Dating-Apps fördern Impfungen mit neuen Funktionen

In einem nationalen Bestreben, geile, aber impfstoffzögernde Amerikaner zu erreichen, gab das Weiße Haus am Freitag bekannt, dass es sich mit Dating-Apps zusammenschließt, um die Menschen zu ermutigen, ihre COVID-19-Impfstoffe zu erhalten, damit sie diesen Sommer frei ficken können.

Geimpfte Benutzer von Tinder, Hinge, Bumble und Badoo haben kostenlosen Zugriff auf einige Premium-Funktionen. OkCupid, Chispa, BLK und Match geben denjenigen, die geimpft wurden, einen kostenlosen “Boost”, damit ihre Profile eher zuerst gesehen werden. Plenty of Fish bietet geimpften Mitgliedern außerdem kostenlose Credits für seine Livestreaming-Funktion an.

Die Dating-Apps fügen Abzeichen oder Aufkleber hinzu, die Benutzer in ihr Profil aufnehmen können, um anzuzeigen, dass sie geimpft wurden, sowie Filter, sodass Sie nur auf andere geimpfte Personen streichen. Es gibt auch In-App-Links, um die nächstgelegene Impfstelle zu finden.

“Menschen, die ihren Impfstatus anzeigen, erhalten mit 14% höherer Wahrscheinlichkeit ein Match”, sagte Andy Slavitt, COVID-19-Berater des Weißen Hauses, auf einer Pressekonferenz unter Berufung auf Untersuchungen von OkCupid. “Wir haben endlich das gefunden, was uns alle attraktiver macht.”

Die neuen Funktionen werden voraussichtlich in den nächsten Wochen für die Apps verfügbar sein.

Lesen Sie auch  Luftströmungen, Zugluftdichtheit und Doppelverglasung: Wie Hausbesitzer Häuser auf Wärme umrüsten können | Gehäuse

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.