Der Senat entwirft vor den Midterms einen Last-Ditch-Preisplan für Medikamente

Die Preisvereinbarung für Medikamente baut auf einem im November von gemäßigten Demokraten ausgehandelten Plan auf, der das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste verpflichtet hätte, Preise innerhalb bestimmter Grenzen für bis zu 20 der teuersten Medikamente – plus Insulin – in Teil B auszuhandeln ambulantes Programm und das Drogenprogramm Teil D.

Der Plan würde auch Strafen für Pharmaunternehmen verhängen, die die Preise schneller als die Inflation erhöhen, und eine jährliche Obergrenze von 2.000 US-Dollar für Patienten aus Teil D einführen. Insulin würde auf 35 US-Dollar pro Monat begrenzt, eine Bestimmung, an deren Verabschiedung die Demokraten auch als eigenständige Maßnahme arbeiten.

Die neue Vereinbarung würde auch die Sprache um die Verpflichtung des HHS-Sekretärs stärken, Preise auszuhandeln, um zu verhindern, dass das, was die Zusammenfassung einen „Schurkensekretär“ nennt, die Bestimmungen verwässert. Die neue Sprache würde auch die Erhöhung der Medicare-Prämien einschränken – ein erwarteter Nebeneffekt der Deckelung der Patientenzuzahlungen. Der Verhandlungsprozess würde 2023 beginnen.

Die neue Vereinbarung würde auch Impfstoffe für Medicare-Patienten kostenlos machen und die vollen Subventionen für einkommensschwache Eingeschriebene von 135 Prozent der Bundesarmutsgrenze auf 150 Prozent ausdehnen. Das Abkommen beinhaltet auch Formulierungen, um zu verhindern, dass Markenhersteller von Arzneimitteln die Markteinführung von Generika blockieren.

Der umfassendere Plan umfasst bisher keine anderen wichtigen Gesundheitsartikel, die die Demokraten in der ursprünglichen Gesetzesvorlage enthalten haben, einschließlich der Fortsetzung der erweiterten Subventionen für Krankenversicherungsprämien an den Börsen und der Aufstockung der Finanzierung der häuslichen Gesundheitsversorgung.

Lesen Sie auch  Twitter-Benutzer fackeln RonJohn ab, nachdem er witzelt, dass er für den 'Gridlock' zur Versöhnung 'betet'

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.