Home » Der Zweitplatzierte von 2020, Primoz Roglic, zieht sich von der Tour de France zurück

Der Zweitplatzierte von 2020, Primoz Roglic, zieht sich von der Tour de France zurück

by drbyos
0 comment

CLUSES, Frankreich (dpa) – Die Verletzungen einer sturzreichen Eröffnungswoche bei der Tour de France forderten am Sonntag ihren Tribut, als der Zweitplatzierte des letzten Jahres Primoz Roglic vor der neunten Etappe zurücktrat.

Rogblic stürzte während der dritten Etappe am Montag in der westlichen Bretagne schwer und hatte seitdem zu kämpfen. Das Jumbo-Visma-Team sagte, der slowenische Fahrer werde sich auf neue Ziele konzentrieren.

„Wir haben die Entscheidung gemeinsam mit dem Team getroffen, es macht keinen Sinn, weiterzumachen“, sagte Roglic.

Roglic schnitt im Zeitfahren am Freitag gut ab, litt jedoch am Samstag auf der 151 Kilometer langen Strecke von Oyonnax nach Le Grand-Bornand, als Titelverteidiger Tadej Pogacar die Kontrolle über das Rennen übernahm. Roglic lag vor der Etappe am Sonntag bereits knapp 40 Minuten hinter seinem Landsmann.

Roglic sagte, er habe sich beim Zeitfahren selbst überrascht, aber bei der ersten Bergetappe am Samstag, als er starke Schmerzen hatte, kamen die Zweifel zurück.

„Im Moment ist es einfach zu viel für meinen Körper und ja, ich kann nicht fahren“, sagte der 31-Jährige. “Ich bin enttäuscht. Ich habe es nicht so geplant, wie es ist, aber am Ende muss ich es akzeptieren.“

Sonntag ist der zweite Tag in den Alpen, mit einer anstrengenden 144,9 Kilometer (90 Meilen) langen Strecke, die den beeindruckenden Col du Pré und den Col des Saisies führt.

___

Mehr AP-Sportarten: https://apnews.com/hub/apf-sports und https://twitter.com/AP_Sports

TRITT DEM GESPRÄCH BEI

Gespräche sind Meinungen unserer Leser und unterliegen den Verhaltenskodex. Der Star unterstützt diese Meinungen nicht.

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.