Das Leben des großartigen Fußballstars Russell Ebert in einer Biografie festgehalten mit „Alles … der Start, das Ende und der Rest“

Die verstorbene Fußballlegende Russell Ebert wird in einer Biografie verewigt, die von seinem Enkel im Teenageralter zu Ehren des südaustralischen Superstars geschrieben wurde.

Ebert wurde in der Stadt Berri in Riverland geboren und ist einer der berühmtesten Spieler in der Geschichte des südaustralischen Fußballs. Acht Monate nach seinem Tod wurde er dieses Jahr zur Legende der Australian Football Hall of Fame ernannt.

Der verehrte Sportler ist der einzige Spieler, der viermal mit der Magarey-Medaille ausgezeichnet wurde, 1971, 1974, 1976 und 1980 – das südaustralische Äquivalent zur Brownlow-Medaille.

Seine Fähigkeiten als Spieler und Trainer kamen zusammen, als er die beiden Rollen kombinierte, indem er das Kapitänsamt von Port Adelaide übernahm und dabei einen Rekord von 392 Spielen bestritt.

Eine Metallstatue eines Mannes, der läuft, während er einen Fußball hält
Ebert ist nur einer von vier Fußballern, die außerhalb des Adelaide Oval eine Statue haben.(ABC-Radio Adelaide: Spence Denny)

Nach seiner Spielerkarriere trainierte Ebert die SANFL-Teams Port und Woodville-West Torrens, bevor er ein angesehener Nachwuchstrainer für die staatlichen Ligen wurde.

Geschichte des Handballs

Ein Mann und sein Enkel in der Straßenbahn lächelnd.Ein Mann und sein Enkel in der Straßenbahn lächelnd.
Eberts Enkel Albert schreibt die Biografie.(Geliefert: Ben Ebert)

Ein junger Albert Ebert wandte sich im September letzten Jahres an seinen Großvater, um die Lebensgeschichte des Sportlers festzuhalten, um seine Leistungen für die Familie festzuhalten.

„Albert hat uns gefragt, ob wir ein Kapitel machen möchten, also wollte meine Mutter ein Kapitel machen, dann haben meine Schwester, mein Bruder und ich auch ein Kapitel und ein Stück gemacht“, sagte Ben Ebert, Alberts Vater.

Aus der Familienaffäre wurde bald ein größeres Projekt, und intensive Gespräche zwischen der Fußball-Legende und seinem Enkel führten dazu, dass nichts aus der Reihe tanzte, sogar sein letzter Kampf gegen Leukämie ist in der Biografie festgehalten.

„Das Buch hat einfach alles … den Anfang, das Ende und dann den Rest“, sagte Ben Ebert.

Schwarz-Weiß-Fotografie eines Aussie Rules-Spielers, der triumphierend eine Flagge hältSchwarz-Weiß-Fotografie eines Aussie Rules-Spielers, der triumphierend eine Flagge hält
Ebert war in seiner Karriere ein prominenter Spieler und Trainer für Port Adelaide. (Lieferumfang: Port Adelaide Football Club)

Nach dem Tod von Russell Ebert im November 2021 wurde der Autor Albert beauftragt, mit Unterstützung seines Vaters Ben die Lücken in der Lebensgeschichte der Legende zu füllen.

„Wir haben Russells Dairies von 83 bis 99 gefunden, als er Trainer war. Es war Schreibschrift, also hörte Albert für eine Weile auf, weil er es nicht lesen konnte“, sagte Ben.

„Ich musste vorbeischauen und habe dann ungefähr acht Monate damit verbracht.“

Ben Ebert bemerkte, dass sein Vater sich davor scheute, über seine Errungenschaften zu sprechen, aber seine Tagebücher zeigten, wie viel Russell in seinem Leben erreicht hatte.

„Er führte ein Geschäft, er leistete Wohltätigkeitsarbeit, leitete eine Fußballmannschaft, als Kapitän und Trainer“, sagte er.

“Ich kann mir vorstellen, wie er da oben mit der Faust schüttelt und sagt: ‘Warum erzählst du allen meine Sachen?’ Aber ich bin mir sicher, er wäre wahnsinnig stolz.”

Lesen Sie auch  Sonny Bill Williams und Paul Gallen bereiten sich auf Channel Nine auf den Grand Final Showdown vor

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.