Das Quebec Junior College untersucht einen „inakzeptablen“ Vorfall, an dem eine Eishockeymannschaft der Männer beteiligt war

Ein Junior College in Quebec ermittelt, nachdem Mitglieder der Hockeymannschaft der Schule während einer privaten Veranstaltung angeblich „inakzeptables“ Verhalten gezeigt haben.

Cegep de Saint-Hyacinthe aus St-Hyacinthe, Que., etwa 65 Kilometer südöstlich von Montreal, sagt, der nicht näher bezeichnete Vorfall habe gegen die vom Trainer und der Schule aufgestellten Regeln verstoßen.

Die Sprecherin des Colleges, Annie Hulmann, lehnt es ab, die Art der Anschuldigungen zu erörtern, aber sie sagt, dass sie bei einer privaten Veranstaltung im Oktober stattfanden, die außerhalb des Campus stattfand und an der nur Spieler der Hockeymannschaft beteiligt waren.

Die Schule sagt, sie habe sich mit allen beteiligten Spielern getroffen, darunter auch mit einigen Minderjährigen.


Klicken Sie hier, um das Video abzuspielen: „Die gesamte Führungsebene von Hockey Canada verlässt die Kontroverse um sexuellen Missbrauch“

2:11Die gesamte Führungsebene von Hockey Canada verlässt die Kontroverse um sexuellen Missbrauch


Es heißt, dass einige Spieler von bevorstehenden Spielen ausgeschlossen werden, bis die interne Untersuchung abgeschlossen ist.

Die Geschichte geht unter der Anzeige weiter

Hulmann sagt, die Provinzpolizei von Quebec sei alarmiert worden, habe aber keinen Grund zur Anklage gefunden.

„Sobald wir über die Situation informiert wurden, haben wir die Polizeibehörden kontaktiert, die sich der Akte angenommen haben“, schrieb Hulmann am Freitag in einer E-Mail. „Sie kamen zu dem Schluss, dass es keinen Grund gab, Anklage zu erheben.“

Lesen Sie auch  Man City-Chef Pep Guardiola und Kyle Walker überbringen Sergio Agüero die besten Wünsche

In einer Erklärung sagte das College am Freitag, es bestehe zu Beginn jeder Saison auf der Bedeutung von ethischem und respektvollem Verhalten.

Die Schule sagte, sie sei „vor kurzem über eine Situation in Bezug auf ihre Hockeymannschaft und über inakzeptable Handlungen einiger Spieler informiert worden“.

„Das College bekräftigte gegenüber allen Spielern die Verpflichtung, sich gemäß den Werten Vielfalt, Inklusion, Wohlwollen, Rechenschaftspflicht und Respekt zu verhalten.“

© 2022 Die kanadische Presse

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.