Das Video von Frauen, die sich mit einem „gruseligen Mann“ konfrontiert sehen, der sie auf dem Flughafen verfolgt und fotografiert hat, wird viral

Ein Video wurde viralisiert, um die Konfrontation zweier Frauen mit einem “gruseligen Mann” festzuhalten, der sie angeblich verfolgt und ihre Fotos ohne deren Zustimmung auf einem Flughafen aufgenommen hat.

Das Video, das Berichten zufolge am internationalen Flughafen Phoenix Sky Harbor in Arizona aufgenommen wurde, beginnt mit einer Textüberlagerung mit der Aufschrift “Gruseliger Mann, der uns beim Folgen und Fotografieren erwischt hat”.

“Hast du Fotos von uns gemacht?” Eine Frau im Video fragt einen Mann. Der Mann trägt eine Gesichtsmaske, Shorts und ein blau gestreiftes Hemd.

Der Mann antwortet: “Nein, warum?”

“Ähm, uns wurde gerade gesagt, dass Sie Fotos von uns machen”, erklärt die Frau.

“Nein”, sagt der Mann.

Die Frau fragt dann: “Können wir Ihre Kamera auf irgendeine Weise rollen sehen?”

Der Mann antwortet: “Nein, das ist okay. Ich war es nicht.” Dann geht er weg.

Ein Video von zwei Frauen, die mit einem “gruseligen Mann” konfrontiert sind, der sie auf einem Flughafen verfolgt und fotografiert hat, ist viral geworden. In dieser Fotoillustration befragt eine Frau in einer Gesichtsmaske eine unsichtbare Person.
Drazen Zigic / Getty

Die Frau fragt dann, warum sie seine Kamerarolle nicht sehen kann, wenn er sie nicht fotografiert. Er weigert sich erneut, als die beiden Frauen, die ihn aufnehmen, ständig fragen, warum sie es nicht sehen können.

Dann sagt er: “Ich werde es loswerden.”

Eine Frau sagt dann: “Sir, es ist wirklich seltsam, Frauen in der Öffentlichkeit ohne ihre Erlaubnis zu fotografieren, also sollten Sie das nie wieder tun. Stellen Sie sich vor, wir wären Ihre Tochter oder jemand, der mit Ihnen verwandt ist.”

Lesen Sie auch  --Cookie-Zustimmung und Wahlmöglichkeiten

Wie der Mann sagt: “Ich weiß. Ich weiß”, fügt die Frau hinzu: “Es ist nicht in Ordnung, also löschen Sie sie einfach.”

Der Mann sagt dann, dass er wird. Dann zieht er sein Handy aus der Tasche und winkt die Frauen mit der anderen Hand weg. Eine Frau stellt klar, dass der Mann die Bilder vor sich löschen soll, damit sie sehen kann, dass sie verschwunden sind.

“Im Moment vor mir”, sagt sie und fügt hinzu, “denkst du, ich mache Witze?”

Als er auf die Kamerarolle seines Telefons zugreift, sagt sie: “Ich sehe dich zittern. Ich sehe die Fotos. Nein, ich sehe die Fotos genau dort. Lösche sie.”

“Okay, okay”, sagt der Mann, während er fünf Bilder auswählt, die er von den Frauen gemacht hat, und sie löscht. Die Frau fordert den Mann dann auf, in seinen kürzlich gelöschten Ordner in seinem Telefon zu gehen, vermutlich, damit er sie dauerhaft aus dem Speicher seines Telefons löschen kann.

Das Video zeigt dann das Gesicht des Mannes. Obwohl er eine Gesichtsmaske trägt, fragt die Frau, die das Video aufzeichnet, ihre Zuschauer, ob ihn jemand erkennt. Sie fragt, ob er “jemandes Vater ist, der in der Öffentlichkeit Fotos von Frauen macht”.

Er sagt: “Mach dir keine Sorgen.”

Eine Frau antwortet: “Ich rufe dich jeden Tag an, weil das verdammt komisch ist, und mache das nie wieder.”

Beobachten Sie, wie dieser gruselige Kerl versucht, mit diesen beiden jungen Frauen davonzukommen und sie zu fotografieren – sie hatten nichts davon. Ein großes Lob an sie. https://t.co/EA5IiUJqmQ

– Kathleen ???????? Vollständig geimpft – Immer noch maskierend (@KathleenCondo) 3. Mai 2021

Während es nicht ausdrücklich illegal ist, ohne ihre Zustimmung ein Bild von jemandem in der Öffentlichkeit zu machen, lehnen Menschen dies manchmal als Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte ab. Andere machen sich mehr Gedanken darüber, was die Fotografen mit den Bildern machen könnten: ob sie online veröffentlicht oder privat verwendet werden.

Lesen Sie auch  Während beide Parteien Gerrymander wütend sind, blockieren staatliche Gerichte den Weg

Ein weiteres Video einer ähnlichen Konfrontation ist kürzlich viral geworden. Darin konfrontierte eine 29-jährige Frau namens Janelle Rodriguez einen Mann, der in einem Planet Fitness-Studio ein Foto von ihrem Gesäß machte.

Rodriguez, der mit j_rodriguezxo in der Video-Sharing-App TikTok unterwegs ist, sagte, ein anderer Fitness-Studio-Benutzer habe ihr erzählt, dass der Mann ein Foto von ihr gemacht habe.

Obwohl das Fitnessstudio die Mitgliedschaft des Mannes widerrief, sagte Rodriguez, dass sie eigentlich seine Entschuldigung und das Versprechen wollte, dass er solche Fotos nie wieder machen würde.

Newsweek Das Sicherheitsteam des internationalen Flughafens Phoenix Sky Harbor wurde um einen Kommentar gebeten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.