Home » Demokraten könnten „vergessenem“ Behindertenprogramm einen neuen Look geben

Demokraten könnten „vergessenem“ Behindertenprogramm einen neuen Look geben

by drbyos
0 comment

Dieses Jahr könnte für die Demokraten für eine Weile die letzte Chance sein, wichtige Gesetze zu verabschieden, die die Not für viele Familien und Arbeitnehmer verringern, und sie müssen schwierige Entscheidungen treffen, welche Politik sie auslassen.

Ein Vorschlag zur Blase ist eine Aktualisierung des wichtigsten Bargeldprogramms der Bundesregierung für die Ärmsten der Armen, das von den Gesetzgebern in Washington lange Zeit vernachlässigt wurde.

Das Supplemental Security Income Programm, bekannt als SSI, bietet Bargeldhilfe für fast 8 Millionen Menschen, die blind oder anderweitig behindert sind und nicht viel Geld durch ihre Arbeit verdient haben. Die Vorteile sind jedoch gering, auf 794 US-Dollar pro Monat begrenzt, und Empfänger können gekündigt werden, wenn sie mehr als 2.000 US-Dollar auf einem Bankkonto ansammeln – eine Regel, die seit 1989 nicht mehr aktualisiert wurde.

Braun ist das Hauptsponsor einer Rechnung um die Leistungen zu erhöhen, die Vermögensgrenze aufzuheben und andere Änderungen vorzunehmen, um mehr SSI-Empfänger über die Armutsgrenze zu bringen. Der Senator sagte, er gehe davon aus, dass es “wahrscheinlich nicht” in das Gesetz zur Haushaltsabstimmung aufgenommen werden würde, das die Demokraten später in diesem Jahr durch den Kongress bringen wollen, aber er werde versuchen, dies zu erreichen.

„SSI wurde von Washington seit Jahren vergessen“, sagte Brown der germanic. „Ich fordere meine Kollegen auf, dafür zu sorgen, dass so etwas nicht noch einmal passiert.“

Die Demokraten haben angekündigt, dass sie definitiv bestimmte Richtlinien in die Gesetzgebung aufnehmen werden, wie zum Beispiel die Fortsetzung der monatlichen Kindersteuervergünstigungen, die letzte Woche begannen. Sie haben auch viel über die Ausweitung des Zugangs zu bezahltem Familienurlaub, erschwinglicher Kinderbetreuung und allgemeiner Vorschulerziehung gesprochen, aber der tatsächliche Umfang dieser Vorschläge bleibt unklar, und an dieser Stelle liegt der Gesetzentwurf nur in groben Zügen vor.

„Wir haben wirklich noch nicht begonnen, über die Details zu verhandeln“, sagte Senator Tim Kaine (D-Va.).

Das Weiße Haus hat SSI-Änderungen aus seiner April-Zusammenfassung des Pakets, das die Demokraten verabschieden wollen, nachdem der Kongress ein parteiübergreifendes Infrastrukturgesetz verabschiedet hat. Und ein Entwurf der anhängigen Gesetzgebung, den ein demokratischer Berater auf dem Capitol Hill Anfang dieses Monats in Umlauf brachte, ließ SSI ebenfalls aus.

“Das ist eigentlich etwas, das wir uns ansehen”, sagte der Vorsitzende des Senatshaushaltsausschusses, Senator Bernie Sanders (I-Vt.), gegenüber germanic diese Woche.

Browns Vorschlag würde mehr kosten als 500 Milliarden US-Dollar im Laufe eines Jahrzehnts, was selbst im Kontext eines Haushaltsbeschlusses in Höhe von 3,5 Billionen US-Dollar eine beträchtliche Summe ist. Wie Senatorin Patty Murray (D-Wash.) es ausdrückte: „Wir haben viele oberste Prioritäten.“

Aber der Haushalt könnte für die Demokraten seit Jahren die letzte Chance sein, große politische Änderungen vorzunehmen, da sie winzige Mehrheiten im Repräsentantenhaus und im Senat haben und 2022 die Kontrolle über eine der beiden Kammern verlieren könnten. Der Aussöhnungsprozess, der es den Demokraten ermöglicht, die Republikaner zu umgehen und Gesetze voranzutreiben durch den Senat mit nur 50 Stimmen, steht traditionell nur einmal pro Geschäftsjahr zur Verfügung.

Es ist wahrscheinlich fair zu sagen, dass Washington SSI vergessen hat. Die Vermögensgrenze des Programms in Höhe von 2.000 USD ist so niedrig, dass einige Empfänger ihre monatlichen Vorteile sahen, als die Konjunkturzahlungen des letzten Jahres auf Bankkonten landeten reduziert, weil sie zu reich geworden wären. Die Strafen resultierten aus Verwaltungsfehlern, da die Zahlungen nicht auf die Berechtigung für Bundesprogramme angerechnet werden sollten, aber das gilt nur für ein Jahr, was bedeutet, dass jeder, der seine Konjunkturzahlungen für 2020 gespart hat, jetzt über dem Limit liegen könnte. Die durchschnittliche Leistung beträgt nur 585 US-Dollar, was einem Jahreseinkommen entspricht, das für eine Person unter der bundesstaatlichen Armutsgrenze liegt.

„Im Moment ist unsere beste Gelegenheit, das Unrecht jahrzehntelanger Vernachlässigung wiedergutzumachen“, sagte Brown.

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.