Home » Die Anti-Arbeits-Brigade kommt am Black Friday für Amazon

Die Anti-Arbeits-Brigade kommt am Black Friday für Amazon

by drbyos
0 comment

Ein Reddit-Forum für Menschen, die ihren Job gekündigt haben, sieht während der Großen Resignation ein sprunghaftes Interesse – und jetzt nutzt es diese Dynamik, um es mit einem der größten Unternehmen der Welt aufzunehmen.

Das r/antiwork-Forum fordert seine mehr als eine Million Mitglieder auf, Amazon am Black Friday, dem Tag nach Amerikas Thanksgiving-Feiertag, zu boykottieren, wenn die Einzelhändler normalerweise einen enormen Anstieg der Einkäufe verzeichnen. Die Gruppe plante ursprünglich, einen breiteren Streik unter den Einzelhandelsarbeitern zu führen, wechselte jedoch zu einem Boykott.

Ein Amazon-Mitarbeiter bei der Arbeit. Die Gruppe plante ursprünglich, einen breiteren Streik unter den Einzelhandelsarbeitern zu führen, wechselte jedoch zu einem Boykott.Kredit:AP

„Kaufen Sie am Black Friday nicht bei Amazon ein. Besuchen Sie nicht einmal die Amazon-Webseite oder -App. Dies ist eine einfache Aufgabe, aber sie wird einige sehr wirkungsvolle Ergebnisse haben“, schrieb ein Benutzer in einem Beitrag namens Black Friday Boycott, der 2200 Mal positiv bewertet wurde. „Indem wir unsere Bemühungen auf einen Feind konzentrieren, erleichtern wir die Teilnahme, und Amazon ist das am stärksten anfällige digitale Lehen für diese Boykotte.“

Das Forum wurde für diejenigen entwickelt, die „die Arbeit beenden“ oder „das Beste aus einem arbeitsfreien Leben herausholen wollen“ und hat bei unterschätzten und ausgebrannten Arbeitnehmern, die mit dem amerikanischen Konzern zunehmend unzufrieden sind, an Popularität gewonnen. Screenshots von Menschen, die ihren Job kündigen, und Posts über giftige Arbeitsumgebungen erhalten Tausende von Likes und Hunderte von Kommentaren. Die Gier der Unternehmen und das Scheitern des Kapitalismus sind beliebte Themen.

Immer mehr Leute kündigen

Laut den öffentlichen Metriken der Website gehört die Gruppe derzeit zu den 15 am schnellsten wachsenden Foren auf Reddit. Obwohl es es seit 2013 gibt, ist das Abonnentenwachstum in diesem Herbst sprunghaft angestiegen – und hat sich allein in den letzten zwei Monaten verdoppelt. Das fällt mit einer Welle von Mitarbeitern zusammen, die weltweit ihren Arbeitsplatz verlassen. In den USA haben nach Angaben des Arbeitsministeriums im September 4,4 Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz aufgegeben.

Lesen Sie auch  Kalifornische Regulierungsbehörden bestrafen PG&E 125 Millionen US-Dollar für Kincade Fire 2019

All diese Menschen sind Teil eines Trends namens „The Great Resignation“, bei dem eine Reihe von Faktoren, von Rekordlohnsteigerungen über verzweifelte Arbeitgeber bis hin zu hohen Sparquoten, eine Welle von Arbeitnehmern kündigen lassen. Die Pandemie hat auch viele dazu veranlasst, neu zu bewerten, was sie von ihrer Karriere und ihrem Leben erwarten. Manche wünschen sich noch mehr Flexibilität von ihrem Job oder suchen mehr Bedeutung in ihren Rollen. Andere waren gezwungen, eine neue Anstellung zu finden, als ganze Industrien ausfielen.

Der Umsatztrend kann ein gewisses Durchhaltevermögen haben. In einer kürzlich durchgeführten Quinnipiac-Umfrage planten mehr als 40 Prozent der Befragten im Alter zwischen 18 und 49 Jahren – oder jemand in ihrem Haushalt – in naher Zukunft den Job zu wechseln, um bessere Bezahlung oder Arbeitsbedingungen zu erzielen.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.