Home » Der Flughafen von La Palma muss geschlossen werden, da sich der zweite Vulkanschlot öffnet und mehr Asche über die spanische Insel spuckt | Weltnachrichten

Der Flughafen von La Palma muss geschlossen werden, da sich der zweite Vulkanschlot öffnet und mehr Asche über die spanische Insel spuckt | Weltnachrichten

by drbyos
0 comment

Die Behörden haben den Flughafen von La Palma geschlossen, als ein neuer Schlot in einem ausbrechenden Vulkan geöffnet wurde und mehr Asche über die Insel verteilt.

Wegen des fast einwöchigen Vulkanausbruchs wurden Flüge von und nach der spanischen Insel abgesagt.

Lavaströme ergossen sich die Hänge des Vulkans hinunter und flogen hoch in die Luft, als die Eruption nach der Eröffnung eines neuen Schlots am Samstag in ihre explosivste Phase eintrat.

Bild:
Lava und Rauch steigen von einem ausbrechenden Vulkan im Nationalpark Cumbre Vieja auf

Die Flughafenbetreiberin von La Palma, Aena, teilte auf Twitter mit, der Flugverkehr sei “wegen der Ansammlung von Asche” in der Luft eingestellt worden.

Andere Flughäfen in der Kanarische Inseln sind noch in Betrieb, fügte das Unternehmen hinzu.

Mehr zum Vulkanausbruch auf La Palma

Lava und Rauch steigen nach dem Ausbruch eines Vulkans auf der Kanareninsel La Palma in Tajuya, Spanien, 25. September 2021 auf. REUTERS/Nacho Doce
Bild:
Fast 7.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Arbeiter, die PSA trugen, räumten die Asche auf, als Reisende versuchten, ihre Tickets zu ändern, um in die nächsten verfügbaren Flüge einzusteigen.

Andere Passagiere entschieden sich, mit der Fähre zu einer anderen Insel der Kanaren zu reisen, von der aus sie Flüge nehmen konnten.

Die Intensität der Eruptionen hat in den letzten Tagen zugenommen, was zur Evakuierung von drei weiteren Dörfern auf der Insel führte. Fast 7.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Mitarbeiter am Flughafen von La Palma haben die Asche beseitigt. Bild: AENA
Bild:
Mitarbeiter am Flughafen von La Palma haben die Asche beseitigt. Bild: AENA

“Vulkanische Überwachungsmessungen, die seit Beginn des Ausbruchs durchgeführt wurden, zeigten die energiereichste Aktivität”
bisher am Freitagnachmittag”, teilten die Rettungsdienste mit.

Notfallteams am Freitag vom Vulkan Cumbre Vieja zurückgezogen als Explosionen geschmolzenes Gestein und Asche über einen weiten Bereich schickten.

Lesen Sie auch  Der britische Premierminister Boris Johnson heiratet eine Verlobte in einer Überraschungszeremonie

Lavaströme haben Hunderte von Gebäuden auf der Westseite der Insel zerstört.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Vulkan La Palma: Anwohner gestrandet

Den Bewohnern wurde zunächst gesagt, sie sollten drinnen bleiben, aber die Rettungsdienste sagten, sie hätten beschlossen, aufgrund der erhöhten vulkanischen Aktivität ernsthaftere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Bei einem Besuch auf La Palma am Freitag kündigte der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez ein Maßnahmenpaket an, das dazu beitragen soll, die Insel wieder auf die Beine zu stellen und “Leben wieder aufzubauen”.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Wie geht es weiter für La Palma?

Die spanische Regierung werde Hilfen für den Wiederaufbau von Häusern und öffentlicher Infrastruktur wie Straßen, Bewässerungsnetze und Schulen sowie für die Wiederbelebung der Tourismusindustrie der Insel bereitstellen, sagte Sanchez.

Er sagte nicht, wie viel Geld zur Verfügung gestellt würde, sagte jedoch, eine Kabinettssitzung nächste Woche werde weitere Details liefern.

Während des Vulkanausbruchs wurden keine ernsthaften Verletzungen oder Todesfälle gemeldet, aber etwa 15% der wirtschaftlich wichtigen Bananenernte der Insel könnten von der Zerstörung bedroht sein.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.