Das Raumschiff von SpaceX ist zum ersten Mal erfolgreich gelandet: Wie geht es weiter?

SpaceX erzielte am Mittwoch beim letzten Testflug der Trägerrakete der nächsten Generation in Südtexas den ersten erfolgreichen Touchdown seines Prototyps Starship Rocket, nachdem vier frühere Landeversuche mit Explosionen geendet hatten.

Das Kunststück war ein wichtiger Meilenstein für die private Raketenfirma des Milliardärs-Tech-Moguls Elon Musk bei der Entwicklung eines wiederverwendbaren Schwerlast-Trägerraketen, mit dem schließlich Astronauten und große Nutzlasten zum Mond und zum Mars transportiert werden können.

CHINESISCHE RAKETE MUSS AM 8. MAI UNKONTROLLIERTE EINTRÄGE MACHEN, SAGT DER BERICHT

Das Starship SN15 startete vom SpaceX-Startplatz in Boca Chica, Texas, entlang der Golfküste und erreichte seine geplante maximale Höhe von 10 Kilometern. Dann schwebte es kurz, bevor es unter aerodynamischer Kontrolle mit der Nase nach unten zurück zur Erde flog.

Das 16-stöckige dreimotorige Fahrzeug manövrierte sich unter Raketenschub in die vertikale Position zurück, als es sich dem Boden näherte, und landete sanft auf seinem Fahrwerk.

In diesem Bild aus einem von SpaceX zur Verfügung gestellten Video steigt ein Starship-Testfahrzeug während eines Flugtests in Boca Chica, Texas, am Mittwoch, dem 5. Mai 2021, ab. (SpaceX via AP)

“Wir sind unten, das Raumschiff ist gelandet”, sagte SpaceX-Hauptintegrationsingenieur John Insprucker während eines Live-Kommentars für den Flug.

Ein Video-Feed der Landung zeigte, dass die Flammen an der Basis der Rakete nach dem Abschalten der Triebwerke weiter brannten, aber ein automatisiertes Feuerlöschsystem trainierte einen stetigen Wasserstrahl auf den Landeplatz und löschte schließlich das Feuer.

Der Flug fand am 60. Jahrestag des ersten Raumfluges eines amerikanischen Astronauten statt – Alan Shepards Start auf einer 15-minütigen suborbitalen Mission auf der Mercury-Redstone-Rakete der NASA von Cape Canaveral, Florida.

Musk erklärte seinen Erfolg auf Twitter und veröffentlichte eine knappe Nachricht in der untertriebenen Sprache der Raumfahrt: “Raumschiff landet nominell!”

Vier frühere Testflüge von Starship-Prototypen – SN8 im Dezember, SN9 im Februar und SN10 und SN11 im März – wurden erfolgreich gestartet, aber in Stücke gerissen.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Die komplette Starship-Rakete, die in Verbindung mit ihrem superschweren Booster der ersten Stufe 120 Meter hoch sein wird, ist die Trägerrakete der nächsten Generation von SpaceX und steht im Mittelpunkt von Musks Ambitionen, die Raumfahrt für Menschen erschwinglicher und routinemäßiger zu gestalten.

EIN erster Orbitalraumschiffflug ist für das Jahresende geplant. Musk hat gesagt, er beabsichtige, den japanischen Milliardär Yusaku Maezawa 2023 mit dem Raumschiff um den Mond zu fliegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.