Der ehemalige Senators-Kapitän Daniel Alfredsson sagt, dass er in dieser Saison ein regelmäßiger Besucher sein wird

Inhalt des Artikels

Daniel Alfredsson wirkte hinter der Bank im Canadian Tire Center, wo er am zweiten Tag des Trainingslagers der Ottawa Senators die Scrimmage seines Vereins trainierte, ziemlich wohl.

Werbung 2

Inhalt des Artikels

Und obwohl der Kapitän der ehemaligen Senatoren von Ottawa der Organisation nicht beitreten wird, plant er, mehr Zeit auf der Eisbahn zu verbringen. Nur zur Sicherheit fuhr Team Alfredsson zu einem 5:0-Sieg über Team (Chris) Neil, also war es schön, auch mit einem Sieg belohnt zu werden.

Inhalt des Artikels

Der 49-jährige Alfredsson, der im November in die Hockey Hall of Fame aufgenommen wird, freut sich darauf, wieder auf der Eisbahn zu sein. Er war der erste Spieler in der modernen Franchise-Geschichte der Organisation, dessen Nummer zurückgezogen wurde, er freut sich darauf, sich wieder mit dem Team zu verbinden.

Inhalt des Artikels

„Es hat wirklich viel Spaß gemacht. Es ist schön, wieder auf der Eisbahn zu sein, und ich habe es wirklich genossen“, sagte Alfredsson. „Ich weiß, dass Neiler frustriert ist, weil ich den Piratenzug gezogen habe, indem ich die Heimbank gepackt habe, und er war darüber nicht glücklich. Ich denke, es hat sich ins Spiel eingeprägt.

Lesen Sie auch  Michael Stone nimmt das Testangebot von Flames an

Werbung 3

Inhalt des Artikels

„Ich habe letztes Jahr ein paar der Jungs kennengelernt. In dieser Umgebung mit ihnen zusammen zu sein, bringt viele Erinnerungen zurück, den Beginn des Camps, den Beginn einer neuen Saison, und es fühlt sich an, als ob mit diesem Team viel Energie in die neue Saison geht. Es gibt viel Optimismus, sie werden ein gutes Lager haben und dann werden sie loslegen.“

Alfredsson bemerkte, dass er in dieser Saison mehr auf der Eisbahn sein wird, aber dem Verein in absehbarer Zeit nicht offiziell beitreten wird.

„Ich bin Gast und das soll auch so bleiben. Ich werde mehr da sein, als ich es war, das ist sicher“, sagte er. „Es wird hereinkommen und mit den Jungs reden, wenn sie das brauchen oder Fragen haben. Ich werde für sie da sein, was aufregend ist.

„Es macht Spaß, wieder dabei zu sein und so soll es auch dieses Jahr werden.“

Werbung 4

Inhalt des Artikels

Der Club wandte sich an Alfredsson, als sie beschlossen, die drei Teams im Lager nach ihm, Neil und Verteidiger Chris Phillips, zu benennen.

„Ein paar der Jungs dachten, es würde Spaß machen, wenn ich vorbeikommen und coachen könnte. Ich sagte ‚Ja, sicher‘ und so fing es an“, sagte Alfredsson.

Alfredsson beendete seine Karriere mit 444 Toren, 713 Vorlagen und 1.157 Punkten in 1.246 NHL-Spielen, während er in 121 Playoff-Spielen mit Ottawa weitere 100 Punkte (51-49) hinzufügte. Seine Zahlen in der regulären Saison platzieren ihn auf Platz 55 unter den NHL-Torschützen aller Zeiten.

Der Schlüssel zu Alfredssons Erfolg war seine Fähigkeit, an beiden Enden des Eises zu spielen. Seine 444 Tore belegen den 65. Platz in der NHL-Geschichte. Unter den schwedischen Spielern ist er in dieser Kategorie die Nummer 2 hinter dem ehemaligen Kapitän der Toronto Maple Leafs, Mats Sundin, der in 1.264 Spielen 564 Tore erzielte.

