Der “saure” Stoß, der Rückenschmerzen für immer besiegen kann

Ein einmaliger Stoß kann Rückenschmerzen behandeln. In einer neuen Studie werden 120 Patienten mit Rückenschmerzen, die durch Bandscheibenprobleme verursacht werden, Milchsäure injiziert – eine sirupartige Substanz, die in Sauermilch gebildet wird und natürlich in unserem Körper vorkommt.

Die Forscher sagen, dass der Stoß die Bandscheiben, die zwischen den Knochen (Wirbeln) der Wirbelsäule sitzen, härter und widerstandsfähiger macht – und für viele die Notwendigkeit einer Operation beseitigen könnte.

Ungefähr acht von zehn Menschen haben irgendwann Rückenschmerzen, und bis zu einem von vier Fällen wird durch Bandscheibenprobleme verursacht.

Die Forscher sagen, dass der Stoß die Bandscheiben, die zwischen den Knochen (Wirbeln) der Wirbelsäule sitzen, härter und widerstandsfähiger macht – und für viele die Notwendigkeit einer Operation beseitigen könnte

Scheiben wirken als Stoßdämpfer, bieten aber auch Flexibilität für die Bewegung der Wirbelsäule und verhindern, dass die Wirbel aneinander reiben. Sie bestehen aus einem äußeren Ring aus zähem Bindegewebe und einer gelartigen Mitte.

Wenn die Bandscheiben mit dem Alter degenerieren, können Risse in der Außenhülle auftreten, die zu Instabilität zwischen den Knochen führen und Spannungen und Schmerzen in den umgebenden Gelenken und Muskeln auslösen.

Während die Bandscheibe weiter degeneriert, kann sich die gelartige Mitte ausbeulen, was die Nerven komprimiert und zu Entzündungen und Schmerzen führt.

Die Behandlungsoptionen reichen von Schmerzmitteln und Physiotherapie bis hin zu Steroidinjektionen und Operationen zur Entfernung der beschädigten Bandscheibe oder zur Verschmelzung der Wirbelsäule.

Milchsäure ist ein natürliches Nebenprodukt der Energieerzeugung im Körper – sie baut sich nach dem Training in den Muskeln auf und soll sie schmerzen lassen.

Seine Verwendung zur Linderung von Rückenschmerzen basiert auf der Idee, dass es die Entwicklung von Kollagen fördert, was die Bandscheibe härter und widerstandsfähiger macht. Orthopäden berichten seit langem, dass Patienten mit Rückenschmerzen aufgrund von Bandscheibenproblemen mit zunehmendem Alter häufig weniger Schmerzen haben, da das Kollagen in den Bandscheiben mit zunehmendem Alter härter wird und die Bandscheiben die Wirbelsäule besser unterstützen können.

Aber diese Veränderungen dauern Jahrzehnte, und die Theorie besagt, dass die Milchsäureinjektion den gleichen Effekt hat – aber in Wochen.

Tierstudien haben gezeigt, dass nur einen Monat nach der Injektion das Zentrum der Bandscheiben durch dichtes faseriges Gewebe ersetzt wurde, während sich das Kollagen verfestigt.

Eine kleine Studie an 15 Patienten im Stockholmer Wirbelsäulenzentrum in Schweden ergab keine ernsthaften Sicherheitsprobleme, und MRT-Untersuchungen deuteten darauf hin, dass die Bandscheiben nach dem Stich fester wurden.

In der neuen Studie in Krankenhäusern in den Niederlanden, Spanien und Russland erhalten Patienten einen Stich oder ein Placebo. Die Forscher gehen davon aus, dass der Nutzen innerhalb von vier bis 12 Wochen spürbar sein wird und hoffentlich das ganze Leben des Patienten anhalten wird.

Ian Harding, orthopädischer Berater beim North Bristol NHS Trust, kommentiert die Studie wie folgt: „Rückenschmerzen werden durch viele verschiedene Diagnosen verursacht, von denen eine Minderheit durch die Bandscheibe selbst verursacht wird. Jede Behandlung, die helfen und invasivere Hochrisikobehandlungen vermeiden kann, muss untersucht werden.

“Studien wie diese können zu großen Studien und einem besseren Verständnis des Problems führen.”

Konzentrierte Blutstöße können laut einer Überprüfung der Forschung im Journal of Pain Research eine wirksame Behandlung für Rückenschmerzen sein.

Blutplättchenreiches Plasma (PRP) wird aus Blut hergestellt, das in einer Zentrifuge gesponnen wird, um Blutplättchen abzutrennen, ein Teil des Blutes, der wachstumsstimulierende Verbindungen enthält.

Ärzte der Yeungnam-Universität in Südkorea bewerteten die Ergebnisse von drei Studien, in denen die Injektionen bei Rückenschmerzen angewendet wurden, die durch Probleme mit den Bandscheiben zwischen den Knochen der Wirbelsäule verursacht wurden.

Sie kamen zu dem Schluss: “PRP-Injektionen hatten große schmerzlindernde und funktionsverbessernde Wirkungen bei Patienten mit scheibenbedingten Schmerzen im unteren Rückenbereich.”

