Das olympische Angebot von NFL-Star DK Metcalf stieß auf Skepsis: “Sie werden ihn zerstören” | Leichtathletik

“Fußballspieler haben keine Ahnung.”

Das war das Urteil des US-Olympioniken Mike Rodgers aus dem Jahr 2016, als sich der Empfänger der National Football League, DK Metcalf, auf den 100-Meter-Sprint bei den USATF Golden Games und Distance Open am Sonntag in Walnut, Kalifornien, vorbereitet.

Der Seattle Seahawk, der beim NFL-Mähdrescher 2019 einen 40-Yard-Schuss von 4,33 Sekunden erzielte, tritt in der Hoffnung an, bei den US-Leichtathletik-US-Leichtathletikversuchen im nächsten Monat in Eugene, Oregon, einen Platz zu ergattern.

Aber Veteranen der Strecke waren skeptisch.

Rodgers, der am Sonntag auf 100 m gegen Metcalf antreten wird, sagte Reportern in einem Online-Medienbriefing, dass er sich ein Video von Metcalfs Mähdrescherleistung angesehen habe und glaubte, die Energie des breiten Empfängers gegen Ende nachlassen zu sehen.

“Und er muss es zweimal tun – und das ist, wenn er die erste Runde übersteht”, sagte er über den Wettbewerb am Sonntag. Ein Versuch, Metcalfs Agenten am Donnerstag zu erreichen, war erfolglos.

Rodgers, der bei der Weltmeisterschaft 2019 in der 4x100m-Staffel Gold gewann, sagte, dass NFL-Spieler oft nicht über die Mechanik und Gewichtsverteilungstechniken von Sprintern verfügen.

“Die Leichtathletik-Community hat mit der NFL-Community hin und her gewechselt, wer eigentlich schnell ist und wer nicht”, sagte Rai Benjamin, der bei der Weltmeisterschaft 2019 in der 400-Meter-Staffel Gold gewann und am Sonntag bei den 400-Meter-Hürden antreten wird .

„Auf keinen Fall rabattiere ich DK. Ich denke, er ist ein phänomenaler Athlet und es braucht viel Mut und Herz, um tatsächlich gegen die Jungs auf dem Feld anzutreten. “

Renaldo Nehemiah, ein Streckenagent und ehemaliger 110-Meter-Hürdenläufer, der auch drei Spielzeiten bei den San Francisco 49ers spielte, bot eine weniger diplomatische Bewertung an.

„Es gibt keinen Sprinter auf der Welt, der diesen Kerl glauben lässt, er könne mit ihnen laufen. Sie werden ihn zerstören “, sagte Nehemia. „Es ist eine edle Geste, aber eine Übung der Sinnlosigkeit. Ist es wirklich. Keine Beleidigung für DK, ich bin ein Fan von ihm.

“Ich begrüße ihn dafür, dass er es herausfinden will – und herausfinden wird, dass er es tun wird.”

Am Freitag nahm der pensionierte amerikanische Sprint-Star Michael Johnson, ein viermaliger Olympiasieger, der nach wie vor der einzige männliche Athlet in der Geschichte ist, der bei denselben Spielen die 200 m und 400 m gewann, an der Diskussion zur Verteidigung des NFL-Stars teil.

“Mit [Metcalf] Sprinter, die an diesem Wochenende beim @ usatf-Treffen antreten, fühlen sich zu Recht nicht respektiert “, so Johnson getwittert. „Die Leute verstehen ihr Talent nicht. Aber das ist nicht die Schuld von DK oder der Medien. Der Sport hat wenig getan, um die immense Geschicklichkeit und das Talent zu demonstrieren, die erforderlich sind, um 100 m in weniger als 10 Sekunden zu laufen. “

Was die Leute wirklich dazu brachte, über Metcalfs rasante Geschwindigkeit zu schwirren, war, als er Budda Baker, den Verteidiger von Arizona, nach einem Abfangen von hinten jagte, um zu verhindern, dass es in der letzten Saison sicher zu landen schien. Metcalf machte fast 10 Meter auf Baker und erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 22,64 Meilen pro Stunde in Pads und Stollen. Er lief 108,8 Meter auf dem Spiel, um Baker kurz vor der Endzone anzugreifen.

