Der Arzt beantwortet häufig gestellte Fragen zum Haarausfall

13.

“Ich habe als Teenager Haare ausgezogen (Trichotillomanie) und es gibt eine winzige kahle Stelle auf meinem Kopf, von der ich glaube, dass sie von dort kommt. Ist das möglich? Könnte es andere Effekte durch übermäßiges Herausziehen wie dünneres Haar oder Anfälligkeit geben zu Haarausfall? “

– Twistley

DR. Links: Danke, dass du deine Geschichte geteilt hast! Trichotillomanie ist für Unbekannte ein unwiderstehlicher Drang, Haare aus der Kopfhaut, den Augenbrauen oder anderen Bereichen Ihres Körpers zu ziehen. Haarziehen kann eine Möglichkeit sein, mit negativen oder unangenehmen Gefühlen wie Stress, Anspannung, Einsamkeit, Langeweile oder Frustration umzugehen. Das Herausziehen von Haaren kann definitiv zu kahlen Stellen führen, von denen sich einige möglicherweise nicht erholen. Manchmal wird eine Haartransplantation für Personen mit dauerhaften kahlen Bereichen nur in Betracht gezogen, wenn ihre Trichotillomanie wie jetzt Ihre unter hervorragender Kontrolle ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.