Das Gleichnis vom Kinderfreibetrag

Der Kongress kehrt für eine Lame-Duck-Sitzung nach Washington zurück, und die Demokraten glauben, dass sie das perfekte Weihnachtsgeschenk für schwer zu findende amerikanische Wähler gefunden haben: Subventionen für Kinder. Die Linke und einige Republikaner werden argumentieren, dass nur kinderlose Ghule gegen Bargeld für Kinder sein könnten, aber die Steuergutschrift ist eine Parabel über gute Absichten, unbeabsichtigte Folgen und den unersättlichen Anspruchsstaat.

Eine Kernpriorität der Demokraten im Kongress ist die Wiederbelebung einer Kindersteuergutschrift in Höhe von 3.000 US-Dollar für unterhaltsberechtigte Personen ab sechs Jahren mit einem Bonus von 600 US-Dollar für jüngere Kinder. Der Kongress verabschiedete einen so größeren Kredit für 2021, der als Pandemiehilfe getarnt war, wobei die Hälfte der Leistung in monatlichen Schecks gezahlt wurde. Wie durch ein Wunder sind die Zahlungen abgelaufen, aber die Demokraten sind bestrebt, sie zurückzubringen, wenn nicht in diesem Monat, dann im neuen Kongress.

Scott Hodge beschreibt nebenbei die bedauerliche Geschichte der Steuergutschrift für Kinder, die er in den 1990er Jahren mit vorgeschlagen hatte. Der Kredit wurde als 500-Dollar-Leistung pro Kind für Familien mit mittlerem Einkommen geboren, ist aber seitdem zu einer weiteren Barzahlung verkommen. Der Internal Revenue Service ist jetzt ein weiteres Drehkreuz des Sozialstaats.

Das liegt daran, dass der Kongress im Laufe der Zeit mehr Kredite „erstattungsfähig“ gemacht hat, was bedeutet, dass sie für diejenigen verfügbar sind, die keine Bundeseinkommenssteuern schulden. Bis 2004 hatte der Kredit einen Wert von 1.000 US-Dollar; diejenigen mit einem Erwerbseinkommen von 10.000 USD konnten einen Teil davon beanspruchen. Republikaner verdoppelten 2017 den Vorteil auf 2.000 US-Dollar, und in diesem Jahr benötigen Antragsteller nur ein Einkommen von 2.500 US-Dollar, um sich zu qualifizieren. Die Erhöhung auf bis zu 3.600 US-Dollar beseitigte jegliche Einkommensvoraussetzungen und verteilte die volle Leistung als universelles Grundeinkommen für Menschen mit Kindern.

Lesen Sie auch  Taliban wollen Opiumproduktion in Afghanistan verbieten

Wie Mr. Hodge erklärt, ist die Steuergutschrift für Kinder „zu einem der größten staatlichen Einkommenstransferprogramme geworden“ und „einer der Hauptgründe dafür, dass mehr als 40 % aller Antragsteller keine Einkommenssteuer zahlen“. Laut der Steuerstiftung zahlten die obersten 1 % der Steuerzahler im Jahr 2019 mehr als 38 % der individuellen Einkommenssteuern. Das ist steuerlich und politisch nicht tragbar.

Der Kinderabsetzbetrag war auch ein Motor für höhere Steuersätze. Demokraten können den Spitzensteuersatz auf über 40 % anheben und gleichzeitig dank des Kinderrabatts Wähler mit mittlerem Einkommen in Vorstädten vor den Schmerzen schützen. Die volle Zulage der Demokraten würde über 10 Jahre 1,6 Billionen Dollar kosten, und diese Kredite sind ein wachsendes schwarzes Loch für Einnahmen, das verwendet werden könnte, um die Steuern für alle zu senken. Betrachten Sie es als eine progressive Versicherungspolice gegen eine wachstumsfreundliche Steuerpolitik.

Progressive reagieren auf diese Kritik, indem sie die Zulage für 2021 als eine großartige Errungenschaft anpreisen, die die Kinderarmut verringert hat, und zitieren Daten der Columbia University. Gott segne Bruce Meyer, den Ökonomen der University of Chicago, der gegenüber der Medienleere erklärt hat, dass solche Daten „auf Simulationen beruhen, die sich nicht auf Einkommensdaten aus dem betreffenden Zeitraum stützen“ und Verhaltensänderungen wie Kürzungen nicht berücksichtigen wieder auf Arbeitsstunden.

Ein Papier von Herrn Meyer und Kollegen versucht, ein besseres Bild von Haushalten zu gewinnen und findet „nur einen kleinen Rückgang der Armut“ bei monatlichen Kinderkreditprüfungen und „keinen Anstieg nach dem Wegfall der Zahlungen“.

Die „besten Beweise, wenn auch noch unvollkommen“, so das Papier, „deuten darauf hin, dass die Armut im Jahr 2021 und in der ersten Hälfte des Jahres 2022 relativ stabil war. Ein Teil der Erklärung für den Mangel an Veränderungen scheint ein kompensierender Rückgang der Beschäftigung unter Geringqualifizierten zu sein Arbeiter mit Kindern“. Mit anderen Worten, der negative Arbeitsanreiz überdeckt die Vorteile. Die Fehlanreize würden noch schlimmer, wenn die größere Zulage zu einem dauerhaften Merkmal des Anspruchsstaates und nicht zu einer einmaligen Geldspritze würde.

Lesen Sie auch  „Du wirst einen verdammten Krieg haben“: Mark Milleys Kampf, um Trump davon abzuhalten, den Iran zu schlagen

***

Die Demokraten haben die amerikanischen Wähler unterschätzt, die immer noch der Meinung sind, dass Sozialleistungen mit Arbeit und einem Weg aus der Abhängigkeit einhergehen sollten. Das ist einer der Gründe, warum der größere Kredit ohne einen politischen Blick abgelaufen ist. In einer Umfrage vom Dezember 2021 sagten 51 %, dass die Credits wahrscheinlich oder definitiv nicht dauerhaft sein sollten.

Es wird immer davon ausgegangen, dass Wähler mit niedrigem Einkommen Geldleistungen unterstützen, aber 46 % derjenigen, die weniger als 50.000 US-Dollar verdienen, lehnten die Zahlungen ab. Das mag daran liegen, dass die Amerikaner verstehen, dass es bei Armut in den USA jetzt weniger um materielle Entbehrungen als vielmehr um Müßiggang, Sucht, Geisteskrankheit und andere zerstörerische Realitäten geht, die nicht mit einem größeren Scheck geheilt werden können.

Die Demokraten hoffen, die Republikaner in einen Lame-Duck-Deal zu locken, um den Kredit in Höhe von 3.600 US-Dollar als Gegenleistung für eine Steuerpriorität der GOP wiederzubeleben, aber das ist ein schlechter politischer und politischer Handel. Trotz aller Probleme des Landes wollen die amerikanischen Wähler immer noch Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten mehr als eine Einkommensumverteilung.

Rückblick & Ausblick: Demonstranten in Shanghai fordern den Rücktritt von Präsident Xi Jinping, während Proteste im ganzen Land tiefe Wut und Frustration über drei Jahre Null-Covid und soziale Kontrolle offenbaren. Bilder: -/Getty Images/Reuters Composite: Mark Kelly

Copyright ©2022 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.