Lesen Sie auch  Philadelphia wird das Mandat für Innenmasken wiederherstellen, wenn die Fälle zunehmen

Es wird angenommen, dass die hohen Wachstumsfaktoren in PRP den Prozess der Gewebereparatur und -heilung stimulieren.

Trockener Hautzustand in Verbindung mit gewöhnlichen Bakterien

Eine kürzlich entdeckte Entdeckung im Zusammenhang mit dem juckenden Hautzustand atopischer Dermatitis bietet die Aussicht auf neue Behandlungen.

Experimente am Trinity College Dublin zeigten, dass sich der Zustand ausbreitet, wenn ein Bakterium (Staphylococcus aureus) an ein Protein in der Haut bindet, das menschliches Corneodesmosin genannt wird. Dies veranlasst das Bakterium, sich zu verbreiten, und erzeugt den juckenden, roten Ausschlag in einem Prozess, der anscheinend auf abgestorbenen Hautzellen stattfindet.

Gegenwärtig wird atopische Dermatitis mit Cremes behandelt, aber es besteht die Hoffnung, dass das Verständnis, wie sich das Bakterium ausbreitet, zur Entwicklung neuer Behandlungen beiträgt.

Forscher untersuchen ein Medikament, das üblicherweise zur Behandlung von Durchfall als potenzielle Krebsbehandlung eingesetzt wird. Eine Studie der Goethe-Universität in Deutschland zeigt, dass Loperamid, das die Bewegung von Nahrungsmitteln durch den Darm verlangsamt, auch eine Stressreaktion in Gehirnkrebszellen auslösen kann, die zum Absterben führt, berichtet die Zeitschrift Autophagy.

Kann eine Myomoperation Frauen bei der Empfängnis helfen?

Kann das Entfernen von Myomen die Chancen einer Frau auf ein Baby erhöhen?

Das ist der Gedanke hinter neuen Forschungen, um zu untersuchen, ob kleinere Myome (gebildet aus fibrösem Bindegewebe, von denen bis zu 40 Prozent der Frauen betroffen sind) und Endometriumpolypen (die sich aus der Gebärmutterschleimhaut bilden und bis zu 20 Prozent der Frauen betreffen) miteinander verbunden sind zur Unfruchtbarkeit.

In einer Studie der Sheffield University mit 1.120 Frauen, die wegen Unfruchtbarkeit und wiederkehrenden Fehlgeburten behandelt werden, werden Ärzte beurteilen, ob eine Hysteroskopie, ein Verfahren zur Entfernung dieser Wucherungen, diesen Frauen bei der Empfängnis helfen kann.

Lesen Sie auch  Der massive Delta-Anstieg hat ungeimpfte Amerikaner immer noch nicht davon überzeugt, dass Viren riskanter sind als Impfstoffe

Pfoten zum Nachdenken

Die gesundheitlichen Probleme können wir an unsere Haustiere weitergeben. Diese Woche: Stress

Laut einer Studie von 58 Hunden, die in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlicht wurde, haben Tierhalter mit höherem Stresslevel Hunde mit höherem Cortisolspiegel, dem Stresshormon.

“Ein Lasttier zu sein bedeutet, dass Hunde wirklich gut darin sind, die Körpersprache und den emotionalen Zustand anderer Rudelmitglieder zu lesen, und durch Domestizierung sind Hunde auch Experten darin geworden, menschliche Emotionen aufzunehmen”, erklärt Dr. Jan Hoole, ein Spezialist für Haustiere Verhalten an der Keele University.

Wie schützen Sie Ihren Hund? “Routine kann für Hunde sehr wichtig sein. Versuchen Sie daher, ihren normalen Trainings- und Ernährungsplan einzuhalten”, sagt Dr. Hoole. “Ruhiges Verhalten von Ihnen kann auch helfen.”

Während die Studie von 2019 keine Katzen untersuchte, sind sie auch sehr empfindlich gegenüber der Atmosphäre, fügt sie hinzu – aber im Gegensatz zu Hunden ziehen sie sich normalerweise aus, bis der Stress vorbei ist.

Mach das…

Wenn Sie sich an etwas erinnern müssen, lesen Sie es vor dem Schlafengehen durch. Forscher der Loughborough University schlagen vor, dass die vorübergehend gespeicherten Erinnerungen während des Schlafes reaktiviert werden, um sie zu konsolidieren und die Erinnerung zu verbessern.

Um dies zu testen, bitten sie die Freiwilligen, vor dem Schlafengehen Multiplikationstabellen zu studieren und ihr Wissen am Morgen zu überprüfen und es mit ihren Ergebnissen am Abend zuvor zu vergleichen.

Wenn Sie sich an etwas erinnern müssen, lesen Sie es vor dem Schlafengehen durch.  Forscher der Loughborough University schlagen vor, dass die vorübergehend gespeicherten Erinnerungen während des Schlafes reaktiviert werden

Wenn Sie sich an etwas erinnern müssen, lesen Sie es vor dem Schlafengehen durch. Forscher der Loughborough University schlagen vor, dass die vorübergehend gespeicherten Erinnerungen während des Schlafes reaktiviert werden

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.