Deutschland 7:1 Lettland: Chelsea-Star Kai Havertz beeindruckt beim Aufwärmen zur EM 2021

Chelseas Champions-League-Held Havertz war an drei der fünf deutschen Tore in der ersten Halbzeit beteiligt, bevor er in der zweiten Halbzeit seinem Teamkollegen Timo Werner Platz machte, der einen eigenen Treffer erzielte.

Thomas Müller erzielte auch sein erstes seit seiner Rückkehr in die Nationalmannschaft für das Turnier.

Lettland meldete Stunden vor dem Anpfiff ein positives Ergebnis für das Coronavirus unter den Mannschaften.

Deutschland trifft im Auftaktspiel gegen Weltmeister Frankreich am 15. Juni in München auf härtere Gegner, Portugal und Ungarn bestreiten in der Gruppe F ein schweres Spiel.

Doch Bundestrainer Joachim Löw hätte von seiner Seite nicht mehr verlangen können, denn sie haben eine komplette Leistung gezeigt, bevor sie am Dienstag zu ihrer Turnierbasis im bayerischen Herzogenaurach aufbrachen.

Kapitän Manuel Neuer erreichte als erster deutscher Torhüter 100 Spiele, die vor dem Spiel von rund 1.000 Zuschauern applaudiert wurden, die inmitten der Coronavirus-Beschränkungen zugelassen wurden.

„Wir haben heute vieles richtig gemacht“, sagte Low, der nach 15 Jahren im Amt seinen Posten nach dem Turnier aufgeben wird.

„Wir haben in den vergangenen Tagen diskutiert, was verbessert werden muss. In der ersten Hälfte hatten wir viel Tempo und Schnelligkeit, gutes Pressing.“

Zusätzliche Berichterstattung durch AP.

.

Lesen Sie auch  Lando Norris feierte eine "außergewöhnliche" Runde, nachdem er McLaren beim GP von Österreich in die erste Reihe der F1 zurückgebracht hatte

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.