Der erste 8-Minuten-Trailer von “In the Heights” wurde gerade auf YouTube veröffentlicht

Endlich könnt ihr endlich zuschauen In den Höhen– die ersten 8 Minuten davon.

Warner Bros. hat die ersten 8 Minuten der kommenden Verfilmung des mit dem Tony Award ausgezeichneten Musicals geteilt, das die Zuschauer in die eng verbundene Gemeinschaft von Washington Heights bringt. Die Geschichte wird durch die Linse eines jungen Bodega-Besitzers namens Usnavi erzählt, der sich bemüht, seinen Lebensunterhalt zu verdienen und auf eine glücklichere Zukunft hofft.

Die lebhafte musikalische Einführung, die gerade auf YouTube erschienen ist, führt die Zuschauer durch Usnavis Bodega und Nachbarschaft, wo wir den Rest der Besetzung treffen und ihre Beziehung zu Usnavi kennenlernen.

In den letzten Momenten des Clips versammeln sich Mitglieder der Community in den farbenfrohen New Yorker Straßen und brechen in Gesang und Tanz ein, vereint durch die gemeinsame Hoffnung, trotz ihrer Umstände große Träume zu verwirklichen. Während der Film daran arbeitet, die Essenz und Vielfalt von Washington Heights einzufangen, werden Sie bereits in den ersten acht Minuten lernen, dass er eine Erfahrung darstellt, die universell spürbar ist.

Der Film basiert auf dem musikalischen Bühnenstück, der Musik und dem Konzept von Lin-Manuel Miranda und dem Buch von Quiara Alegria Hudes. Unter der Regie von Jon M. Chu und mit Anthony Ramos als Usnavi kommt die Produktion am Donnerstag, den 10. Juni, in die Kinos und wird exklusiv auf HBO Max gestreamt. Sie ist mit PG-13 bewertet.

Der Film vereint die Talente einiger Broadway-Stars wie Olga Merediz, Daphne Rubin-Vega und Gregory Diaz IV und verfügt über ein beachtliches Line-Up. Und da der Film hauptsächlich vor Ort in New York gedreht wurde, werden seine Visuals an diesem Donnerstag das Publikum in den Kinos begeistern.

Lesen Sie auch  Zur Steigerung der Interoperabilität unterstützt SNOMED CT die IPS-Subontologie

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.