Das Ersetzen von Kohlenhydraten durch Protein hilft bei der Behandlung von „übermäßiger Tagesschläfrigkeit“ – Studie

Wenn Sie an Schlafprobleme denken, fällt Ihnen wahrscheinlich nicht genug Schlaf ein. Es wird erwartet, dass etwa ein Drittel der Menschen in Großbritannien mit Schlaflosigkeit zu kämpfen hat. Aber auch zu viel Schlaf kann ein Problem sein, wenn auch ein weniger häufiges. Im Extremfall kann übermäßige Schläfrigkeit – bekannt als Hypersomnie – zu Funktionsstörungen in Ihrem Familien- und Sozialleben führen. Es ist auch stark mit Autounfällen verbunden. Aber Studien zeigen, dass einfache Ernährungsumstellungen helfen könnten.

Die Sleep Foundation erklärte, dass Menschen mit Hypersomnie dazu neigen, zwischen neun und elf Stunden pro Tag zu schlafen, sich aber immer noch müde fühlen.

Zu den häufigsten Symptomen, erklärt der Gesundheitskörper, gehört, dass man sich „nach dem Aufwachen nicht erfrischt“ fühlt und das Gefühl hat, „jederzeit ein Nickerchen machen zu können“.

Hypersomnie ist ein anerkanntes Problem, und wenn Sie tagsüber oft einschlafen oder Schläfrigkeit Ihr tägliches Leben beeinträchtigt, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen, schlug der NHS vor.

Menschen mit Hypersomnie können wachfördernde Medikamente wie Modafinil und Stimulanzien einnehmen. Aber es gibt auch einfache Verhaltensänderungen, von denen bekannt ist, dass sie übermäßige Schläfrigkeit reduzieren. Studien haben mehrere Lebensmittel identifiziert, die positive Wirkungen gezeigt haben.

LESEN SIE MEHR: Prinzessin Beatrice hat anhaltende Schwierigkeiten mit „wirren“ Gedanken, die in ihrem Kopf wirbeln

Die Sleep Foundation erklärte: „Forschungen haben gezeigt, dass der Verzehr von mehr Nüssen, Hülsenfrüchten, Früchten und ungesättigten Fetten mit einer besseren Schlafqualität verbunden ist.

„Zum Beispiel hat sich gezeigt, dass eine mediterrane Ernährung, die hauptsächlich aus magerem Fleisch und pflanzlichen Lebensmitteln besteht, die Schlafqualität verbessert und das Risiko von Herzerkrankungen senkt.

Eine Studie aus dem Jahr 2019, die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht wurde, fand heraus, dass der Ersatz von Kohlenhydraten und Fetten durch Proteine ​​zu einer signifikanten Verringerung der übermäßigen Tagesmüdigkeit führte.

Die Forscher maßen die Ernährung und Tagesschläfrigkeit von 1997 Erwachsenen ab 24 Jahren. Bei etwa 10 Prozent der Teilnehmer wurde bereits eine übermäßige Tagesmüdigkeit bestätigt.

NICHT VERPASSEN

Die Studie ergab, dass der Ersatz von fünf Prozent der Energieaufnahme aus Protein durch eine gleiche Menge an gesättigten Fettsäuren und Kohlenhydraten die Wahrscheinlichkeit einer übermäßigen Tagesschläfrigkeit erhöht.

Interessanterweise stellte die Studie auch fest, dass die Wahrscheinlichkeit einer übermäßigen Schläfrigkeit höher war, wenn Kohlenhydrate durch gesättigte Fette ersetzt wurden.

Aber diese Chancen verringerten sich, als gesättigte Fette durch ungesättigte Fette oder zurück zu Kohlenhydraten ersetzt wurden.

Eine andere Studie fand heraus, dass der Verzehr von mehr proteinreichen Lebensmitteln sowie die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Tagesmüdigkeit die Schlafdauer verbessern und die Schläfrigkeit verringern könnten.

LESEN SIE MEHR: Prinzessin Beatrice hat anhaltende Schwierigkeiten mit „wirren“ Gedanken, die in ihrem Kopf wirbeln

Erkennen übermäßiger Tagesmüdigkeit

Übermäßige Tagesmüdigkeit ist oft mit anderen Bedingungen verbunden, die sie verursachen können.

Viele Menschen, die unter Hypersomnie leiden, kämpfen mit Narkolepsie. Zu den anderen Symptomen gehört, dass man überall ohne Vorwarnung in einen tiefen Schlaf fällt.

Sie können auch mit Schlafapnoe zu tun haben, die nachts mit lautem Schnauben, Atmen und Schnarchen verbunden ist.

Das Restless-Legs-Syndrom ist auch bei Menschen mit Hypersomnie üblich. Dies führt besonders nachts zu einem ungewohnten Gefühl in den Beinen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.