre Zahl der Todesopfer durch Coronavirus vertuscht zu haben, wobei die Zahl der Leichen in Leichenschauhäusern von Krankenhäusern weit über der Zahl der offiziellen Todesopfer liegt. Zu den am schlimmsten betroffenen Städten in Uttar Pradesh gehörte Lucknow, wo die 22-jährige Deepti Mistri – eine Mutter einer Person, die keine gesundheitlichen Probleme hatte – unter den Toten der Stadt war, nachdem sie am 14. April an Covid erkrankt war. Ihr Onkel Saroj Kumar Pandey, ein Krankenwagenfahrer, der sie von Kindheit an großgezogen hatte, sagte, er habe verzweifelt versucht, ihr ein Krankenhausbett zu suchen, als zwei Tage später ihr Sauerstoffgehalt gefährlich auf unter 50% abfiel, aber nirgendwo etwas finden konnte, das dies getan hatte Zimmer. In einem Impfzentrum in Mumbai wird ein Hinweis auf den Mangel an Coronavirus-Impfstoffen gegeben. Foto: Francis Mascarenhas / Reuters „Ich erkannte, dass Deepti sofort Sauerstoff brauchte, also arrangierte ich selbst einen Zylinder für sie“, sagte er. „Ich habe sie mit dem Sauerstoff in das Auto eines Verwandten gesetzt, während ich zu einem Dutzend privater und staatlicher Krankenhäuser ging, um ihr ein Bett und ein Beatmungsgerät zu suchen. Aber nirgendwo würde sie hingehen. ” Schließlich fand Pandey spät in der Nacht am 16. April ein Bett in einer kleinen Privatklinik mit sechs Betten in Lucknow. Es war kein Krankenhaus in Covid, aber sie stimmten zu, sie für eine Nacht zu nehmen, um ihr Sauerstoff zu geben, während Pandey seine Suche nach einem Krankenhausbett fortsetzte. “Wir haben die ganze Nacht gesucht, aber nirgendwo gab es ein Bett oder ein Beatmungsgerät für sie”, sagte er. „Am Morgen wurde sie um 5 Uhr morgens von der Klinik entlassen, sodass wir keine andere Wahl hatten, als sie nach Hause zu bringen. Deepti starb einige Stunden später, weil sie keinen Sauerstoff und keine Krankenhausversorgung hatte. Sie sollte heute noch am Leben sein. “ Menschen tragen eine medizinische Sauerstoffflasche an einer Tankstelle in Allahabad. Foto: Sanjay Kanojia / – / Getty Images Twitter und Facebook sind zu einem verheerenden Katalog von Hunderttausenden von dringenden Bitten um Hilfe bei der Suche nach Krankenhausbetten, Sauerstoff, Plasma und Remdesivir geworden, dem Medikament, das experimentell zur Behandlung von Covid-Patienten eingesetzt wird Versorgung in Krankenhäusern im ganzen Land. In der Zwischenzeit haben die Toten Krematorien und Friedhöfe in den Bundesstaaten Uttar Pradesh, Gujarat und Delhi weiterhin schneller überlastet, als sie verbrannt werden konnten, und die Familien warteten Tage, um ihre Angehörigen einzuäschern. Am Sonntag hatte Delhis größte Feuerbestattungsanlage, Nigambodh Ghat, keinen Platz mehr, obwohl sich die Anzahl der Bestattungsplätze auf über 60 verdoppelte. Die Regierungen der Bundesstaaten in Delhi und Mumbai haben sich bemüht, die temporären Covid-Einrichtungen wieder aufzubauen, die sie Monate zuvor abgebaut hatten, während die zentrale Die Regierung kündigte eine Aufstockung des Impfprogramms an, was bedeuten würde, dass Personen über 18 Jahren ab dem 1. Mai förderfähig sind, obwohl ein Mangel an Vorräten weiterhin ein Problem darstellt. Ein Edikt der Regierung entschied, dass der gesamte Sauerstoff, der für den industriellen Gebrauch bestimmt ist, jetzt in Krankenhäuser umgeleitet wird, um die beispiellose Nachfrage zu befriedigen, und die indischen Eisenbahnen sagten, sie seien alle bereit, Sonderzüge zu betreiben, die speziell für den Transport von flüssigem Sauerstoff und Sauerstoffflaschen entwickelt wurden. Oxygen Express “. Tausende von Covid-Betten wurden auch in Eisenbahnwaggons angeordnet. Dennoch befürchten viele, dass es zu wenig und zu spät ist. “Der Ernst der Lage hätte vor Monaten erkannt werden müssen, aber stattdessen leugneten die Regierungen und gaben Botschaften heraus, dass das Virus nicht mehr so ​​gefährlich sei”, sagte Thadhani. “Ich mache mir Sorgen, dass wir immer noch nicht das Schlimmste gesehen haben.” Mohammad Sartaj Alam trug zur Berichterstattung bei

Lesen Sie auch  Torontos CN Tower erstrahlt in den Farben von Montreal Canadiens und Twitter wird wild
0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.