Days Gone-Entwickler Bend Studio sagt, dass er an einer neuen IP arbeitet • Eurogamer.net

“Wir können es kaum erwarten, Ihnen zu zeigen, woran wir gearbeitet haben”.

Bend Studio, vielleicht am besten bekannt als Entwickler des postapokalyptischen Bikes-and-Zombies-Abenteuers Days Gone von 2019, hat bekannt gegeben, dass es an einer neuen IP arbeitet.

Days Gone – das ursprünglich auf PS4 gestartet wurde, bevor es Anfang dieses Jahres auf den PC kam – war der erste Sprung des Studios an einer neuen IP seit der Übernahme durch Sony im Jahr 2000; Vor diesem Spiel war der Entwickler vor allem dafür bekannt, Uncharted und Resistance für Sonys Handheld-Konsolen, die PSP und Vita, zu adaptieren.

Ankündigung des nächsten Projekts in a Aussage auf Twitter, Bend schrieb: “Wir sind unglaublich dankbar für deine Unterstützung bei Days Gone und fühlen uns wirklich geehrt durch die Leidenschaft, die unsere Community mit uns für unsere Welt und unsere Charaktere geteilt hat. Dein Enthusiasmus motiviert uns, uns weiter zu verbessern und Erlebnisse zu schaffen, die von Dauer sind ein Leben lang.”

5 Dinge, die wir an vergangenen Tagen mochten und 1 Sache, die wir nicht mochten.

„Von der Siphon-Filter-Serie über Resistance: Retribution, bis hin zu Uncharted: Golden Abyss und Days Gone“, heißt es weiter, „wir freuen uns sehr, heute bekannt geben zu können, dass wir das Bend Studio-Portfolio um eine brandneue IP erweitern.“

Bends Ankündigung folgt auf einen Bericht von Bloomberg Anfang dieses Jahres, in dem behauptet wurde, das Studio habe 2019 eine Fortsetzung von Days Gone zu Sony vorgestellt, die letztendlich aufgrund der langwierigen Entwicklung und der gemischten kritischen Rezeption des Originals abgelehnt wurde.

Als Reaktion auf diese Nachricht unterzeichneten fast 80.000 Fans eine Petition, in der Sony aufgefordert wurde, seine Haltung zu einer Fortsetzung zu überdenken. “Sie können einem so erstaunlichen Spiel, das mit einem Cliffhanger endete, nicht einfach den Stecker ziehen”, schrieb der Veranstalter.

Lesen Sie auch  Kompakte RNA-Editoren mit kleinen Cas13-Proteinen

Es gibt keine Ahnung, was Bend für sein nächstes Projekt auf Lager haben könnte – laut Studioleiter Hermen Hulst nur eines von 25 Spielen, die derzeit von PlayStation Studios entwickelt werden – aber der Entwickler schließt: uns, und wir können es kaum erwarten, Ihnen zu zeigen, woran wir gearbeitet haben.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.