Home » Das Social-Media-Start-up von Donald Trump sammelt 1 Milliarde US-Dollar

Das Social-Media-Start-up von Donald Trump sammelt 1 Milliarde US-Dollar

by drbyos
0 comment

Das Social-Media-Start-up von Donald Trump hat 1 Mrd.

Die Trump Media and Technology Group teilte am Samstag mit, dass sie private Investitionen in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar in die Finanzierung von öffentlichem Eigenkapital (Pipe) aufgenommen habe, nannte jedoch keine Investoren.

Im Oktober kündigte der ehemalige US-Präsident den Start von Truth Social an, einer Social-Media-Plattform ohne bestehende App, die durch eine Spac-Fusion in New York gelistet werden soll. Der Schritt erfolgt, da Trump nach dem Angriff auf das US-Kapitol vom 6.

Trump sagte: „Eine Milliarde US-Dollar sendet eine wichtige Botschaft an Big Tech, dass Zensur und politische Diskriminierung aufhören müssen.“

„Wenn unsere Bilanz wächst, wird TMTG in einer stärkeren Position sein, um gegen die Tyrannei von Big Tech zu kämpfen“, fügte er hinzu.

Das Start-up TMTG, dessen Vorsitzender Trump ist, wird mit dem Blankoscheck-Unternehmen Digital World Acquisition Corp, das von Patrick Orlando geleitet wird, fusionieren. Die Spac sammelte 293 Millionen US-Dollar, als sie im September an der Nasdaq notiert wurde, und elf Hedgefonds, darunter Saba Capital und DE Shaw, die von prominenten Spendern der Demokratischen Partei angeführt wurden, nahmen laut behördlichen Unterlagen an dem Angebot teil.

Die Pipe-Finanzierung der Transaktion übersteigt bei weitem die Erlöse aus dem Börsengang von Spac und erfolgt in Form von wandelbaren Vorzugsaktien. Der Wandlungspreis wird mit einem Abschlag von 20 Prozent auf den fünftägigen Handelsdurchschnittskurs der Spac-Aktie vor dem 1. Dezember festgesetzt, wodurch der Wandlungspreis auf etwa 35 US-Dollar festgelegt wird. Digital World hat bis zu 94 US-Dollar pro Aktie gehandelt und die Hedgefonds-Gruppe verdiente bei ihrer ersten Notierung an der Nasdaq-Börse Millionen.

Die Aktien von Digital World sind in Erwartung des Trump-Medienunternehmens weit über ihren Notierungspreis von 10 US-Dollar pro Aktie gestiegen. Typischerweise werden Pipe-Investitionen zusammen mit dem Unternehmenszusammenschluss angekündigt. Da Digital World jedoch gewartet hat, um institutionelles Kapital zu beschaffen, konnte das Unternehmen den Hype nutzen, um die Pipe-Aktien weit über dem traditionellen Preis von 10 USD pro Aktie zu verkaufen.

Der Aktienkurs der Pipe kann steigen oder fallen, je nachdem, wie Digital World gehandelt wird und die Erlöse zwischen dem Spac und der Pipe voraussichtlich 1,25 Milliarden US-Dollar nach Aufwand für TMTG bereitstellen werden. Die Spac-Aktionäre haben die übliche Möglichkeit, ihr Geld vor dem Abschluss der Fusion zurückzuerhalten, wenn sie dies wünschen.

Die Truth Social-Plattform von TMTG hat derzeit weder eine App noch einen Businessplan, sondern beschreibt sich selbst als Ermöglichung von Gesprächen „ohne Diskriminierung aufgrund der politischen Ideologie“.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.