“Das war eines der besten Fußballspiele, die ich je gesehen habe”, sagte Seahawks-Trainer Pete Carroll nach dem Spiel.

In der Tat beeindruckend.

“Aber wenn Sie einen Weltklasse-Leichtathleten an derselben Stelle platzieren würden, wäre er 10 Meter vor Baker und würde auf Baker warten”, sagte Nehemiah. “Die Leute verstehen einfach nicht die Geschwindigkeit von Weltklasse.”

Die Geschwindigkeit eines Sprinters ist linearer, wobei Mechanik und Übergänge darauf ausgerichtet sind, so gerade wie möglich zu sein. Die Geschwindigkeit eines Fußballspielers ist tendenziell horizontaler und konzentriert sich auf schnelle Bursts von fünf bis zehn Metern.

“Ich hoffe, er glaubt nicht, dass er mit einem durchschnittlichen Joes hier rauskommt”, sagte Rodgers, der beim 100-Meter-Rennen am Sonntag einer der Favoriten sein wird. „Es ist ein Stolz für Leichtathleten. Wir haben so lange davon gehört. Ihm eine angemessene Einführung in den Track zu geben, wird für alle in der Trackwelt alles sein. “

Seit Jahrzehnten werden herausragende Strecken von den schnellsten Athleten anderer Sportarten herausgefordert. Wie der Hall of Fame-Empfänger Terrell Owens, der versucht, einen Freundschaftswettbewerb mit dem 100-Meter-Olympiasieger von 2004, Justin Gatlin, zu veranstalten, der mit 39 Jahren immer noch in Eliteform ist und zu den Favoriten gehört, um das Team für die Tokyo Games zu bilden.

Es kommt einfach mit dem Territorium. Jeder möchte sehen, wie er sich in einem Rennen messen kann.

Obwohl Nehemia ein Hürdenläufer war, wurde er von 1982 bis 84 als Empfänger für die 49er zu Rennen herausgefordert. Er wurde auch von seinen Teamkollegen angewiesen, während des Trainings langsamer zu fahren.

“Die Jungs wurden in Windsprints immer sauer auf mich, weil ich so viel Vorsprung hatte und sie dadurch schlecht aussahen”, sagte Nehemiah, der in 40 Spielen mit den 49ern 43 Fänge für 754 Yards und vier TDs hatte. “Ich bin wie ‘Ich renne nicht einmal, nur joggen.'”

Rodgers wird beeindruckt sein, sollte Metcalf 10,2 Sekunden brechen. Wenn er nicht schneller als 10,5 läuft, sollten „Fußballspieler nichts damit zu tun haben, mit uns zu sprechen“, knackte Rodgers.

Für den Rekord: 9,58 Sekunden ist die Weltmarke der 100, die Bolt 2009 gesetzt hat.

Metcalf müsste 10.05 oder besser aufzeichnen, um eine automatische Einladung zu den US-Olympischen Prüfungen im nächsten Monat in Eugene, Oregon, zu erhalten.

Er ist ungefähr 20 Pfund schwerer als Bolt in seiner Rekordzeit. Die jamaikanische Sensation machte sich auch auf den Weg zum 200-Meter-Weltrekord (19.19).

„DK ist ein großer Kerl. Wenn er einen guten Start hat und ins Rollen kommt, könnte er 10,3 brechen “, sagte der 36-jährige Rodgers. „Aber er wird dieses Wochenende nicht sicher in seiner Umgebung sein.

„Er könnte sich aufwärmen und sehen, wie wir uns aufwärmen und sagen:‚ Oh nein, ich fahre nicht gegen diese Jungs. ‘ Er konnte einen davon ziehen. Bis er sich anstellt, gibt es nichts, was ich wirklich zu sagen habe. Er ist im Rennen. Ich hoffe, er kommt heraus und tritt an. “

Lesen Sie auch  Nunthorpe Stakes: Royal Aclaim wird vor dem Nunthorpe-Test für die York Listed-Aufgabe eingestellt | Rennnachrichten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.