Home » Der Gewinner des Lehrlings setzt jetzt 5 Millionen Pfund um, nachdem er pleite war | Persönliche Finanzen | Finanzen

Der Gewinner des Lehrlings setzt jetzt 5 Millionen Pfund um, nachdem er pleite war | Persönliche Finanzen | Finanzen

by drbyos
0 comment

Mark Wright ist CEO der digitalen Marketingagentur Climb Online, die er nach dem Gewinn der Show mit der Unterstützung von Lord Alan Sugar ins Leben rief. Climb Online ist eine Agentur für digitales Marketing, die darauf abzielt, den traditionellen Ruf von “Geheimhaltung und Unehrlichkeit” in der Branche mit einem Ansatz zu zerstören, bei dem der Kundenservice an erster Stelle steht.

Nach dem Gewinn von The Apprentice und der Erwägung, mit Lord Sugar ins Geschäft zu kommen, sagte Herr Wright: „Ich bin absolut begeistert und ziemlich emotional.

„Ich habe so hart gearbeitet und hier zu sitzen verändert mein Leben und ist das Beste, was mir je passieren konnte.“

Nach dem Gewinn setzte das Unternehmen in seinem ersten Handelsjahr 1,7 Millionen Pfund um.

Seit seiner Gründung hat das Unternehmen Verträge mit mehr als 250 Unternehmen abgeschlossen, darunter Company Check, Groupon, Emirates, Dickie’s und My Voucher Codes.

LESEN SIE MEHR: Ruhestandsplanung: Briten brauchen eine „Änderung der Herangehensweise“, um sicherzustellen, dass die Rententöpfe halten

Im Jahr 2015 wurden 2 Mio. £ umgesetzt, die sich bis 2017 verdoppelten.

Nachdem Herr Wright 2016 bei den Startups Awards den Young Entrepreneur of the Year gewonnen hatte, sagte er: „Ich bin sehr stolz auf alles, was Climb Online bisher erreicht hat.

„Abgesehen davon, dass wir unsere eigenen Wachstumsziele übertroffen haben, haben wir das Wachstum und die Entwicklung von Hunderten von Unternehmen aus ganz Großbritannien und Übersee durch innovative digitale Marketingkampagnen erfolgreich unterstützt.

„Dies wäre natürlich ohne das Engagement meines hart arbeitenden Teams und die kontinuierliche Unterstützung von Lord Sugar nicht möglich gewesen.

NICHT VERPASSEN

“Ich kann es jetzt kaum erwarten zu sehen, was die nächsten zwei Jahre bringen!”

Das Unternehmen wuchs im selben Jahr von nur sieben Mitarbeitern auf 40 in Essex, Central London und Bristol.

Herr Wright sicherte sich 2017 einen Platz auf der Forbes-Liste „30 unter 30“.

Er erhielt auch mehrere Auszeichnungen, darunter Young Entrepreneur of the Year bei den UK Business Awards 2018.

Trotz seiner bisherigen Erfolge sagte Wright, er werde “nicht aufhören oder ein Gefühl der Selbstzufriedenheit verspüren, bis Climb Online internationale Niederlassungen sichert und die größte und begehrteste digitale Agentur für die Zusammenarbeit in Großbritannien und Übersee wird”.

Er plant eine Expansion nach Irland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Südafrika und Australien.

Der in Australien geborene Mr. Wright war ein Rucksacktourist, der in London lebte, als er und 75.000 andere für die Serie 2014 antraten.

Seine Internet-Marketing-Firma Climb Online setzte im Jahr 2020 5 Millionen Pfund um.

Er sagte: „Bevor ich in der Show war, war ich ein Niemand und pleite.

„Es war eine echte Chance – es war kein Werbegag.“

Climb Online ist eine der am schnellsten wachsenden Digitalagenturen Großbritanniens und skaliert Marken wie Tiktok, HP, Emirates, MADE und andere bekannte Marken.

Sie helfen Unternehmen, mehr Kunden zu gewinnen, was zur Transformation von Unternehmen beiträgt.

Er sagte: „Ich habe immer gesehen, wie meine Eltern Geschäfte machten und redeten, und von da an wollte ich mein eigener Chef werden, mein eigenes Geschäft machen und Unternehmer werden.

„Wenn man den richtigen Beruf findet, ist es, als ob man den richtigen Partner findet, das richtige Gefühl hat und nicht ständig auf die Uhr schauen muss.“

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.