‘Der Barde des Westlandes’: Hommage an David Foot, der im Alter von 92 Jahren gestorben ist | Sport

Der Sportjournalist David Foot, der im Alter von 92 Jahren verstorbene Doyen der West Country-Sportjournalisten, wurde gewürdigt.

Foot wurde 1929 im Dorf East Coker geboren und begann seine lebenslange Liebesbeziehung zum Journalismus 1945, als er ein angehender Copy Boy im Western Gazette wurde. Er wechselte in die Bristol Evening World und begann über Cricket zu berichten, wandte sich aber auch Bristol City und Rovers zu.

Während einer abwechslungsreichen Karriere als Schriftsteller war Foot auch Theaterkritiker und Feature-Writer, wird aber vielleicht am liebsten für seine Wertschätzung für Cricket in Erinnerung bleiben. Er schrieb regelmäßig Beiträge für den Guardian und berichtete aus der ganzen Welt über Cricket und Fußball, während er insbesondere einige der denkwürdigsten Todesanzeigen von Sportgrößen verfasste.

Foot war auch bekannt für seine Bücher, darunter Biografien über den Somerset-Schlagmann Harold Gimblett und Wally Hammond. Es handelte sich um zwei Veröffentlichungen, die ein anderer ehemaliger Guardian-Schriftsteller, Frank Keating, als „unvergängliche Klassiker im Cricket-Kanon“ bezeichnete.

Der Cricket Writers ‘Club, der seinen Tod ankündigte, beschrieb den produktiven Autor Foot als “einen wunderbaren Schriftsteller und einen freundlichen, großzügigen Freund für so viele”. Der Rugby-Korrespondent des Guardian, Robert Kitson, sagte: “Niemals ein besserer West Country-Sportjournalist – oder ein freundlicherer Mann.”

Der frühere Cricket-Autor von Guardian, David Hopps, twitterte: „Ich war stolz darauf, mit David Foot am Guardian zu arbeiten, mit ihm zu plaudern, glücklich, mit ihm zu trinken, dankbar, mit ihm zu lachen, verzaubert, ihn zu lesen. Der Barde des West Country. »Nenn mich nicht so«, sagte er mit einem Augenzwinkern. Er dachte, er hätte Glück gehabt, aber wir hatten Glück. “

Mike Selvey, der ehemalige Cricket-Korrespondent von Guardian, beschrieb ihn als „einen so brillanten Schriftsteller für Cricket und Kunst. Und der netteste, sanfteste Mann “.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.