Lesen Sie auch  Ich bin die Rückkehr eines Stars nach Australien für die Serie 2022, die von ITV bestätigt wurde

Werbung 5

Inhalt des Artikels

Alfredsson wurde 1999 zum Kapitän des Clubs ernannt und absolvierte 1.178 Spiele bei den Senators, bevor er bei den Detroit Red Wings unterschrieb, um seine Karriere zu beenden.

Nur am Freitag zur Eisbahn zu fahren, hatte eine besondere Bedeutung.

„Wie gesagt, es macht Spaß, auf der Eisbahn zu sein. Keine Frage“, sagte Alfredsson. „Es fühlt sich an, obwohl ich in den letzten Jahren hier und da zurückgekommen bin, gibt es so viele Erinnerungen, die zurückkommen, wenn man in die Eisbahn fährt oder sogar die Eisbahn betritt.

„Du siehst dieselben Leute an der Laderampe, die Sicherheitsleute, und es fühlt sich an wie ein Déjà-vu.“

Alfredsson sagte, er habe die Aufregung in der Stadt um diese Saison gesehen und hoffe, dass die Senatoren in der Nachsaison auf einen Platz drängen können.

„Es gibt einen anderen Optimismus, nur unter meinen Freunden und Tennisfreunden. Man merkt, dass sie von den Änderungen im Kader begeistert sind. Sie hoffen, dass sie den Schritt wagen und zumindest ein Playoff-Anwärter sind und hoffentlich in die Playoffs kommen“, sagte Alfredsson.

Werbung 6

Inhalt des Artikels

Die Senatoren versuchen, wieder mit ihren Alumni in Kontakt zu treten. Phillips kehrte in die Rolle des VP of Business Operations zurück, während Neil zum VP of Community and Business Development ernannt wurde. GM Pierre Dorion fügte außerdem den ehemaligen Verteidiger Wade Redden in die Spielentwicklung ein.

Lesen Sie auch  Musikvirtuose AR Rahman beim 43. Cairo International Film Festival geehrt

Trainer DJ Smith, es ist gut, Spieler wie Alfredsson, Neil und Redden im Raum zu haben.

„(Alfredsson) ist der beste Spieler der Franchise“, sagte Smith. „Er bedeutet der Community und unseren Spielern sehr viel. Einen Typen hier wiederzusehen, auch wenn es nur für einen Tag ist und die Spieler mit mir darüber gesprochen haben, ihn zu holen, ist gut für Typen wie Tim (Stutzle) und Brady (Tkachuk).

„Er war in ihren Schuhen und er hat viel Druck ausgehalten. Er half im Wesentlichen, das Franchise umzudrehen. Es ist einfach gut für unsere Jungs, diesen Typen mit dieser Art Schlagkraft zu haben, zusammen mit Typen wie Neiler und Philly, die vorbeikommen.

„Wir möchten, dass die Jungs nach dem Spielen das Gefühl haben, dass sie hier herumkommen und Teil der Community sein können. Dies hilft der Organisation, das nächste Level zu erreichen. Da hilft es schon, Alfie für eine Stunde hier zu haben.“

[email protected]

Twitter: @sungarrioch

    Anzeige 1

Kommentare

Postmedia ist bestrebt, ein lebendiges, aber zivilisiertes Forum für Diskussionen zu unterhalten und alle Leser zu ermutigen, ihre Ansichten zu unseren Artikeln mitzuteilen. Die Moderation von Kommentaren kann bis zu einer Stunde dauern, bevor sie auf der Website erscheinen. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert – Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, es ein Update zu einem Kommentar-Thread gibt, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer, dem Sie folgen, Kommentaren folgt. Weitere Informationen und Details zum Anpassen Ihrer E-Mail-Einstellungen finden Sie in unseren Community-Richtlinien.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.