Home » Die Asteroidenmission der NASA könnte zukünftige Katastrophen verhindern: Chris Hadfield

Die Asteroidenmission der NASA könnte zukünftige Katastrophen verhindern: Chris Hadfield

by drbyos
0 comment

Eine Raumsonde der NASA ist auf dem Weg, direkt in einen Asteroiden einzuschlagen.

Der Test soll feststellen, ob es möglich ist, einen Asteroiden in Richtung Erde umzuleiten.

Es ist eine Handlung direkt aus einem Hollywood-Film. Der ehemalige Kommandant der Internationalen Raumstation, Chris Hadfield, sagte gegenüber CBC News Network Macht & Politik die Mission lohnt sich.

“Wenn wir einen Asteroiden nur ein winziges bisschen ablenken können, wenn er Millionen von Kilometern entfernt ist, dann wird er die Erde verfehlen”, sagte er.

Der Double Asteroid Redirection Test (DART) der NASA wurde am Dienstag gestartet. Die Raumsonde soll bis September nächsten Jahres direkt auf den Asteroiden Dimorphos treffen.

Wenn die Mission erfolgreich ist, sagte Hadfield, wird die Welt eine Methode haben, um einen potenziell katastrophalen Asteroidenabsturz zu stoppen.

„Wir werden im Laufe der Zeit sehen können, wie viel wir bewegt haben, verglichen mit dem, wo es gewesen wäre, und wo es jetzt gerade hingeht“, sagte er.

“Sobald wir das gesehen haben, haben wir im Grunde genommen einen Weg für uns als Bewohner des Planeten Erde gefunden, unseren Planeten in Zukunft vor jedem bedrohlichen Asteroiden zu schützen.”

Mit Dateien von germanic

Lesen Sie auch  Computerfehler führte zu falschen Berichten über Erdbeben in BC, sagt Seismologe

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.