Der Veronicas Slam Promi-Lehrling (wieder) in einem vernichtenden offenen Brief

In einem offenen Brief, der auf ihren Social-Media-Seiten veröffentlicht wurde, haben The Veronicas zugeschlagen Promi-Lehrling für eine weniger schmeichelhafte Bearbeitung.

Das Duo Lisa und Jessica Origliasso nahm an der Show teil, um Geld für die The Brain Foundation zu gewinnen, eine Wohltätigkeitsorganisation, die ihnen am Herzen liegt. Jetzt in der Palliativmedizin hat ihre Mutter Colleen eine seltene neurologische Erkrankung, die als progressive supranukleäre Lähmung bezeichnet wird.

Als sie ihre Darstellung in der Show zuschlugen, sagten die Zwillinge, dass sie sich „unter dem Deckmantel der Nächstenliebe und des Herzens“ angemeldet hätten, aber die Serie „eingeweidet und seelenzerstörend“ gefunden hätten.

„Unsere echten Absichten und unsere Leidenschaft [have been] auf einen Schnitt reduziert“, schrieben sie und nannten es „ekelhaft“, sich selbst als „starke Bewaffnung anderer Teammitglieder und Ausnutzung des Zustands unserer Mutter für Sympathie und manipulative Taktiken“ dargestellt zu sehen.

Sie wandten sich an „die Crew und die Produktion, die an der Show beteiligt sind, die die Wahrheit kennt“, und sagten weiter, sie fühlten sich „benutzt … [their] Leben”.

„Ab hier wird es für uns nicht besser“, schrieben sie. „Du gewinnst also. Ich hoffe, es hat sich gelohnt.”

Nachdem sie den offenen Brief gepostet hatten, twitterten sie auch, dass “bei einer Bearbeitung über etwas, das uns so nahe liegt, wirklich unbegreiflich zu sein”, beschuldigte sie die Redakteure, ihre Seelen zu verkaufen, um sie wie “berechtigte Gören” aussehen zu lassen.

Die Zwillinge haben öffentlich zugeschlagen Promi-Lehrling seit die Show vor sechs Folgen ausgestrahlt wurde.

Lesen Sie auch  Stilgesprächswoche 1503: Die Kaiserin über Parodien und Bildunterschriften

Letzte Woche twitterten sie, dass, obwohl sie sich bewusst sind, dass „Kampf ein Teil von“ ist [their] Marke“, ihre Wohltätigkeitsorganisation „verdiente so viel mehr“ als das „Drehbuch“, das auf der Leinwand gezeigt wurde.

„Wir mussten diese Show nicht machen, um bekannt zu werden“, fügten sie hinzu.

Lesen Sie den Brief unten vollständig:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.