Der Schwede Sorenstam tritt zum ersten Mal seit 2008 auf heimischem Boden an

(Reuters) – Die Schwedin Annika Sorenstam wird vom 10. bis 13. Juni beim Scandinavian Mixed in Göteborg zum ersten Mal seit 13 Jahren wieder auf heimischem Boden abschlagen, teilte die European Tour am Donnerstag mit.

Der 10-fache Major-Champion, der 2008 in den Ruhestand ging, aber Anfang dieses Jahres beim Gainbridge LPGA-Event wieder in Aktion trat, wird neben Henrik Stenson das innovative gemischte Turnier im Vallda Golf & Country Club ausrichten.

Sorenstam, der mit 72 LPGA-Titeln Dritter auf der Liste aller Zeiten ist, spielte zuletzt beim skandinavischen TPC 2008 in Stockholm auf heimischem Boden.

“Ich freue mich darauf, beim Scandinavian Mixed mitzumachen und zum ersten Mal seit 13 Jahren wieder in meinem Heimatland Schweden zu spielen”, sagte der 50-jährige Sorenstam.

“Ich hatte das Gefühl, dass es eine perfekte Gelegenheit war, an diesem historischen Ereignis teilzunehmen, bei dem Frauen und Männer in einem kombinierten professionellen Turnier zusammenkommen.

“Es ist eine weitere Möglichkeit, unser Spiel der jüngeren Generation in Schweden und den Zuschauern auf der ganzen Welt näher zu bringen und zu zeigen, dass Golf wirklich ein Spiel für alle ist.”

Die Veranstaltung, die letztes Jahr stattfinden sollte, aber aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt wurde, hat ein Feld von 78 Männern und 78 Frauen mit einem Preisfonds von 1 Million Euro.

($ 1 = 0,8363 Euro)

(Berichterstattung von Arvind Sriram in Bengaluru, Redaktion von Pritha Sarkar)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.